German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Hinweise und Tipps zum Erstellen von Rallyes

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
max62
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 56

Anmeldungsdatum: 21.08.2007
Beiträge: 2143
Bilder im Album: 72
Bilder in P. Galerie: 21
max62's P. Galerie
Wohnort: Wien, Österreich

 BeitragVerfasst am: Do Dez 10, 2009 12:23    Titel: Hinweise und Tipps zum Erstellen von Rallyes Antworten mit Zitat Back to top

Nachdem immer wieder Schwierigkeiten beim Erstellen von Rallyes auftreten, hab ich mir gedacht ich eröffne einen eigenen Thread in dem wir solche Probleme oder Besonderheiten sammeln können. Nachdem ich doch relativ viel Erfahrung auf diesem Gebiet habe beginne ich einmal mit ein paar Punkten, die immer wieder zu Problemen führen. Vielleicht können wir so die leider vorhandenen 'Fußangeln' im Plugin etwas entschärfen.

Dieser Thread ist dazu gedacht, daß man Probleme, die aufgetreten sind mit deren Lösung hier hineinschreibt. Es soll so eine Art Nachschlagewerk zum Rallyeerstellen werden. Also bitte nicht als Diskussionsthread nützen, sondern nur Hinweise ergänzen.


Es gibt da ein paar Besonderheiten, auf die man achten sollte beim Rallye-Erstellen:

1. Rallyeschool funktioniert nur mit guten Wetter (am Besten Defaulteinstellungen lassen)

2. Bei den Australien-WP´s gibts kein Schlechtwetter (ebenfalls am Besten Defaulteinstellungen lassen)

3. Alle reversed-Tracks sind sehr wetterempfindlich. Wenn man sicher gehen möchte, daß die Fahrer so wenig Probleme wie möglich haben, dann ebenfalls Defaulteinstellungen lassen.

4. Falstone-Reverse funktioniert bei jedem zweiten Fahrer nicht. Ich lasse diese WP daher aus.

5. Prospect Ridge II hat nach der Zieldurchfahrt ein Bodengitter, das das Auto komplett ruinieren kann. Ich verwende Prospect Ridge II daher prinzipiell unmittelbar vor einem Servicepunkt, damit man nachher reparieren kann.
Es wird aber angeblich an einer Version Prospect Ridge IIa gearbeitet. Da wird die Strecke etwas verkürzt, sodaß das Bodengitter nicht mehr dabei ist.

6. Die beiden CZ-Strecken 'Osli - Stryckovy' und 'Stryckovy - Zadni Porici' funktionieren nur wenn:
a) Die Rallye mit realistischem Modus erstellt wurde und
b) die Rallye (oder der Block) mindestens 6 WP´s hat.
Ähnliches gilt vermutlich auch für die neuen Strecken Hradek I u. II, sowie Liptakov I u. II.

7. Die Strecke Sosnova kann nur von ausgewählten Usern eingebaut werden. Wenn man diese WP in seiner Rallye haben will, dann muß man sich an so einen User wenden und ersuchen, daß er die Rallye erstellt. Ich habe mich dabei immer an Karel Kuncl gewandt.

8. Sosnova muß mit hohen Details gefahren werden, sonst sieht man die Bodentextur nicht.

9. Die CZ-Strecken kann man auch als Nacht-Rallye erstellen. Das passiert manchmal auch ungewollt. Daher aufpassen bei den Wettereinstellungen. 'Early Morning' ist glaub ich 'Nacht'. Auch der Nebel ist auf diesen Strecken äußerst dicht.

10. Wenn man eine Schnee-Rallye mit Snow-Mod erstellen will, dann darf nur Snow-Mod aber nicht Tracks-Physics ausgewählt sein, sonst kann man auch ohne Snow-Mod fahren. Das gilt auch, wenn die Rallye auch Schotter- oder Asphalt-WP´s enthält.

11. Bei Allen Rallyes außer Schnee-Rallyes stelle ich Tracks-Physics UND Snow-Mod ein. Dadurch muß man Snow-Mod nicht extra Deinstallieren um die Rallye fahren zu können.

12. Wenn man eine Rallye mit Superally erstellen will, dann muß bei JEDER WP 'Allow superally in this stage' angehackerlt sein. Bei jeder WP nach der man einen Superally-Einstieg wünscht, muß 'Superally hold stage RZ' angehackerlt sein.

13. Wenn man Asphalt-WP´s und Schotter WP´s zwischen zwei Servicepunkten mischen will, ohne daß man dabei die Reifen wechseln kann, dann muß bei jedem Belagswechsel aber trotzdem ein Setupwechsel erlaubt werden, sonst können manche diese WP´nicht mehr fahren (Richtiges Setup zum richtigen Belag).

14. Wenn man möchte, daß alle Autos zugelassen sind, dann muß man sowohl 'All cars' als auch 'Test physics' auswählen, weil es meistens irgendwelche Autos gibt, bei denen die Physics noch nicht endgültig sind.

15. Die angegebenen Einstellungen für Reifen oder Autos bei den einzelnen WP´s sind nur als Default-Einstellungen zur manuellen Auswahl gedacht. Man kann damit nicht einen bestimmten Reifenwechsel oder Autowechsel 'erzwingen'. Wenn so ein Wechsel gewünscht ist, dann muß man diesen auch erlauben (can choose tires = yes, can choose car = yes).
Wenn man ein bestimmtes Auto für eine ganze Rallye oder Block erzwingen will, dann geht das nur, indem man nur dieses Auto zuläßt, aber nicht über das Default-Car.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 123404