German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9651
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: Do Jul 28, 2016 17:14    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016


Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.


Dies ist die Gesprächsrunde zur VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016

Hier könnt ihr euch bei Problemen, Fragen, Erlebnissen und Sonstigem austauschen.






Falls ihr einen Resetwunsch platzieren wollt könnt ihr das hier tun.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
bombus
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 67

Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 2035
Bilder im Album: 217
Bilder in P. Galerie: 94
bombus's P. Galerie
Wohnort: Thüringen

 BeitragVerfasst am: Mo Aug 01, 2016 19:10    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

So Leute,
ohne SR erst einmal durch!! cool biggrin
Hab im Rahmen der "individuellen Meisterschaft" mit Mike und Marko mal auf die Softautos ala S130LR und VFTS verzichtet und hab mich mal in die zickige Diva gesetzt! cool
Der Lancia Rallye 037 ging ganz gut, dank der Teamarbeit beim Setuperstellen konnte ich das Biest relativ gut bewegen!! biggrin
Klar, Fehler hab ich reichlich gemacht, das blöde ist nur, immer wieder an den selben Stellen, also einfach eine Pacenotessache!!! Rolling Eyes Rolling Eyes Embarassed Embarassed Embarassed Oder besser gesagt Kopfsache, dem Co zuhören, konzentrieren und Rübe freihalten!!!Lenken, bremsen und gasgeben kommt dann schon von selber!!! Rolling Eyes Rolling Eyes Embarassed Embarassed
Mal sehen was der Spass, der reichlich vorhanden war, nun zum Schluss wert war?? Also los ihr beiden Porschetreter!! Der alte Mann hat vorgelegt, gut Leg 1 war Marco zuerst!!!
Euch beiden und natürlich auch dem"Rest" viel Glück und Spass!!
Gruss bombus
Shit!! Schieb den Post doch bitte mal in den richtige Thread!!! Rolling Eyes Embarassed Embarassed Embarassed Embarassed

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Gesplittet: Fr Aug 05, 2016 09:17 Uhr von LaTeX
Von Beitrag Ankündigung VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 aus dem Forum Ankündigungen
Prill
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 47

Anmeldungsdatum: 06.01.2013
Beiträge: 774
Bilder im Album: 10
Bilder in P. Galerie: 3
Prill's P. Galerie
Wohnort: Tianjin / China

 BeitragVerfasst am: Di Aug 02, 2016 12:07    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

Danke für die Organisation, Philipp!

Das war mal eine Rallye, so richtig zum Abgewöhnen.
Schotter, zum Teil nass oder feucht, Strecken die ich, Kormoran ausgenommen,einfach nicht mag und dann noch diese fahrerische NICHT-Leistung.
Man gut, dass RBR auch anders sein kann, wäre RBR immer so, müsste ich echt überlegen, ob ich nicht was anderes mit meiner Zeit anfangen kann.

Aber, zu einer Meisterschaft gehört auch das dazu.
Ich bin im Ziel und es wird wohl irgendwie Punkte geben....

Also nochmals danke an die Orga, insbesondere für die Meisterschaft.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
bombus
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 67

Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 2035
Bilder im Album: 217
Bilder in P. Galerie: 94
bombus's P. Galerie
Wohnort: Thüringen

 BeitragVerfasst am: Di Aug 02, 2016 12:25    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Marco,
schade, dass Du nicht so sehr glücklich unterwegs warst!! cry
Jetzt hab ich erst mal registriert, ich bin 10min.langsamer als Nico!!????

Ein enger Kampf wäre mir lieber gewesen, natürlich auch nur bei einem Vorteil von 1/2 Sekunden für mich!!! biggrin biggrin biggrin
Wenn wir im gleichen Auto unterwegs sind wirds für mich immer schwieriger, grad auf Deinen Lieblingsstrecken, die ich ja nicht so sehr mag, aber wie Du schon richtig gesagt hast, es gehört halt alles dazu, Höhen und Tiefen!! Rolling Eyes Embarassed
Schau mer mal was Mike noch so macht!!
Werd mich mal an Deine Rallye wagen, dass sind ja für mich alles Hass-WP!

Das mit dem Löschen und Verschieben machen ja immer die Admins!
Hatte letztens auch Doppelposts und den falschen Thread etc. Philipp ist ja paar Tage nicht da, mal sehen obs jemand anderes richtet?

Gruss bombus

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9651
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: Fr Aug 05, 2016 09:30    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Marco,

du scheinst also Prüfungen zu bevorzugen die eher mehr Kurven aufweisen.
Zugegebenermassen sind die alle eher schnell die hier gefahren werden - das liegt leider einfach am Original. Obwohl ich sagen muss, dass New Bobs und Noiker auch stellen haben mit weniger Speed. Kormoran hast du ja positiv erwähnt.
Aber auch andere sind recht flott wenn du an Chirdonhead oder Sheperds Shield denkst.
Wirklich langsamer sind ja doch vor allem Pirka Menoko, Tanner, Hualapai Nation, Greenhills, tendenziell Mineshaft und Prospect Ridge und manche Addon Geschichten.
Kannst ja sonst mal schreiben welche Prüfungen dir denn mehr gefallen.

@Stefan: Trotzdem mit den Lancia top geschlagen.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
Prill
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 47

Anmeldungsdatum: 06.01.2013
Beiträge: 774
Bilder im Album: 10
Bilder in P. Galerie: 3
Prill's P. Galerie
Wohnort: Tianjin / China

 BeitragVerfasst am: Fr Aug 05, 2016 10:48    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

LaTeX hat folgendes geschrieben:
Hallo Marco,

du scheinst also Prüfungen zu bevorzugen die eher mehr Kurven aufweisen.
Zugegebenermassen sind die alle eher schnell die hier gefahren werden - das liegt leider einfach am Original. Obwohl ich sagen muss, dass New Bobs und Noiker auch stellen haben mit weniger Speed. Kormoran hast du ja positiv erwähnt.
Aber auch andere sind recht flott wenn du an Chirdonhead oder Sheperds Shield denkst.
Wirklich langsamer sind ja doch vor allem Pirka Menoko, Tanner, Hualapai Nation, Greenhills, tendenziell Mineshaft und Prospect Ridge und manche Addon Geschichten.
Kannst ja sonst mal schreiben welche Prüfungen dir denn mehr gefallen.

@Stefan: Trotzdem mit den Lancia top geschlagen.


Hallo Philipp,

Schotter ist nicht so unbedingt meins wink biggrin
Schnelle Strecken sind okay, fahre Osli Stryckovy oder Zadni Porici ja auch ganz gerne, traue mich nur nicht immer voll zu fahren, bzw. auf dem Gas zu bleiben.
Nein ernsthaft, die von dir gewählten Strecken gehören dazu, das muss einfach so sein, eine Meisterschaft ist ja kein Wunschkonzert.
Was mich halt total fertig gemacht hat ist Noiker, da waren zum Start die Reifen 85% defekt und zur ersten Zwischenzeit die hinteren zu 100% kaputt, da geht dann nichts mehr, bin mit 30 km/h in die Kurven gefahren und habe mich trotzdem gedreht cry
Hätte bestimmt ein besseres Ergebnis erzielen können, wenn ich nicht so sehr aufs Gas getreten hätte, oder ein Setup mit weniger Sperre gewählt hätte, oder einfach vorsichtiger und mit angepasster Geschwindigkeit gefahren wäre.
Ich weiß ja aber, dass wieder andere Rallyes kommen, da wo der Schotter nicht nass ist biggrin
Danke für die tolle Meisterschaft Philipp, ich WILL gar nicht nur Strecken fahren die ich toll finde, sondern nach Möglichkeit realistische Bedingungen und wenn dann eine Rallye nicht läuft, dann ist das so.
Nur wenn alle Rallies so wären, dann hätte ich kein Spaß mehr.

Also nochmal vielen Dank für die Organisation der tollen Meisterschaft.

Viele Grüße
Marco
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BMW320iGruppe5
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 25

Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 462
Bilder im Album: 2
Bilder in P. Galerie: 1
BMW320iGruppe5's P. Galerie
Wohnort: Nord Saarland

 BeitragVerfasst am: Fr Aug 05, 2016 11:29    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

Extra heute mal wieder Heim gekommen um VDRM zu fahren biggrin

Ohne Erwartungen in die Rallye rein gegangen. Nix warm fahren oder Testen. Nach einiger Zeit ohne Auto fahren war der WRC direkt kaum zu kontrollieren. Daher sehr Vorsichtig die Rallye angegangen. Zumal Schotter nicht mein Belag ist, und nur WP1/4 eine Prüfung ist, die mir noch für eine Schotter Prüfung recht gut gefällt. Die ganzen andern sind nciht meins.

Auf WP 2 dann auch 3 mal von der Strecke abgekommen. Nichts beschädigt. Hier war es irgendwie rutschig? Beim 2 Durchgang hier dann einmal gedreht.

An Tag 2 dann auch wieder andere Räder wie die direkten Gegner aufgezogen. An Tag 1 in der 2 Schleife war das auch schon der Fall. Ob es besser war? Keine AHnung, gab mir aber auf den Japan Strecken ein wenig Sicherheit.
Auf WP 9 noch einmal neben der Strecke gewesen. Aber alles ganz gelassen. Auf der 10 dann aber an der einzigsten leitplanke vorbei gerutscht und die rechte Seite ein wenig verkratzt. Nun hat die Crew doch ncoh ein wenig Arbeit bis zur nächsten Rallye.

SOrry ans Team, dass es heute nciht vorwärts ging bei mir. Bin im Ziel, jedoch zu langsam.

Danke für die Rallye!

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

318 is Team Junk/Demuth
Rallye Videos
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Sa Aug 06, 2016 12:07    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

Falls jemand noch an seinen KomoranII Pacenotes feilen möchte kann folgendes Testtournament nutzen.

Test KomoranII

es benötigt eine VDRM Lizenz

die Bedingungen sind Standard, hoffentlich habe ich hier alles richtig gemacht

Lamda

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
PMSRT
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 50

Anmeldungsdatum: 31.10.2011
Beiträge: 2183
Bilder im Album: 227
Bilder in P. Galerie: 96
PMSRT's P. Galerie
Wohnort: Freiburg i. Br.

 BeitragVerfasst am: Sa Aug 06, 2016 13:06    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

So ein verdammter Bockmist, letzte WP & der Wagen ist total hinüber.

Nachdem wir ja eh keine Gegner haben, nachdem Stefan & Marco, uns eh meistens auf und davon fahren, ist kein Druck da und wir setzten den Wagen dann doch noch frontal auf nen Baum, der dann an der Windschutzscheibe stand. Keine Chance ohne Abschlepper!
Ausser beschädigtem Stolz geht es der Besatzung soweit gut.

Ein herzliches Dankeschön an die ML, sowie dem Rest des Orga-Teams, sämtlichen Helfern und den Fan´s an den Stages!

Wir wünschen allen Teilnehmern mehr Erfolg & Spaß!

Leider brauchen wir uns eigentlich gar nicht zur Wartburg aufmachen, denn auf Asphalt verlieren wir noch mehr & haben viel weniger Spaß. -

_________________
Motorsportliche Grüße : PMS Rallye Team - Mike
member of "vMSC RBR Germany"

Ohne größere Schäden - möglichst schnell ins Ziel!
Fahrerperspektive, H-Schaltung mit Kupplung = absoluter Realismus - Dank NGP etc pp in RBR => Realistischer Fahrspaß & wir sagen "JA zur Gruppe H"(4) !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
WBK
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 20

Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 506
Bilder im Album: 3
Wohnort: Bayreuth

 BeitragVerfasst am: So Aug 07, 2016 11:23    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

Endlich konnte ich den Evo mal wieder auf Schotter ausführen, vielen Dank dafür, hat sehr viel Spaß gemacht! biggrin thumpup

Das Ganze verlief leider nicht wirklich nach Plan, schon am ersten Tag auf jeder Stage mindestens einen größeren Fehler, aber immerhin ohne ZH.

An Tag zwei dann durch unerklärlich falsch geladedene Pacenotes gleich jegliches Vertrauen verloren und ZH nach wenigen Metern.
Danach lief es gut, quer, spektakulär und schnell, bis ich auf der zweiten WP des Tages eine Kurve etwas zu weit schnitt. Der Wagen stellte sich auf zwei Räder, ich konnte ihn jedoch noch rechtzeitig abfangen, traf aber leider einen Baum.
Der 3. Gang steckte fest, der Starter, das Vorder- und das Mitteldifferential waren kaputt, Kupplung, Kühler und Aufhängung stark beschädigt, Getriebe auch 12%. Confused
Erstaunlich schnell noch die WP geschafft, aber im Service dann die große Frage, was soll man in der kurzen Zeit reparieren?
Hab mich dann für Starter, vorderes Diff, Kupplung und das Schaltgestänge entschieden, mehr war nicht drin biggrin
Dann noch irgendwie über die WPs geschleppt, leider auch noch ZH, aber das Ziel erreicht!

Dann wollte ich hier auch mal Bilder von einer oftmals spektakulären Fährt einstellen, musste aber leider feststellen, dass durch das ' im Namen keine Rplays gespeichert wurden sad
Ist wahrscheinlich bei allen so...

Nochmals Danke an die Orga!


Schöne Grüße,
Woifeh

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

Rallyevideos aus dem Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: So Aug 07, 2016 13:04    Titel: Gesprächsrunde VDRM Rallye Terre de l’Auxerrois 2016 Antworten mit Zitat Back to top

So eine Rallye mit wiedermal Schattenseiten. zum glück mit entsprechender Vorbereitung, da haben die pacenotes wenigstens gepasst.

Auf der ersten Schleife sehr vorsichtig unterwegs gewesen, auf Milly I dann aber doch gedreht und die aufhängung beschädigt. bis zum Service dann kontrolliert und vorsichtig gefahren. auf Schleife 2, Milly II , 2x gedreht mit zurücksetzen und zusätzlich den Kühler beschädigt.
Saint Bris II 12km dann ohne probleme durchgekommen, der Rückstand resultiert einzig davon, dass ich Motorschonend fahren musste um überhaupt die zielflagge zu sehen.
im service wurde dann der Kühler repariert.
zurück auf der Piste lief es dann nicht so gut, viele kleine fehler und fast dreher Courson II liegt mir generell nicht.
aber die katastrophe folgt auf Forounnes II, 2 mächtige dreher mit viel Zeitverlust und natürlich auch die Aufhängung beschädigt. irgendwie dann doch ins Ziel gekommen. Mit dem Vorsatz alles besser zu machen in die zweite schleife gestartet, hat auch auf Courson II überraschend gut geklappt. etwas durch die büsche gerutscht, ansonsten aber sauber durchgefahren.
danach dann Katastrophe² . trotz sehr vorsichtiger Fahrweise Dreher, rausrutscher, innen angedozt und dann außen in den Wald gerutscht, zur Kröhnung noch ein Überschlag fabriziert. Mit viel Glück konnte ich weiter fahren und habe dafür auch relativ wenig Zeit verlohren.

zufrieden bin ich mit meiner Leistung nicht, mit dem Ergebnis (egal wie weit ich jetzt noch nach hinten gereicht werde) kann ich nur äußerst zufrieden sein. Soviel Stuss zusammengefahren und trotzdem noch so weit vorn in der aktuellen Tabelle....

Was mir positiv aufgefallen ist, da ich bei weitem nicht mehr so oft fahre und es inzwischen wirklich viele Addonstrecken gibt, fahre ich jetzt tatsächlich rallye. selbst die originalstrecken, die man früher bis auf das letzte Steinchen auswendig kannte, sind für mich halbwegs neu. Ohne vernünftige Pacenotes könnte ich keine Rallye zu ende bringen.

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 117272