German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Schub im Standgas nicht kontrollierbar

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally -> Next Generation Physics
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
SixPence
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 60

Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 52
Bilder im Album: 1
Wohnort: Klingenberg / Unterfranken

 BeitragVerfasst am: So Jun 26, 2016 22:20    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Günni,

was mach ich bloß falsch ... cry

Wenn ich mit den WRC Fahrzeugen Hyundai i20 oder jetzt mein neues Fahrzeug dem Ford Fiesta 2014 einstelle, habe ich bei Haarnadelkurfen folgendes Problem.

1. Strecke z.B. Bisanne, Diff-Sperre vorne 60 - hinten 40, dass sind für mich eigentlich die wichtigen Parameter, um den Wagen auch mal mit geringer Geschwindigkeit besonders bei Nässe (auch mal mit Handbremse) um die Kurve zu schmeißen.

Das Problem ist bei mir, das der Wagen bei kleiner Geschwindigkeit 1.Gang (2. Gang noch extremer) mit "Kupplungshilfe" fürchterlich nach vorne schiebt und den Drift unkontrollierbar macht. Dadurch dass das Drehmoment schon im Standgas bei eingelegtem Gang sehr stark ist, schiebt es den Wagen förmlich bevor man die Haarnadel für die Beschleunigung nutzen kann von der Straße.

Das spiegelt sich auch wieder, wenn man mit einem hohen Gang bei Nässe fährt, der Wagen drängt unheimlich nach vorne und schiebt einen unkontrollierbar in die Leitplanke.

Auch wenn man das Auto in eine Haarnadel reinschmeißt und nur ein wenig übersteuert, und das Auto abfangen will schiebt er unaufhaltsam (mit Kupplungshilfe) ins Verderben Rolling Eyes .

Kann man das nicht für die Personen, die Ihre Leistung über die Drehzahl selbst regulieren wollen über einen Parameter bei den Setupeinstellungen mitgeben.

!! Wichtig !!
Das soll bitte NICHT als Kritik zur NGP aufgefasst werden, ich möchte die NGP 4.2 nicht mehr missen, aber ein wenig Selbstentscheid wie das Fahrzeug in solchen Situationen reagieren soll wäre einfach klasse.

Viele Grüße
Hans-Peter

_________________
knitterfreies driften ...

SixPence (Hans-Peter)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10264
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: So Jun 26, 2016 23:31    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

würde mich mal interessieren was da mit kupplungshilfe anderes passieren soll? kannst du mal ein kleines video machen bzw. ein replay zur verfügung stellen?

weiterhin, für was sind die diff werte da, gas oder bremse ???
für gas wären sie driftfreudig, für bremse hättest du keine freude am driften.... lol

die diffsperre funktioniert bei den mechanischen diffs für gas und bremse genau entgegengesetzt. driftfreudig bedeutet sperre gas = max, sperre bremse =min

die diff einstellung für die bremse wirkt auch bei motorbremse (als anmerkung nebenbei)

versuche mal die bremsbalance nach hinten zu schieben und immer mit schleifender bremse in die kurve einfahren. Und vor allem nicht zu schnell in die kurve einfahren und nicht zu viel lenken. du musst dem auto schon vor der kurve den impuls geben was das heck zum ausbrechen, wenigstens in der nähe der instabilität bringt.

sollte das nicht geholfen haben, musst du das problem näher beschreiben (oder halt n video oder replay beistellen)

_________________
We are in the beginning of a mass extinction, and all you can talk about is money, and fairy tales of eternal economic growth. How dare you!
Greta Thunberg (2019)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
SixPence
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 60

Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 52
Bilder im Album: 1
Wohnort: Klingenberg / Unterfranken

 BeitragVerfasst am: Mo Jun 27, 2016 23:57    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Lamda,

danke für die Antwort, ich wein nicht wie ich es erklären soll ...

Das Fahrzeug schiebt nach vorne und neigt mit Standgas je nach eingelegtem Gang zum Untersteuern.

Fahrtechnik:
Vor der Kurve anbremsen (Gewicht verlagern) einlenken, Handbremse leicht lupfen, wenn er übersteuern sollte gegenlenken alles kein Problem.
Nur beim Gas loslassen, schiebt das Auto durch die Kraft die beim Standgas (enorme NM) vorhanden sind nach vorne. Auch in lange Kurven mir 2-3 Gang geh ich komplett vom Gas und das Auto schiebt und untersteuert trotz leichter Bremse mit linkem Fuß.
Wenn ich auf Fahrt ohne Kupplungshilfe stelle und Kupple aus ist das kein Problem aber mit Kupplungshilfe schiebt er solange bis man komplett stehen bleibt.
Wenn man z.B. den Getriebeschutz einlegt (habe ich normalerweise nicht an) und tritt die Bremse nicht knall hart durch überfährt man Zuschauer oder rutsch ne Böschung runter was bei entkoppeltem Standgas (ohne Schub) nicht passieren würde.

Ich habe mal versucht es in einem Replay zu zeigen. In den oberen Haarnadelkurven oder in den normalen Kurven schiebt das Auto einfach weiter und man muß notfalls mit der Handbremse verhindern, das der Wagen nicht (im Standgas) trotz Bremsen nicht mit Untersteuern ausbricht.

Mann kann auch nicht mit Gasstößen im unteren Drehzahlbereich kontrolliert arbeiten da er sobald er in den Standasbereich schwingt unaufhaltsam nach vorne schiebt.

Bitte nicht als Genörgel auffassen!
Das ist der einzige Punkt wo ich mir mit der NGP schwer tue und ich nach ner Lösung suche.

Beim Differenzial habe ich keine Gas bzw. Bremseinstellungen, da geht auch bis auf Gas bzw. Bremse ausser bei 0% nichts einzustellen.

Ich habe die Vorspannung vorne bei 60% und hinten bei 40%.
Die 60% vorne weil ich den Wagen so besser aus der Kurve ziehen lassen kann. Ist halt Gewohnheit oder Vorliebe ...

Viele Grüße
Hans-Peter

_________________
knitterfreies driften ...

SixPence (Hans-Peter)


Zuletzt bearbeitet von SixPence am Di Jun 28, 2016 22:55, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9842
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Vienna / Austria

 BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2016 01:18    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Hallo,

ich kann das Replay als Ford Fiesta WRC 2014 nicht laden. Entweder du hast extra fürs Replay wieder einen anderen Ford genommen, ich habe einen Fehler bei der Installation oder du hast eine falsche Physik.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10264
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2016 02:02    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

die vorspannung wird nicht in % angegeben, sondern in Nm. bei NGP und den WRC mit mech diffs ist die einstellung für die vorspannung ist hier max differential drehmoment vorn (bzw hinten). hier stellst du ein, wieviel sperre der dauerhaft (unabhängig von dem anliegendem drehmoment) anlegt.

ist bei meinem fiesta 2015 beides auf 0 (weil praktisch nicht nötig)
60Nm bzw 40Nm sollten aber nicht die von dir besagten probleme auslösen (das wären noch werte die durchaus noch als normal gelten)

für die fahreigenschaften und wichtigen diff einstellung musst du das im menü differential-zuordnung vorn(hinten) einstellen, da gilt bei den mechanischen differentialen jeweils für gas und bremse der 1. wert dieser Liste und ist hier tatsächlich der prozentwert.

für den Fiesta und asphalt habe ich hier gas 30 und bremse 0 vorn und gas 60 und bremse 0 hinten

verstehe ich noch nicht, mein Fiesta 2015 rollt im 2. gang mit 25km/h dahin klar schiebt das drehmoment im standgas auch aber das passt nicht zu deiner beschreibung deines problems da es ja locker mit der bremse kontrollierbar ist.

beim laden einer stage schau mal was die weiße schrift oben über die NGP version anzeigt

ich vermute ganz stark, entweder eine alte oder falsche physic aktiv oder nicht das richtige plugin aktiv.

_________________
We are in the beginning of a mass extinction, and all you can talk about is money, and fairy tales of eternal economic growth. How dare you!
Greta Thunberg (2019)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9842
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Vienna / Austria

 BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2016 02:08    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Ich habe mal ein kleines Video angefertigt wie es bei mir ist:
Standgas / Lupfen / Untersteuern - NGP4.2 Test / Fiesta WRC14

Man sieht meiner Meinung nach normales Verhalten.

Wenn man vom Gas geht oberhalb der Leerlaufdrehzahl wirkt die Motorbremse.
Kein zus. Nm Schub.

Wenn ich unterhalb der Leerlaufdrehzahl bin spricht der Anti-Stall-Regler an und der gibt natürlich kurz viel Gas um das Absterben zu verhindern. Und dann rollt er halt mit der Leerlaufdrehzahl dahin. Ist halt kein Privat PKW und die Leerlaufdrehzahl ist nicht auf Spritsparen ausgelegt sondern auf guten Lauf und Momentenreserve falls Momentenspitzen auftreten.
Natürlich schiebt das dann mehr.

Aber beim normalen fahren solltest du eigentlich gar nicht bis zur Leerlaufdrehzahl runterkommen (runterbremsen).
Da musst vorher schon was tun.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
SixPence
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 60

Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 52
Bilder im Album: 1
Wohnort: Klingenberg / Unterfranken

 BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2016 22:38    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Lamda, Hallo Philip,

mit den % habe ich mich verschrieben in der Hitze des Gefechts ist klar NM ...

Ich habe mal ein neues Replay erstellt auf dem man mein Problem erkennen sollte.
In den besagten Phasen habe ich bewusst das Gas weggenommen und an den unteren Drehzahlbereich gelegt. Bei einigen Passagen ist zu sehen, das ich bewusst mit der Bremse zart umgehe und der Wagen schiebt aus der Kurve (untersteuert). In der letzten Kurve die Bergauf geht (nur im letzten Stück sichtbar) schiebt der Wager permanent nach vorne da man diese Kurve einfach nicht schnell nehmen kann (zumindest ich nicht) wink

Bitte nicht auf die Rempler schauen, auf die habe ich für das Beispiel auch nicht geachtet lol

Ich hoffe ihr könnt das Replay laden.

Verwendete NGP ist 4.2 Rev.564

Gruß
Hans-Peter

_________________
knitterfreies driften ...

SixPence (Hans-Peter)


Zuletzt bearbeitet von SixPence am So Jul 03, 2016 15:27, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9842
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Vienna / Austria

 BeitragVerfasst am: Mi Jun 29, 2016 04:57    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Hallo,

schreibe bitte nochmal genau welches Fahrzeug du verwendest. Ich kann Replay wieder nicht laden.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
SixPence
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 60

Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 52
Bilder im Album: 1
Wohnort: Klingenberg / Unterfranken

 BeitragVerfasst am: Mi Jun 29, 2016 20:32    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Philip,

das Fahrzeug ist der "Fiesta_WRC_14", die Physics habe ich hochgeladen.
Konnte leider nicht das komplette Set hochladen da meine "Upload Quota Grenze von 2 MB erreicht ist (Meldung kam beim hochladen).


Kann es eventuell sein, dass das Packprogramm "7-Zip" das Problem macht?

Gruß
Hans-Peter

_________________
knitterfreies driften ...

SixPence (Hans-Peter)


Zuletzt bearbeitet von SixPence am So Jul 03, 2016 15:27, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10264
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Do Jun 30, 2016 13:26    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

für kurzfristigen datentransfer kann ich dir den freehoster uschovna empfehlen, da gehen 300MB, es ist in der free variante 15 tage up (dann wird es automatisch gelöscht) und ist mit drag n drop einfach zu bedienen

Uschovna

_________________
We are in the beginning of a mass extinction, and all you can talk about is money, and fairy tales of eternal economic growth. How dare you!
Greta Thunberg (2019)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9842
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Vienna / Austria

 BeitragVerfasst am: Do Jun 30, 2016 15:40    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Da ich dein Replay auch mit deiner Physik nicht laden kann, bin ich mal selbst gefahren.
Wenn man einfach gerade bremst, dann von der Bremse runter geht und dann lenkt (Reihenfolge beachten), dann untersteuert er tatsächlich stark und schiebt auch kurz (was auch zu erwarten ist zum Teil).

Wenn man aber normal fährt, anbremsen, schon leicht anstellen, runter, Gas oder HB dann geht es recht gut finde ich.
Ich fahre nur mit Tastatur und gerade da verliert man an Präzision aber mit normaler Fahrtechnik fährt es sich auch normal.
Wenn er mal schiebt muss man sich auch mal trauen die HB bisschen länger zu ziehen.

Der eine Unfall bergab war ich zu schnell.

Nass aber ohne Regen
Replay für HPR
Ford Fiesta WRC 2014

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10264
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Do Jun 30, 2016 17:16    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

es gibt quasie 3 möglichkeiten um ein untersteuern via setup zu vermeiden

1. Differential, hohe sperrwerte gas, kleine Sperrwerte bremsen
2. bremsbalance nach hinten schieben
3. sensiblere Lenkung einstellen

fahrerisch:

1. nicht so weit einlenken, dass die vorderräder rutschen (sobald die räder rutschen lenkt es sogar weniger). Das fehlende mittendifferential sorgt dafür dass vorn die räder durchrutschen und her hinten in fahrzeugachse schiebt (sprich vergrößert das problem)
2. nicht gleichzeitig bremsen und handbremse ziehen, da blockieren alle 4 Räder, wenn du nur die Handbremse ziehst, wird die Vorderachse ausgekuppelt
3. nicht mit zu hoher geschwindigkeit in die kurve einfahren (wenn er einmal anfängt zu rutschen wird es schwierig diue Geschwindigkeit soweit zu reduzieren, dass er wieder haftung bekommt zumal er beim rutschen auch weniger geschwindigkeit reduziert, als wenn er voll grip hat
4. ohne "Schwung" nehmen die handbremse ziehen. wenn man die HB zieht, ohne einen impuls zu initiieren wird das auto hinten nicht ausbrechen

_________________
We are in the beginning of a mass extinction, and all you can talk about is money, and fairy tales of eternal economic growth. How dare you!
Greta Thunberg (2019)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
SixPence
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 60

Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 52
Bilder im Album: 1
Wohnort: Klingenberg / Unterfranken

 BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2016 15:37    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Danke Philip, danke Lamda,

habe mal an einigen Stellschrauben gedreht und es wurde leicht besser.

Ich habe jetzt noch einmal ein Replay gemacht. Könntet Ihr so nett sein und einen Versuch machen das Replay zu laden.
Wenn das nicht funktioniert muss ich erst mal diesen Fehler finden, sonst kann ich gar keine geforderten Replays einsenden. cry

Falls Ihr ihn laden könnt versteht ihr auch mein Problemchen.

Gebt mir bitte eine Info...

Danke!

Gruß
Hans-Peter

_________________
knitterfreies driften ...

SixPence (Hans-Peter)


Zuletzt bearbeitet von SixPence am So Jul 03, 2016 21:57, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9842
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Vienna / Austria

 BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2016 17:56    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Wenn jemand das Replay laden konnte bitte melden smile
Ich kann ja sonst auch die Replays meiner Fahrer in fast allen Fällen laden - bei deinen Hans-Peter scheitere ich aus mir nicht erfindlichen Gründen.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10264
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2016 18:10    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

ich kann das Replay auch nicht laden. sehr warscheinlich hast du das auto oder die physic nicht richtig installiert.

1. lade das auto nocheinmal neu und zwar genau von hier:

http://rbr.onlineracing.cz/index.php?act=download&cat=1169

2. installiere das Auto mit dem "VDRMinstaller", stelle sicher, dass dieser nicht auf slot 2 installiert ist (der ist nur für 2WD Autos)

3. fahre nocheinmal im shakedown modus, generiere damit ein Replay und sieh dir das replay selbst an
beim laden des Replays schaue oben auf die Anzeige , die exakt so lauten muss:
Next Generation Physic rev. 564 ACTIV (required rev 564)
weiterhin schaue, ob irgendwo die reifen beim start schiefstehen oder irgendwelche teile wie auspuff oder spoiler nicht am richtigen platz hängen (das ist ein indiz für nicht zusammenpassende model/physic kombination)

wenn alles so ist und du dein replay anschauen kannst, dann sollte erst mal die installation i.o. sein


dann, lädst du das replay hoch, gibst an welche version des Ford Fiesta WRC (2014, 2015 oder den ohne Jahresangabe) du installiert hast und auf welchem slot du diesen installiert hast. ! du musst auch aufpassen, alle 3 Fiestas sind sehr ähnlich, könnte auch sein, dass du zwar das 2015er modell genommen hast aber die 2014er physic installiert hast und das trotzdem funktioniert (dann aber nicht richtig). das model muss immer zur physic passen (bzw die physic zum model)

wenn alles richtig installiert ist, gibt es keinen Grund warum wir dein replay nicht angucken können, da wir beide das nicht anschauen können (und beide soviel ahnung haben, dass eine falsche installation bei beiden äußerst unwahrscheinlich ist) tippe ich auf einen installationsfehler deinerseits. das könnte dann auch die ursache für das merkwürdige verhalten sein.

_________________
We are in the beginning of a mass extinction, and all you can talk about is money, and fairy tales of eternal economic growth. How dare you!
Greta Thunberg (2019)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
SixPence
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 60

Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 52
Bilder im Album: 1
Wohnort: Klingenberg / Unterfranken

 BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2016 22:08    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

So, letzter Versuch.

Fahrzeug ist "fiesta_wrc_14"

1. Neues Fahrzeug eingebunden
2. Neue Physics zum neuen Fahrzeug eingebunden
3. Die Strecke "Bisanne" im Shakedown gefahren
4. Wiederholung geladen und hat funktioniert.
5. Richtige NGP-Hinweisanzeige vorhanden
5. Fahrzeug ist auf dem Slot(06) vom Toyota installiert

Das einzige was anders ist, ist die Fahrzeuglackierung die ist von mir mit GIMP geändert worden.

Gruß
Hans-Peter

_________________
knitterfreies driften ...

SixPence (Hans-Peter)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9842
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Vienna / Austria

 BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2016 23:26    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Das Replay kann ich jetzt laden und das habe ich mir jetzt mal angeschaut.
Wie sich das Auto bewegt ist im Prinzip in Ordnung. Erscheint richtig zu sein.

Ich war immer ein schlechter Asphaltfahrer und fahre inzwischen nur mehr mit Tastatur. Ich bin jetzt wohl der falsche dir wirkliche Tipps zu geben.
Man merkt, dass du noch ein paar Schwachstellen hast bei der Fahrtechnik.

Die erste gute Haarnadel war die vierte. Da hast du es geschafft ein kleines Moment zu ansetzen des Fahrzeugs zu erzeugen und hast dann an der richtigen Stelle die HB gezogen und lang genug gehalten. Das du das immer hinbringst brauchst du Übung.
Sonst hast du unfreiwillig viele Fehler gezeigt die in einem AWD falsch zu machen sind bei einer Haarnadel.
Handbremse halten wenn du eh schon fast stehst
Drehmoment zu früh haben, aufmachen und dann nicht mehr um Kurve rum kommen
Kurve durchfahren wie mit einem normalen Auto
Falsche Linie beim anfahren

Und bei schnellen Kurven wenn er dir untersteuert ruhig mal bisschen Linksbremsen. Hatte Telemetrie nicht an aber mir schien, du machst das kaum oder setzt es nicht richtig ein.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
Hadi
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 34

Anmeldungsdatum: 12.12.2012
Beiträge: 971
Bilder im Album: 6
Wohnort: Freistadt

 BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2016 23:47    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Habs mir auch angesehen, meiner meinung nach ist dein hauptproblem die bremse.
Du trittst das Bremspedal meistens nur 50% durch, du musst entschlossener und mit mehr bremsdruck bremsen um ein besseres gefühl für das auto zu bekommen.

Für die Handbremse bist du meistens zu langsam, mein tip:
auf die Kurve anbremsen und ev. während des bremsvorgangs leicht anpendeln, bremse lösen und zum richtigen zeitpunkt die Handbremse kurz ziehen...

An deiner linienwahl solltest du auch noch arbeiten, kurven von aussen anfahren und straßenbreite mehr ausnutzen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
SixPence
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 60

Anmeldungsdatum: 26.11.2015
Beiträge: 52
Bilder im Album: 1
Wohnort: Klingenberg / Unterfranken

 BeitragVerfasst am: Mo Jul 04, 2016 18:42    Titel: Schub im Standgas nicht kontrollierbar Antworten mit Zitat Back to top

Hallo und danke Ihr beiden für die Analyse,
bin zunächst erst mal froh, das die Replays funktionieren.
Jetzt geht's ans Training für Haarnadel auf Asphalt (bis zum erbrechen) lol

Gruß
Hans-Peter

_________________
knitterfreies driften ...

SixPence (Hans-Peter)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally -> Next Generation Physics Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 134425