German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Fragen zu den Differentialen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Gast








Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 13:43    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

#1 -- Die Prozent-Einstellungen: Ist das Sperrung/Öffnung oder maximal zulässige Differenz?
#2 -- Wie hängt die Drehmoment-Einstellung mit der Prozenteinstellung zusammen? Was overruled was?
#3 -- Wird angenommen, daß die Motorleistung direkt in das Mitteldifferntial geleitet wird, oder daß die Vorder- bzw Hinterachse die Primärachse ist und daß nur bei Schlupf das überschüssige Drehmoment an die jeweild andere Achse witergeleitet wird?
#4 -- Ist die Prozenttabelle additiv, oder wird der Mittelwert genommen oder der jeweilige Wert als Maximalwert angesehen? Die Dreiteilung Gas-Bremse-Speed ist wohl nur bei einem Mittelwert sinnvoll.
#5 -- Wieso fährt das Auto noch, wenn ich bei den Drehmomenteinstellungen alles auf null setzte?
 
Persönliches Foto Album
capitano cool
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 38

Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 83
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 14:33    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

ich leg natürlich nicht für die programmierer meine hand ins feuer... keine ahnung ob da nicht auch kleine hunde begraben sind. aber ausgehend davon dass es sich hier um eine sim mit hohem realitätsbezug handelt gehe ich von folgenden fakten aus:

1, es kann sich nur um die sperrung der diffs handeln.
2, was solllte die drehmomenteinstellung overrulen? verstehe die frage nicht.
3, jede art von allradantrieb wird in ein verteiler oder mitteldiff geleitet. auch die systeme die den allrad nur bei notsituationen zuschalten. dadurch entsteht speziell bei ps schwachen autos ein spürbarer leistungsverlust obwohl eigentlich nur vorder oder hinterradantrieb vorhanden ist. ausnahme ist der manuell zuschaltbare allradantrieb. der verbindet einfach nur vorder und hinterachse. und ACHTUNG lastabhängige verteilung des drehmoments bedeutet nicht veränderung der antriebsaufteilung. zb subaru legacy hat permanent 50/50 durch ein mechanisches mitteldiff gegben, aber zusätzlich eine viscokupplung die DREHMOMENT (nicht antrieb) schlupfabhängig auf die achse die noch grip hat verschiebt. die allerersten variablen allradler (golf, civic4wd..) waren unkontrollierbar beim schnellen fahren, da sich aufgrund variabler KRAFTVERTEILUNG kein berechenbares fahrverhalten ergab (anfahrhilfen).
4, ich denke dass hier der max wert deffiniert wird
5, siehe 3
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
capitano cool
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 38

Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 83
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 14:45    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

ich möchte vielleicht noch anmerken dass bei den WRC das setup der diffs durch immensen testaufwand und auswertung durchtelemetrie programmiert werden.
ich bin noch immer der meinung dass die setupfummelei ohne telemetrie und ohne fahrzeugdaten nur larifari ist. einerseits gibts da die wissenschaft mit den differentialen aber andrerseits nichteinmal reifen temperaturen oder eine ordentliche möglichkeit das getriebe abzustimmen. also nicht so wissenschaftlich an die sache herangehen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Gast








Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 15:53    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

Erklärung zu Frage #2:
Falls das Spiel so programmiert ist, daß das Drehmoment immer in das Mitteldiffertial eingeleitet wird, warum gibt es dann überhaupt eine Einstellmöglichkeit für das Mitteldifferntial? Das würde dann ja immer das volle Drehmoment aus dem Getrieb bekommen. Diese Einstellungsoption wäre nur sinnvoll, falls es sich um einen "angehängten" Allradantrieb handelte, da dann dieser Wert jenes Drehmoment festlegen würde, das maximal an die Hinterachse geht. Hier gibt es sicherlich Unterschiede bei den einzelnen Fahrzeugen in der Konzeption des Antriebsstranges (bin jedoch zu faul, diese jetzt zu erkunden).

Was übrigens die Frage aufwirft, ob die einzelnen Untersetzungsstufen des Getriebes in den Drehmomentverlauf eingerechnet werden, da ja das Drehmoment am Motor bzw der Getriebeeingangswelle gemessen wird, sich das Drehmoment durch die Untersetzung des Getriebes an der Getriebeausgangswelle - je nach eingelegtem Gang - auf ein Mehrfaches steigert ...

zu Deiner Antwort auf #3: Bei "angehängten" Allradantrieben (z.B. der Haldex-Kupplung des VW-Konzernes oder beim Porsche 996) wird nur das überschüssige Drehmoment an die zweite Achse geleitet. Kraftschluß ausgelöst durch Drehzahldifferenz, kann natürlich mittels Sperren nach oben und unten begrenzt werden.

Haarspalterei sicherlich das alles. Ist ja nur ein Spiel. Aber die Optionen gibt's nun mal, da wäre es schon gut zu wissen, was man eigentlich macht. Fahrwerkseinstellungen habe ich schon einigermaßen im Griff (Standardeinstellungen meist zu weich und zu unruhig für meinen Geschmack), auch wenn ich nicht daran denke, für jede Strecke und jedes Wetter ein eigenes Setup zu entwickeln.
 
Persönliches Foto Album
capitano cool
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 38

Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 83
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Sep 23, 2004 16:58    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

ich meinte natürlich nicht die haldex kupplung (ist ein tolles ding) sondern die vorgängersache. war eine sehr simple viscokupplung und wie gesagt eine bessere anfahrhilfe. nebenbei vw hatte damals arge probleme mit dem ding im schubbetrieb, deshalb hatten sie hinten freilaufnaben mit dem perversen effekt im retourgang dann keinen allrad mehr zu haben. da sind einige fluchend in garagenausfahrtssteigungen hängengeblieben smile)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Exbird
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 56

Anmeldungsdatum: 04.09.2004
Beiträge: 5
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 12:10    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

GOTT SEI DANK biggrin komme ich mit den standardsetups sehr gut zurecht.

den ich verstehe hier nur "BAHNHOF" biggrin lol

fahren
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
BigJim187
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 39

Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beiträge: 74
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 16:40    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

Exbird hat folgendes geschrieben:
GOTT SEI DANK biggrin komme ich mit den standardsetups sehr gut zurecht.

den ich verstehe hier nur "BAHNHOF" biggrin lol

fahren


ditto biggrin

Ich bin zwar immer wieder motiviert auch an diesen Einstellungen herumzuspielen, aber leider muss ich dann auch immer wieder recht fix feststellen, dass es mir einfach ein, zwei Nummern zu hoch ist biggrin

Inwieweit machen denn die Profis das selber?

Machen die die Detailarbeit, oder sagen die nur Dinge a la: "Der Grip in den Was-weiss-ich-Kurven ist zu niedrig" oder "Der bricht hinten immer aus wenn ich Dies-und-das.", und die Mechaniker machen dann die Drecksarbeit?


Ähnlich geht es mir beim reparieren zwischen den Etappen....

Bis auf die Windschutzscheibe reparieren muss ich leider meistens auf die Ratschläge des "Managers" hören, da ich nicht weiss, was elementar wichtig ist, und was man vernachlässigen kann....

Kleine Nebenfrage zum Kühler....
Ist euch schonmal der Motor überhitzt o.ä.?
Denn auch wenn bei mir der Kühler total ausfällt, kann ich unbehindert weiterfahren, abgesehen von einem gelegentlichen: "The Watertemperature is REALLY high!".

gruss jim
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
capitano cool
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 38

Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 83
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 17:19    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

also die profis bauen kein setup. es gibt ein standard setup abgestimmt auf die jeweilige rally. dieses wird erarbeitet bei wochenlangen testfahrten lange vor dem rennen (oder es gibt schon erfahrungswerte). diese testfahrten werden über telemetrie überwacht und analysiert. vor ort, bei der richtigen rally spielt dann in erster linie nurmehr die reifenwahl die hauptrolle. daraus wird allerdings wieder eine wissenschaft gemacht. es fahren sogenannte spione als vorausauto (ist ein rennwagen ausser konkurrenz) die sp ab (hab ich auch schon gemacht) und geben spezielle hinweise per funk durch. zb eisflecken, tiefe pfützen, schlaglöcher (wenn eine sp 2x gefahren wird ist das sehr wichtig) oder wie weit die sp auftrocknet. ausser der reifenwahl hat der motor und der antrieb inkl elektronischer diff steuerung bis zu 5 mappings (setups) gespeichert, zwischen diesen kann der pilot switchen. die armaturen bestehen aus einem monitor der normalerweise drehzahl und gang anzeigt, aber man kann per knopfdruck bis zu zehn monitore durschalten und damit sämtliche temperaturen und setupoptionen checken.

hoffe jetzt nicht die totale verwirrung gestifftet zu haben...

das der motor nicht heiß wird ist ebenso wie dass es keine reifenschäden gibt für eine spiel das als sim bezeichnet wird natürlich sehr schwach. unverständlich ist auch dass die bremsen nicht überhitzen können, denn das ist bei einer langen sp ein normaler zustand (in der realität).
aber wenn man sich darauf beschränkt das superbe fahrgefühl und die tolle physik zu geniessen ist das game ganz nett.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BigJim187
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 39

Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beiträge: 74
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 17:25    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

Danke Capitano, ziemlich aufschlußreich deine Ausführungen.

Und bei deinen Kritikpunkten muss ich dir zustimmen, ich glaub die Priorität wurde auf den Realismus der Fahrphysik gelegt, vernachlässigt wurde hingegen die Schadenssimulation.

Schade eigentlich, aber trotzdem großartiges Spiel.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
capitano cool
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 38

Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 83
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 17:39    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

biggrin freut mich wenn ich rallyaufklärung betreiben kann...

das fahrverhalten ist erstklassig, und was auch wichtig ist die straßenbreite ist realistisch! bei den meisten "rallyspielen" glaubt man dass man auf einem flugfeld herumdriftet. aber wer einmal im renntempo eine landesstraße befahren hat oder danebegesessen hat weis das es bei dem tempo unglaublich eng wird. das wurde sehr gut umgesetzt!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
wixi
GVRC-2D Grafiker
GVRC-2D Grafiker


Offline
Alter: 48

Anmeldungsdatum: 01.06.2004
Beiträge: 4992
Bilder im Album: 8
Wohnort: erkner

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 18:14    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
keine reifenschäden

ja, schade. ist nen punkt für rbr2, aber was solls man kann halt nicht alles haben.

reifenschäden gibs sogar bei dem hier so geliebten cmr wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 58

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 18:20    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

@C.Cool & Destiller

Habt ihr nicht mal Lust die Funktionsweisen und eventuelle Setupmöglichkeiten allgemeinverständlich in nem Extrathread zu erläutern ?

Naturgemäss gehn Posts wie oben immer recht schnell verloren- einen geordenten und übersichtlichen Thread könnte man dann "Sticky" kennzeichnen (und eventuell sperren) so als kleines Foreninternes "Nachschlagewerk".....würde glaube ich vielen Usern helfen die gerne an Setups basteln aber eher intuitiv an die Sache rangehen....

_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
capitano cool
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 38

Anmeldungsdatum: 03.09.2004
Beiträge: 83
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 24, 2004 18:52    Titel: Fragen zu den Differentialen Antworten mit Zitat Back to top

als wenn jemand spezifisch eine frage zu technischen funktionen hat stehe ich gerne zu rede und antwort bereit. meine erfahrung und mein wissen ist jedoch "nur" aus dem realen leben. die setupeinstellungen in comp spielen sind da wieder eine eigene welt. ich würde bei diesem game nicht soviel wert auf setupbastel legen, sondern FAHREN!!!! lol

also ein frage antwort thread wäre ok.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 150256