German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

RBR Potential nicht genutzt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Nasenbaer
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 11
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2004 20:45    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

wixi hat folgendes geschrieben:
dein fazit ist genau richtig

Und nichts anderes meinte ich die ganze Zeit. biggrin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
wixi
GVRC-2D Grafiker
GVRC-2D Grafiker


Offline
Alter: 48

Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 4992
Bilder im Album: 8
Wohnort: erkner

 BeitragVerfasst am: Mi Sep 29, 2004 20:56    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

musste immer das letzte wort haben lol
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Nasenbaer
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 11
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Sep 30, 2004 19:19    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

wixi hat folgendes geschrieben:
musste immer das letzte wort haben lol

Ja Rolling Eyes
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
VampirV
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 38

Anmeldungsdatum: 07.09.2004
Beiträge: 108
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 07:35    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

Jungs, ich glaube nicht dass wir je eine waschechte hardcore Simulation sehen werden. Sowas ist nur für NASA usw. möglich. Und 100% realismus ist auch nicht möglich, weil man dazu mindestens ein G-Kräfte Simulator bräuchte biggrin Wer weiss vielleicht werden unsere Ur-Enkel in den genuss kommen, aber wir werden es glaube ich nicht erleben. Deshalb sollten wir uns freuen dass wir überhaupt sowas wie RBR haben wink und nicht gleich rummeckern dass die sim nicht realistisch genug ist. Sicherlich, bei RBR wäre noch vieles machbar gewesen, aber es ist halt nicht der Fall. Punkt ist, RBR ist mit abstand das realitätsnäheste Rallyspiel, dass zur zeit auf dem Markt ist (bin mal gespannt wie GT4 wird, soll ja angeblich auch eine realistische Sim werden. Bin ehrlich gesagt da ein bischen skeptisch)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
AciD
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beiträge: 5
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 08:30    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:

azu passen die Soundeffekte nichtmals zu den Fahrzeugen ein Subaru hört sich anders an.


??! Schon mal einen Subaru WRC, WRX, STI gehört? Bin zumindest mal den WRX STI gefahren, der hört sich genauso an, wie im Spiel - das Pfeiffen des Turbos, Schaltgeräusche,...v.a. mit guter EAX Hardware wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
suicid0r
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 34

Anmeldungsdatum: 07.03.2004
Beiträge: 188
Bilder im Album: 0
Wohnort: berlin

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 09:34    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

naja mag sein aber ich find den sound zwar gelungen könnte aber meiner meinung nach satter sein
_________________
Wer später bremst ist länger schnell
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 58

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 14:49    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

PapySimRacer hat folgendes geschrieben:
Zitat:
RBR Potential nicht genutzt


RBR ist eine offline-Simulation und einige der von Dir genannten neg.-Punkte lassen sich durch MOD´s und dem offiziellen Patch verbessern. In einigen Punkten stimm ich aber überein (z.B. Umfang) und das es einige Mängel hat bedarf auch keines weitere Kommentares, weil das einfach so ist.
Das, was RBR zu einer hervorragenden Simulation macht ist die unglaublich detaillierte Fahrphysik in Verbindung mit der sehr präzisen Steuerung und der Tasache das es "0" Fahrhilfen gibt.
Das ist primär das aller wichtigste bei einer "echten PC-Simulation" (sehr gute Lenkradabfrage und keine Pseudofahrhilfen)
Das alleine schafft heute doch keiner mehr, eben weil man durch sowas die Zielgruppe stark einschränkt !!
Sobald das Spiel ein bisschen lernintensiver wird, werden kompromisse gemacht um ein game attraktiver zu machen, u.a. vorallem für die keyborad, gamepad Fahrer usw..
Mehr Fahrhilfen --> größere Zielgruppe

zum Multiplayer
Das RBR-Internet Ranking System, an welches man z.B. über RSC gelangt, ist doch wohl mehr als lächerlich da die Zeiten die dort z.T. angegeben sind schlichtweg unsinnig und das Ergebnis von modifikationen sind.
Bei 1 gegen 1 und live- Fahrten im www. wäre das auch nicht anders.
Den ersten arcade grip- Mod gab es (dank viel zu offener Engine wie z.B auch bei ISI) unmittelbar nach release des games.
Internet Multiplayer macht immer nur sinn, wenn die .exe sicher ist.
Von Vorteil ist ein clint- und serverseitiges Cheat detection system (CDM)
wie bei Nascar in den richtig professionellen Ligen üblich.
Von daher, fahr das Spiel offline und hab einfach Spass damit.
Das Fahrgefühl ist klasse und sorgt für unglaubliche Glücksgefühle während der Fahrt biggrin.
Jede kleine zeitl. Verbesserung egal auf welcher stage ist ein pers. Erfolg und Motiviert dazu wieder und wieder zu fahren, dazuzulernen, den Grenzbereich zu erhöhen und sich erneut zu verberssern mit dem Ziel die Meisterschaft unter realistischsten Bedingungen zu gewinnen.
Das ist das wahre Ziel von Richard Burns Rally (Meine Meinung)
Das kann einen durchaus sehr lange beschäftigt weil das Fahren einfach Freude bringt (mich zumindest) biggrin


Alle reden von GTR als "die ultimative simulation"...
vorallem jetzt, wo das EA logo wohl den Weg auf die Verpackung schafft wink

GTR wird genauso erfolgreich wie F1 challenge, aber nicht weil es die ultimative SIM wird, sondern weil es die gleiche Zielgruppe wie F1 Challenge hat wenn man auf das Niveau des Spiels zu sprechen kommt.

GTR hat die typischen Fahrhilfen wie in ALLEN ISI Titeln seit 2002, die gleichen Mängel in der Engine die für ISI typisch sind
und:
Es gibt Arcade, semi pro, simulation- Mode ( DTM Race Driver2 lässt grüßen btw.) und jede dieser 3 Oberkategorien ist nochmals
in viele Schwierigkeitsgrade und Möglichkeiten bei den Fahrhilfen unterteilt.
Fazit: GTR spricht jeden an, weil für jeden was dabei ist, wie auch bei F1 challenge..
Mit EA als Vertreiber und der offiziellen GT-Lizenz ist der Erfolg des Produkts GTR garantiert.
Aber:
Eine "echte" Simulation hat keine Hilfen ... Oder eben wenn, dann Hilfen,die ledglich helfen (wie bei GPL) und nicht dafür sorgen das das Fahren einfacher wird und man schneller ist (wie bei ISI grundsätzlich üblich)
gleiches gilt in etwa für die Physik.
ISI- Physik hat seinen eigenen charakter der mit einem RBR od. Papyrus-Tiel niemals vergleichbar sein wird..

Alleine schon die Controller-Abstimmung und wie ich finde auch das Fahrgefühl der press demo ist wiedermal typisch ISI, aber das ist ja nur ne press demo und meine Meinung, d.h. die eines durch Nascar und GPL geschädigter Ignoranten biggrin
z.G. muss ich mich dieser Meinung nicht schämen, denn es gibt sehr viele ähnlich Meinungen, bin also nicht allein smile

wenn GTR als final wieder genauso eine offene Engine hat wie andere ISI Titel (..ja, auch Tiger woods) und keine vernünftigen Gegenmaßnahmen integriert werden, dann ist die Herausforderung Multiplayer ebenfalls ohne Potential, selbst wenn 56 Leute mitfahren könnten.
Im LAN mit den richtigen Leuten wäre das durchaus eine schöne Sache, aber im www. tun die kids alles , einfach nur um schnell zu sein und
div. 3rd Party mods unterstützen das Spiel in seiner Arcadelastigkeit wie das an div. Rundenzeiten bei F1 ch. ersichtlich ist.

GTR = viel hype um nichts . Twisted Evil



Dir ist aber auch klar, das Puristen wie du wirklich ziemlich allein dastehen gell?
Fällt in die gleiche Rubrik wie Briefmarkensammler die nur und ausschliesslich auf die "Blaue Mauritius" scharf sind...biggrin ...

Ich kann zwar Deinen Ansatz gut nachvollziehen und hab selber ne lange Phase puristschen Sim-Wahns hinter mir bin mittlerweile aber relaxter damit weil : Wir reden hier über Computerspiele wink und nicht globale ökomische, ökologische, politische, psychologische und sonstige Zusammenhänge.

Nichts gegen Hobbies aber ein bisschen Reflexion warum man was macht und wieviel Zeit , Geld und Ehrgeiz man hineininvestiert sollte man schon aufbringen...

Das gilt für den Mainstream-Normalo-Alleskaüfer genauso wie für die anspruchsvollere und oft recht überhebliche SIM- Fraktion.

Was wirklich Sinn macht (leider auch in Bezug auf die heutigen "Gesetze des Marktes") ist ein Computerspiel zu produzieren, das eine solide Overall-Performance bietet, solide, gut und ich sage mal liebevoll programmiert/entwickelt ist (und beim Motorsport über einen authentischen Backround verfügt), Einsteigern sinnvolle Einstiegshilfen bietet (um sie vom Mainstreamschrott wegzubekommen bzw. zumindest einen Anreiz dafür bietet) einen halbwegs erträglichen Netcode hat, wenig Bugs produziert und deren Entwicklern/Vertreibern man abnehmen kann, daß sie neben dem finanziellen Erfolg auch die Communities ernstnehmen bzw. hinter sich bringen.

Genau das tut z.B. Simbin (wie auch ISI oder z.B. die Macher der Clancy Shooter)..Ok man weiß, das man im Prinzip immer noch ein Nischenprodukt verkauft, das aber mit cleverer und guter Marktstrategie genug Leute aufs Tapet bringt um rentabel zu sein.

Genau dort hat Warthog/SCI(und andere ernstzunehmende Entwickler) versagt- bei aller Liebe zum Detail- aber eine gute Sim zu produzieren muss noch lange nicht zu Weltfremdheit führen auch wenn einige "ewig Gestrige" gegen alles wettern was nicht ihren 120%igen Ansprüchen genügt wink....


Wer mehr will investiere ein paar hundertausend Euro, mache seine Fahrerlizenz, kaufe sich bei einem Motorportteam ein oder gründe eines bzw. kaufe sich ein wettbewerbsfähiges Fahrzeug..wink

_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen


Zuletzt bearbeitet von red23 am Fr Okt 01, 2004 14:53, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BigJim187
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 39

Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beiträge: 74
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 14:53    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

Naja, Idealismus und Herzblut muss aber schon noch bisserl sein....
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 58

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 15:00    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

BigJim187 hat folgendes geschrieben:
Naja, Idealismus und Herzblut muss aber schon noch bisserl sein....


Nichts dagegen aber:

Zitat:
Wer mehr will investiere ein paar hundertausend Euro, mache seine Fahrerlizenz, kaufe sich bei einem Motorportteam ein oder gründe eines bzw. kaufe sich ein wettbewerbsfähiges Fahrzeug..


Das wäre dann der nächste logische Schritt in diesem Zusammenhang wink

PS: Noch was. Ich lese in einschlägigen Foren tausende Kommentare zum Thema, die sachlich und rhetorisch einwandfrei sind , komisch dabei ist aber meistens, daß ebensoviele Leute die am Wettern sind oft garnix mehr sagen wenn es darum geht sich durch AKTIVE Mitarbeit an Foren, Redaktionelles,Communities, Mods etc.pp auszuzeichnen und ich sage mal für das Gesagte auch ein bisschen Verantwortung zu übernehmen...insofern kann man das auch wieder als Blahblah abtun (Damit meine ich jetzt nicht explizit Papysim Racer, will hier niemanden niedermachen)

_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen


Zuletzt bearbeitet von red23 am Fr Okt 01, 2004 15:12, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BigJim187
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 39

Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beiträge: 74
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 15:03    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

red23 hat folgendes geschrieben:

Zitat:
Wer mehr will investiere ein paar hundertausend Euro, mache seine Fahrerlizenz, kaufe sich bei einem Motorportteam ein oder gründe eines bzw. kaufe sich ein wettbewerbsfähiges Fahrzeug..


Das wäre dann der nächste logische Schritt in diesem Zusammenhang wink


oh nää, lieber nicht...

Das wär mir viel zu peinlich, so oft wie ich in die Pampa rausche, oder mich bei den einfachsten Manövern vertue.

Dann schon lieber Simulator mit Hydraulik etc.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Gast








Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 17:00    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

Das ists Problem bei mir habe viel mit Leistungsstarken Fahrzeugen zu tun und möchte gerne auch das Gefühl der Wirklichkeit am PC haben wenn mal Winter ist oder einfach Lust. Aber das befriedigt alles nicht wenns die ganzen Kleinigkeiten nicht bietet. Aber evtl. gibts mal ein Programm mit dem man den Sound ändern kann dann könnte ich mir das ja selber zurecht machen wobei das sicher von der Engine her nicht so geht wie ich mir das vorstelle.
Wird sicher Drehzahlabhängig ein oder mehrere Soundsampels abgespielt es muß aber Drehmoment / Ladedruck abhängig abgespielt werden. Wenn man genau nimmt auch noch Gang und Drehzahl und Drosselklappenstellungsabhängig. Egal ich lass einfach ein Video im hintergrund laufen für die Soundeffekte die zwar dann nie passen aber egal smile

MfG Samy - http://www.vmax.de
 
Persönliches Foto Album
Nasenbaer
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 11
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 17:35    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

Samy hat folgendes geschrieben:

Wird sicher Drehzahlabhängig ein oder mehrere Soundsampels abgespielt es muß aber Drehmoment / Ladedruck abhängig abgespielt werden. Wenn man genau nimmt auch noch Gang und Drehzahl und Drosselklappenstellungsabhängig. Egal ich lass einfach ein Video im hintergrund laufen für die Soundeffekte die zwar dann nie passen aber egal smile

MfG Samy - http://www.vmax.de

Das gehört aber wie gesagt in die Kategorie "man kanns auch übertreiben". Denn sowas will zusätzliche zum Programmiermehraufwand auch noch alles berechnet werden. Du kannst aktuelle Toprechner allein mit ner ultragenauen Soundsimulation schon ausreizen. Wer berechnet dir dann die Fahrphysik???

Man kann nicht alles auf einmal und schon gar nicht alles jetzt und gleich haben wollen, weil der Aufand zu hoch ist und die Rechenleistung für solche Details nicht vorhanden. Guck wie Grand Prix 1 war und freu dich dann auf RBR 5. biggrin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
Gast








Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 17:46    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

skibbi hat folgendes geschrieben:

Wer berechnet dir dann die Fahrphysik???


Der zweite Xeon?

Ne, mir ist das schon bewusst das meine Erwartungen zu hoch sind hab ich ja auch ganz zu anfang gesagt. Man könnte ja ein Mittelwegfinden das sich die Karre trotzdem gut anhört selbst der Serien Imprezza hört sich brutaler an als die wrc version in dem Spiel. Aber wie auch schon gesagt ist rbr trotzdem das beste rally spiel was es gibt. Vielleicht kommt ja trotzdem mal ein Spiel rbr2 z.B. wo mehr als nur 5% der Arbeit in den Sound geht so 10% währen schonmal ein anfang smile

MfG Samy - http://www.vmax.de
 
Persönliches Foto Album
PapySimRacer
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 44

Anmeldungsdatum: 24.08.2004
Beiträge: 43
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 18:42    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
Dir ist aber auch klar, das Puristen wie du wirklich ziemlich allein dastehen gell?

Nein, ganz im Gegenteil. Bezogen auf die Arcade-Communitys ist die Gruppe derer, die so denken wie ich vielleicht deutlich kleiner, aber das ist doch egal und steht unter anderem auch im Zusammenhang damit,
das mehr "Jüngere" als Erwachsene sich mit PC-gaming auseinandersetzen und oftmals unterschiedlicher Ansichten sind.
Zu der Gruppe der Sim-Puristen:
Hast Du eine Ahnung was es nach 6 Jahren immer noch für unglaubliche MOD´s für GPL gibt und wie groß die Community weltweit geshen ist ?
nein, dann schau Dich mal bei Racesimcentral.com, auch in all den Unterforen zu Grand Prix Legends um, bezüglich eines kleinen Eindrucks, wie sehr die Community Ihr Spiel pflegt und voraqllem wie talentiert viele der Leute dort sind.
Mit Nascar genau das gleiche. All die MOD´s, eine riesige Community (weltweit gesehen) usw..
www.theuspits.com. , schau Dich dort mal um was es alles gibt und ständig neu erscheint. wink

Für RBR gibts sowas auch und die MOD-Sammlungen bereichern diese SIM total was einfach klasse ist...

ein ähnliches Beispiel für SIM-Purismus bietet der MS Flight- Simulator schon seit Jahren.
Da gibt es eine riesen Community (wie auch bei GPL) und wenn Du mal bei MediaMarkt schaust was es für eine Menge an Addons zu dem Flight- Simulator gibt, die auch gekauft werden,
dann ist das schon fast wahnsinn was es da alles gibt. smile

Und um nochmal auf GPL zurückzukommen.
Die SIM ist sehr anspruchsvollste und zum "alleine dastehen" nur soviel:
Die GPL 2004 Demo gibt es bei bh.motorsports seit 3.6.04 glaub ich und Interesse besteht allemal, dass zeigen die hohen downloadzahlen der demo von über 40.000, allein über die Seite dort bisher.
Viele sind dadurch überhaupt erst auf GPL aufmerksam geworden und es kommen immer mehr Leute dazu die sich sagen "wie konnte ich bisher nur dieses Spiel verpassen"

Der seit 1.5. erhältlichen 1965 MOD für GPL hat ebenfalls eingeschlagen wie eine Bombe und tut es auch immer noch , von daher gibt es Interessenten die auf "pur simulation" aus sind.
Das dort ein Markt für auto-racing als simulation existiert zeigt doch auch das zukünftige Projekt von D. Kaemmer ( www.first-racing.net )

Kaum ein Entwickler hat heute noch den Mut sowas in der Art anzugehen weil die Zielgruppe zu klein vermutet wird ,es mit Sicherheit durchaus schwierig und mit Risiko verbunden ist und weil heutzutage das schnelle Geld viel wichtiger ist als ein vernünftigs Projekt mit Zukunft. sad(

vielleicht nervt es aber:
wenn man sich die Entwickung von GPL und auch der Nascar Serie über die Jahre anguckt, dann ist man schnell der Meinung das D. Kaemmer der richtige Mann für sowas ist und das sowas Zukunft hat.
Wenn all die MOD´s und andere addons für GPL / Nascar käuflich zu erwerben gewesen wären (download , Internet, wie auch immer ... ) und Papyrus noch mehr für die games getan hätten, was sie durch Sierra leider nicht konnten!), dann hätten die "SIM-Puristen" diese MODs und die zahlreichen Addons gekauft und man hätte heute 2 knallharte SIM´s mit 1A support, keine Fahrhilfendisskusionen (wie bei Nascar auf Wunsch von Sierra integriert), weil es einfach keine Fahrhilfen gäbe.!
Hätte man damals schon ein halbwegs sicheres Vermarktungssystem, ähnlich wie heute LFS z.B. (was ja damals aufgrund der Technik auch noch nicht so denkbar war) wäre Papyrus heute ein reiches Entwicklerteam geworden, vorausgesetzt die Geschichte mit Sierra wäre nie gewesen und D.Kaemmer und sein Team hätten (wie jetzt durch first kommt) die ganze Sache alleine aufgezogen.
In Wirklichkeit hätte es aber wohl Papyrus ohne Sierra gar nicht gegeben wink
Raubkopien, damals recht übertriebene Systemanforderungen und der langsame, (aber Dauerhafte!!) Verkauf von GPL waren damals für den Mißerfolg mit-verantwortlich.
Die NASCAR-Serie war über die Jahre gesehen immer ein voller Erfolg (u.a. wegen der Lizenzen, aktuellere Rennserie, Kompromisse durch mehr Fahrhilfen usw..)
Bis das Geldmonster EA vor kurzem seinen großkotzigen Rachen aufsperrte Twisted Evil und die Lizenzen kaufte. sad
Fazit war halt eben das Sierra beide Papyrus-Studios dicht machte sad(((
aber nicht, weil dort kein Markt ist !

First-racing wurde durch den Red Sox Teambesitzer als Geldgeber überhaupt erst ermöglicht, denn dieser ist mit den pwf-Leuten in einer Liga online gefahren und dieser stellte die finanziellen Mittel zum Kauf des Papyrus-source-codes bereit, welcher nach der Schliessung der Papyrus-Studios SIERRA gehörte ..



Zitat:
aber eine gute Sim zu produzieren muss noch lange nicht zu Weltfremdheit führen


eine gute sim ist anspruchsvoll, lernintensiv, die Physik nachvollziehbar, komplex und hat keine anderen Fahrhilfen als die , die es auch in Wirklichkeit gibt.. (um nur mal ein paar Punkte zu nennen wink)

Wenn ich schon nicht in Wirklich heizen darf wie ein Verrückter, weil mein 60 PS Auto das nicht hergibt (ich das damit auch nicht möchte:D), oder der Gesetzgeber ein Problem damit hat, dann möchte ich dieses so akurat wie möglich am PC können dürfen. Razz
Auch wenn das vielleicht arrogant klingen mag, aber eine gute SIM ist und muss schwer sein, weil Racen ist in Wirklichkeit ein Sport für Profis, sprich ein Full-Time-job, wo viel trainiert und geübt werden muss, damit man was erreicht.
Ich habe nicht das Ziel Profi zu werden oder unendlich gut zu sein, mich mit den Szene-Besten messen zu müssen usw.. nein, dafür habe ich schonmal gar nicht das nötige Talent. Mir geht es einzig und alleine um ein geniales, nachvollziehbares Fahrgefühl durch anspruchsvolle Fahrphysic am PC, wo es auf mehr ankommt als nur Fahren, nämlich auf eine sehr gute Streckenkenntnis, wo kleine Fehler schwer bestraft werden. Es geht nicht um den perfekten Realismus, das ist eine Sache, die es alleine schon durch die Flieh,- und Seitenführungskräfte für die meisten Konsumenten nie geben wirde. Gerade diese Kräfte hätten für die meisten von uns wahrscheinlich die extremsten Auswirkungen auf die Rundenzeit, weil die Risikobereitschaft durch echte Kräfte extrem sinkt smile

Es geht (für mich) einfach nur um eine Art Glücksgefühl das sich während der Fahrt und durch gute Leistung einstellt, wenn man sich z.B. mal wieder verbessert.

Ich habe eine pers. grundsätzliche Abneigung gegen Spiele, die sich als Simulation verkaufen wollen, obwohl sie neben einem SIM-Modus auch Arcade- Mode, ohne Ende, Fahrhilfen usw. bieten.
Das ist ein pers. Ding biggrin

ISI- games sind keine anspruchsvollen, lernintensiven Simulationen, dafür hat ISI viel zu viele Mängel, verzeiht zu viel und bietet zu viel Modifikationsmöglichkeiten, um die Lernintensität einer SIM zu umgehen, was auch noch gemacht wird (wie F1 ch. eindrucksvoll beweist)
Es mangelt im Detail, wie "alle" derzeitigen ISI Titel zeigen.
Aber sie werden gespielt, weil es gute Games sind, es gibt jede Menge MOD´s . Die Zielgruppe ist aber eine andere.
RH´s F1 2004 MOD ist absolut genial, die Moddels sehen klasse aus usw. aber fahrerisch, physiktechnisch gesehen ist F1 Ch. dadurch noch unanspruchsvoller und arcadelastiger als das Original war, zumal auch die Curbs sehr viel mehr grip bieten und voll genommen/ geschnitten werden können.. Mag sein das das realsitischer ist, aber was wäre GPL heute im MP, wenn die Engine so wäre wie ISI ???
- Ein totes Spiel - wo flaws in der Engine zum eigenen Vorteil genutzt werden, anstatt sich intensiv mit der Materie auseinander zu setzten wink (meine Meinung)

Aber mit dem Zitat: "GTR-game" wird das gaaaaaanz bestimmt alles gaaaanz anders, vorallem weil EA mit im Spiel ist biggrin wink und weil es sich ja nun um eine modifiziert ISI Engine handelt.

muss jeder selber wissen wie er "die echte Herausforderung" für sich definiert, welche Spiele er bevorzugt und wie er diese dann spielt.

Ich bin der Meinung Warthog´s Richard Burns Rally hat den Begriff der Simulation" zurecht wirklich voll verdient. Es ist komplex (garage), die Physic ist 1A, man muss den Umgang mit den Fahrtechniker erlernen, es gibt keine Fahrhilfen, man wird gut an die Materie rangeführt, und die Etappen sind neben abwechselungsreich sehr anspruchsvoll .

So muss das sein und wenn das schon stimmt, dann kann man in der Tat auch über kleinere Mängel wie nur 3 setup-slots etc. hinwegsehen (meine Meinung) Razz

_________________
gpl rank
nascar rank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Nasenbaer
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 11
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 19:55    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

Ich bin schon etwas überrascht wie groß die Community für manche Sims teilweise ist (bei FlightSimulator wars mir ja noch klar) aber die Absatzzahlen der Spiel sind im Verlgeich halt wesentlich geringer. Niemand sagt, dass sie zu gering sind aber das risiko ist halt größer. Sim-Fans habe hohe Ansprüche - werden sie nich erfüllt dann floppt das Spiel. Arcade-Fans wäre denen das Spiel zu schwer.
Soll heißen - du musst nicht nur ne Sim programmieren, sondern sie muss auch noch außerordentlich gut sein um anzukommen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 58

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Fr Okt 01, 2004 20:16    Titel: RBR Potential nicht genutzt Antworten mit Zitat Back to top

@Papy

LOL, da geht gleich der Puls hoch und es spricht für sich selbst wink...keine Sorge Papy, ich bin im Prinzip auf deiner Seite und habe nebenbei auch alle gängigen Sims bis auf NASCAR(nur Demo) ausgetestet und kenne auch die dazugehörigen Communities/Mods.

Letztlich entscheidet man sich für einen persönlichen Favoriten und zwar aus rein geschmacklichen Gründen. GPL IST gut aber ich mags nicht, LfS IST gut aber ich mags nicht usw...mir geht es mehr darum, daß ich es teils an den Haaren herbeigezogen und völlig übertrieben finde Ideologien um Computer-Rennspiele (ich sage bewusst Comuter-"Rennspiele") zu bauen und Grabenkriege um dieses Thema anzuzetteln..es gibt wahrlich wichtigeres im Leben .....und ich sage es auch weil ich selber schon auf dem Weg zum Apostel der "Holy Church of Simracing" war....

Natürlich begrüsse ich aber jeden kompetenten engagierten Beitrag zum Thema solange es nicht ausartet wie in anderen Foren....

_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 150257