German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9760
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: So Sep 17, 2017 21:30    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Was für ein Kampf Hadi/Marius eek
Marius auf Etappe 2 echt stark und Hadi hat seinen Vorsorung aus E1 echt gebraucht. Top was die zwei da abziehen.

Und wenn ich gerade dabei bin.
Ist euch aufgefallen was für eine Rallye Andi Gründauer hingelegt hat. Top.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9760
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: So Sep 17, 2017 21:56    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Zuschauerhilfe 10 Meter vor dem Ziel ist ja nichts Woifeh biggrin
Passiert aber leicht bei Sieversdorf genau wie man die Barke rechts nach dem Ziel treffen kann.

Mit mir kannst du aber nicht mit halten. Ich hatte mal ZH 1 Meter vor dem Ziel bei Snow Cote II.

€: Das mit den Reifen hatte ich auch Woifeh. Das addiert sich dann so fies lol

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
WBK
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 20

Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 519
Bilder im Album: 6
Wohnort: Bayreuth

 BeitragVerfasst am: So Sep 17, 2017 22:14    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Ja, das war mal wieder zum Vergessen biggrin

Gestern die ersten zwei WP noch so lala, heute dann die erste Schleife solide und sehr zufrieden. Aber dann ging's nur bergab, nachdem auf Sieversdorf zuerst das Auto und dann ich Sperenzchen gemacht haben, hatte ich meinen Rythmus total verloren. Damit habe ich echt ein Problem, einmal ein größerer Fehler und die Rallye ist komplett gelaufen sad
So auch jetzt, zweimal SR und dann nach einer katastrophalen Fahrt auf WP 12 mit Alt+F4 beendet biggrin

Na dann, bis zum nächsten Mal, kann nur aufwärts gehen smile
Woifeh

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

Rallyevideos aus dem Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Hadi
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 33

Anmeldungsdatum: 12.12.2012
Beiträge: 968
Bilder im Album: 6
Wohnort: Freistadt

 BeitragVerfasst am: So Sep 17, 2017 22:26    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Ja, hab mir selbst ein ei gelegt. biggrin

Zu viele dumme Fehler, dafür aber auch ordentlich glück.

WP3 guter start in Leg 2.
WP4 mit sehr viel glück einem Baum und ein paar zuschauern durch ein Maisfeld? ausgewichen und ein paar km später ein Verkehrsschild übersehen, mit dem heck getroffen und gedreht.
WP10 in einer schnellen links in den graben gekommen und ausgehebelt worden, konnte das auto aber mit sehr viel glück auf der Straße und auf den rädern zum stehen bringen.
WP11 verbremst und km weit am abzweig bei der brücke vorbeigerutscht.
WP13 einen Begrenzungsstein mit dem heck getroffen und gedreht, gab mir ordentlich druck für die letzte WP. eek

Hab ca.40sec Liegen gelassen, da wollte ich mir den platz auf der letzten nicht mehr nehmen lassen, ein dreher hätte gereicht...

_________________
RBR Audio mod tutorial:
http://www.ly-racing.de/viewtopic.php?t=7952
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10152
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 00:31    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

leider ist meine GK wegen extremen spulenfiepen in reperatur, mit der CPU internen GK kann man RBR nicht wirklich flüssig spielen. bei manchen strecken habe ich 100FPS, bei sieversdorf sackt die stellenweise auf unter 30.
ist gerade echt mähh

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Caterham
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 56

Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 1432
Bilder im Album: 168
Wohnort: 40882 Ratingen

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 08:55    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Wollte auch noch meinen Senf dazugeben biggrin

Lief eigentlich ganz gut , war nach meiner RBR Pause wieder bei der Musik.
Hatte bis WP 12 gute 8 sec vor Andreas , doch ich dachte ich hätte knapp 2 sec Rückstand , weil ich den ersten Leg nich bedacht hatte.
Ja , so blöd muss man sein eek
Ich also auf Angriff auf Zadni , da ich da eigentlich ganz gut bin ...
Letzte Kuppe aus dem Wald schon ziemlich unruhig und dann in der links 5 vor dem 90 Grad Abzweig ,
Kontrolle verloren und ab ins Feld . Ich wusste gar nicht mehr wo ich war.
Bis ich zurück gefunden hatte war die Rallye fast vorbei lach

Trotzdem hat es super viel Spass gemacht und es war ein schöner Fight mit Andreas.

Was ich allerdings nicht kapiere , wie schnell die Jungs mit dem Porsche im Nassen sind.
Also ich hatte schon alle Hände voll zutun mit dem 4WD , ich frag mich ob da mit den RWD alles mit rechten Dingen zugeht.

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.


http://rbr-classic-cup.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9760
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 09:04    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Gewisse Leute können RWD einfach auch im Nassen. Wenn ich da an Matze D. denke.
Wenn dir aber was spanisch vorkommt ich kontrolliere auch gerne Replays wink

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
rallyefan238
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 31

Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beiträge: 813
Bilder im Album: 98
Bilder in P. Galerie: 74
rallyefan238's P. Galerie

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 10:09    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Eine Rallye zum Vergessen...
Auf dem nassen/feuschten Untergrund in vielen Ecken zu Vorsichtig gewesen und dann auch noch Fehler eingebaut - und am Schluss noch die "RBR-Tücken".
Etappe 1 war unter dem Strich viel zu Vorsichtig.
Etappe 2: WP3-6 langsam an den Speed gewöhnt, auch immer noch zu Vorsichtig.
WP7 eine Bake getroffen und Motorschaden.
Weiter in WP9, in der Links 4, nach der Kehre in einen kleinen Graben gerutscht und das Auto ist Kaputt ?! ? ? --> Starter und Zylinderkopfdichtung zu 100% im Eimer.
Auf der vorletzten WP in dem Highspeed Abschnitt, aus mir unbekannter Ursache die Kontrolle übers Auto verloren und einen Frontaleinschalg in den letzten Baum des Waldes.
Hätte ich nach WP3 aufgehört wär ich auch nicht viel schlechter gewesen und hätte eine Stunde mehr Zeit für anderes gehabt Confused

_________________
> Nikon D300 + MB10 | Nikkor 18-200mm 1:3.5-5.6 | Nikkor AF-S 70-200mm 1:2.8 G IF-ED | Metzbiltz 58 <

Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
<-- aktuelle Bilder aus der Rallyeszene
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10152
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 12:29    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
Was ich allerdings nicht kapiere , wie schnell die Jungs mit dem Porsche im Nassen sind.
Also ich hatte schon alle Hände voll zutun mit dem 4WD , ich frag mich ob da mit den RWD alles mit rechten Dingen zugeht.

Auf Asphalt ist der GT3 mit entsprechendem Setup wirklich gut beherschbar. Gerade mit einer konserativen differentialeinstellung kann man das eindrehen sehr gut in den griff bekommen. beim beschleunigen und beim max tempo trumpft er dann richtig auf. ich habe den schon auf über 200 geprügelt, beim R5 ist bei 180 etwa Ende im Gelände.

mal im trockenen Bsp Sieversdorf meine Bestzeit mit dem R5 (62 der Welt) 5:01; mit dem Porsche 5:08, 7s bei 5 minuten fahrzeit und Sieversdorf ist recht eckig mit 0 passagen wo die autos in den Begrenzer gehen.

Probier mal den Porsche, du wirst überrascht sein.

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9760
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 12:42    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Lamda hat folgendes geschrieben:
bei sieversdorf sackt die stellenweise auf unter 30.
Ich komme da noch weit runter mit meinem Laptop beim letzten Stück ab den Platten bei Sieversdorf.
In einem Jahr oder sowas werde ich hoffentlich dann wieder einen PC haben. smile

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
Caterham
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 56

Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beiträge: 1432
Bilder im Album: 168
Wohnort: 40882 Ratingen

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 12:52    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

@Lamda

im trockenen gebe ich dir Recht , habe den Wagen ja auch schon probiert.
- aber im Regen ?
- beim Beschleinigen verliert er gegen den Grp A 4WD
- aus jeder Kurve bzw Ecke raus
- auf dem Schotterstück Escoms val ...

Aber ich weiss , es ist müssig darüber zu reden. Beweisen kann man denen eh nichts.
Ich fahre über 10 Jahre RBR und ich sag euch hier wird irgendwie getrickst.
(mit dem grip zb. , wenn man sich dir replays anschaut , die fahren wie auf Schienen)
Ist meiner Meinung und Erfahrung nicht möglich.

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.


http://rbr-classic-cup.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9760
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 18:07    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Wenn die Bedingungen so rutschig sind wie hier in Niedersachsen kann auch ich mal auf Asphalt driften.
Und nach dem ersten Ausfall konnte ich mich auch ein bisschen mehr spielen biggrin

Hier findet ihr einen Einblick: VDRM Niedersachsenrallye 2017 - Szenen

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
Hadi
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 33

Anmeldungsdatum: 12.12.2012
Beiträge: 968
Bilder im Album: 6
Wohnort: Freistadt

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 18, 2017 18:23    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Und meine WP1 hab ich auch hochgeladen. smile

https://www.youtube.com/watch?v=sTGVJEdYnvI

_________________
RBR Audio mod tutorial:
http://www.ly-racing.de/viewtopic.php?t=7952
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Rubinhofan
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 33

Anmeldungsdatum: 22.06.2013
Beiträge: 78
Bilder im Album: 0
Wohnort: Hessen

 BeitragVerfasst am: Di Sep 19, 2017 19:25    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Nach ein paar Problemen mit der Hardware konnte ich doch noch fahren und bis auf eine ZH lief es ganz gut. Zwar recht vorsichtig, aber es hat sich ausgezahlt.
Die nächste Rallye kann kommen smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10152
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Sep 20, 2017 20:37    Titel: Gesprächsrunde VDRM Niedersachsen Rallye 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
Was ich allerdings nicht kapiere , wie schnell die Jungs mit dem Porsche im Nassen sind.
Also ich hatte schon alle Hände voll zutun mit dem 4WD , ich frag mich ob da mit den RWD alles mit rechten Dingen zugeht.


ich habe testweise den Porsche über hradek1 bei nassen bedingungen und mit regenreifen probiert. Aus dieser erfahrung sage ich, es ist gut möglich, sogar sehr wahrscheinlich, dass sie diese Zeiten fahren konnten.

nach ein paar gewöhnungsversuchen bin ich auf eine 4:24:... gekommen. rechnet man jetzt noch etwas abgelutschte reifen und den stress einer richtigen rallye drauf halte ich eine konstante 4:31... nicht für eine Zeit wo man "Hilfestellung" vermuten muss.
mit default setup ist es aber meiner Meinung nach nicht möglich die ganze Zeit über so gute zeiten rauszu knallen. die karre war damit zu unruhig. das hätte hohes risiko oder langsamere fahrt bedeutet

Meine Begründung dass der Porsche so stark ist:
1. er hat in der 2010er version deutlich mehr pferde unter der haube als ein WRC.
2. durch die downforce generiert er starken abtrieb.
3. man kann bei scharfen kurven gut den RWD und die hohe Leistung nutzen um die karre zügig um die kurven zu ziehen

Einschränkungen:
1. die fehlende Leistung in unteren drehzahlen und dass er sehr schwerfällig hochtourt
2. der permanente Willen rotierenden räder zu generieren
3. jegliche form von schotter oder Gras ist gift
4. Schwerfälliges bremsen

im grunde funktioniert bei nass der porsche so:

lieber etwas zeitige anbremsen, runter von der bremse und je nach kurve mit handbremse und gasspiel die karre um die scharfen ecken ziehen. lieber etwas langsamer, zu schnell quittiert der gern mit untersteuern. ist man quasie am bremspunkt vorbei muss man so langsam werden, dass handbremse und gas zu wenig schwung besorgen und man damit ewig braucht. dann vorsichtig herausbeschleunigen, sobald die räder rotieren wollen runter vom gas oder gang hochschalten. ausbrechen am kurvenausgang ist hin und wieder unvermeidbar kostet aber etwas zeit.
dann ab dem 3. gang zieht der so schnell hoch und man ist selbst auf kurzen stücken schnell bei 170, das schaffst du mit keinem R5 oder schon gar nicht mit GrA. das muss man dann auch ausnutzen.

Ich erinnere mich, gerade in der Zeit wo zeltner mit dem nicht so stark restriktierten Porsche gegen S2000 und R5 gute chancen auf einen Sieg hatte. meiner einschätzung nach ist der P einem allrad GrA gleichwertig.

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 123404