German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Asphalt Fahrtechnik
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally -> Fahrtechnik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 14:07    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Lamda hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Stand mit links noch auf der Bremse ^^


besser ist, wenn du Linksbremsen willst, aber nach dem start vergessen hast von der kupplung auf die bremse zu wechseln biggrin


Verdammt wie oft ist mir das schon passiert cool
Noch schlimmer ists aber in GTL mit 20 Mitfahrern. In der ersten Kurve rauscht man 5 Kollegen die Autos zu Schrott Rolling Eyes

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
Rain
Racer
Racer


Offline
Alter: 31

Anmeldungsdatum: 20.08.2007
Beiträge: 245
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 15:31    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

@Lamda: Interessant das du die Bremse vom G25 als zu stark empfindest. Klar beim normalen Straßen Wagen ist die leichtgängiger, aber im Sportwagen, bzw. Rally Wagen sollte die schon stark sein.
Ich würde mir die Bremse des G25 noch um die 50% stärker wünschen. Im echten WRC sind die Bremsen ja auch sehr schwergängig.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
max62
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 21.08.2007
Beiträge: 2143
Bilder im Album: 72
Bilder in P. Galerie: 21
max62's P. Galerie
Wohnort: Wien, Österreich

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 16:10    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

@BigMac: Zunächst einmal: So schlecht, wie du tust, war deine Rallye auch wieder nicht. Du hattest ja 6min Superallye dabei. Klar, rutscht man da nach hinten.

Was bei der Online-Rallye zu berücksichtigen ist, ist erstens der Nervositätsfaktor wink . Der wirkt sich bei mir auch immer etwas aus (5-10sek sind da schnell verloren). Außerdem geht man in der Rallye unbewußt vielleicht etwas früher vom Gas, als im Training.

Und zweitens kann man bei den Online-Rallyes zusätzlich zum Wetter und Fahrbahnbeschaffenheit (new, normal, worn) auch noch die Tageszeit und die Lichtverhältnisse (Wolken, Nebel etc.) einstellen. Zwar nur eingeschränkt, aber immerhin. Dadurch ergibt sich in Summe ein etwas verändertes Gesamtbild zum Shakedown-Modus.
Das sind zwar nur Kleinigkeiten, können aber den subjektiven Eindruck deutlich verändern und damit das eigene Fahrverhalten beeinflussen.

Ein gutes Setup ist zwar schon recht wichtig, allerdings sollte man das auch nicht überbewerten. Die richtige Fahrtechnik ist viel wichtiger.
Ich selbst bin Woche für Woche überrascht, was ein geänderter Fahrstil alles bewirken kann und was man alles am Fahrstil ändern kann.

Als kleines Beispiel: seit ungefähr zwei Wochen befasse ich mich intesiv mit dem Linksbremsen. Wenn man den Dreh einmal heraushat, dann klebt das Auto in der Kurve so gut, so viel könntest du mit dem besten Setup nicht herausholen. Durch das Linksbremsen kann man das Auto auch bei höheren Kurvengeschwindigkeiten gut kontrollieren.

Ein zweites Beispiel: Ich hab bisher mit dem WRC in den Haarnadeln nur in den 2.Gang runtergeschaltet. Jetzt schalte ich immer in den 1.Gang und bin dadurch viel schneller wieder aus der Kurve draußen.
Nur diese zwei Dinge (Linksbremsen und 1.Gang in den Haarnadeln) hat mir sicher 10-20sek. gebracht.
Vergleiche das einmal mit den Setup-Spielereien und du wirst feststellen, daß du deine Zeit hier besser investieren könntest.

Viel Spaß beim Üben !
... du wirst sehen: In der 2.Etappe bist du locker 10sek. pro WP schneller. wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
anbarra
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 26

Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 1491
Bilder im Album: 4
Wohnort: wien

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 16:32    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

ok, könnte mir jemand sagen, warum ich auf cote d'arbroz weder im subaru noch im c4 und focus unter 2.29 runterkommen kann (oder doch, nur muss ich die haarnadeln aufm gras schneiden, was aber in WR (kucera david 2.23, rep kontrolliert, alles ohne betrug, auch mit dessen setup schaffe ich nur 2.28.xx) nicht getan wurde) ?? ich fahre mit dem selben setup, mit dem ich auf bisanne 3.48 und auf plane 5.08 habe Rolling Eyes
ich fahre 100% alles mach ich richtig, linksbremsen, linie etc.
daher frage ich; wie fahrt ihr diese strecke, wo bremst ihr usw. welcher gang wie viel gas (leider gas und bremsen können im replay nicht angesehen werden, was ich sehr schade finde cry )

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=YJICN45ypvE
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BigMc
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 31

Anmeldungsdatum: 28.01.2008
Beiträge: 567
Bilder im Album: 5
Bilder in P. Galerie: 1
BigMc's P. Galerie
Wohnort: Hamburg

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 16:46    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

@max:
naja n gutes setup ist schon wichtig. ich hab jetzt z.b. in joux verte nur mal das getriebe mal von mittel auf kurz gestellt ud war dadurch 7 sekunden schneller. und in cote d'arbroz kann ich jetzt die halbe strecke vollgas fahren, nur wegen einer einstellung an den stabilisatoren.

linksbremsen und haarnadeln im ersten fahren mach ich sowieso. ist immer sehr gefährlich, mit dem schaltknüppel in den ersten schalten und dann sofort mit der gleichen hand am lenkrad die handbremse. da treff ich immer mal wieder den kamera-knopf. aber heute sind endlich meine ersatz-schaltwippen gekommen (die alten waren kaputt)

wie war das jetzt mit dem superrallye, im plugin kriegt man 6 minuten obendrauf und nachher in der bewertung nur die 1,3-fache zeit des divisionsbesten? oder kriegt man die 1,3-fache zeit gewertet + 6 minuten strafe?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
seb91
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 27

Anmeldungsdatum: 08.01.2008
Beiträge: 174
Bilder im Album: 0
Wohnort: Vogelsberg

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 16:52    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Du bekommst die 1,4 fache Zeit des Divisionsbesten.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
BigMc
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 31

Anmeldungsdatum: 28.01.2008
Beiträge: 567
Bilder im Album: 5
Bilder in P. Galerie: 1
BigMc's P. Galerie
Wohnort: Hamburg

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 16:59    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

und keine zusätzliche strafe? dann muss ich ja eigentlich hoffen, dass du noch besser wirst. wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10249
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 17:09    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
(kucera david 2.23, rep kontrolliert, alles ohne betrug, auch mit dessen setup schaffe ich nur 2.28.xx)


ich bin da bei 2:28:xx allerdings ohne linksbremsen und mit suboptimaler haarnadeltechnik, ich schätze mal auf 2:25:xx könnte ich es noch schaffen aber dann ist feierabend. ich habe nur kein bock mich 3h hin zu setzen um "die" perfekte runde zu fahren. die hotlap zeiten entstehen bei mir fast immer wenn ich mal dampf ablassen will oder beim setup schrauben/testen.

ich glaube es gibt den ein oder anderen die gezielt 3und mehr stunden täglich trainieren.

man sieht es auch, eigentlich sollten die neuen strecken nur online spielbar sein, damit sie nicht trainiert werden können, aber wie oft gibt es "test" oder "training" tournaments wo die leute nur diese strecken trainieren (und dann noch passwortgeschützt, frechheit)

ich bleib dabei, so richtig sehen wie gut jemand wirklich ist, ssieht man erst wenn der btb fertig ist und eine streckenschwemme einsetzt, wo dann nicht mehr jede strecke geübt werden kann.

Lamda
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
max62
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 21.08.2007
Beiträge: 2143
Bilder im Album: 72
Bilder in P. Galerie: 21
max62's P. Galerie
Wohnort: Wien, Österreich

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 17:57    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

@Lamda: Was habt ihr nur alle gegen 'Üben' ?
'Übung macht den Meister' heißt´s so schön im Sprichwort. biggrin
Sag einmal einem Leistungssportler, er darf nicht mehr trainieren, denn nur dann sieht man wirklich, wer schneller ist. Confused

Was macht das denn für Sinn, eine Rallye einfach draufloszufahren und sich nachher zu beklagen: 'Die Anderen hab ja alle geübt'. wink

Mir ist es auch zu blöd, mich 3 Stunden nur an einer Strecke zu versuchen, aber trainieren tu ich schon. Macht ja auch Spaß. wink
Und wenn dann der Eine oder Andere schneller ist, weil er mehr trainiert hat, dann ist das ganz in Ordnung, da hab ich kein Problem damit. Außerdem könnt ich sonst nur alle 2 Wochen eine Rallye fahren und dazwischen nichts. Das kann nicht der Sinn der Sache sein.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10249
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 18:29    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
@Lamda: Was habt ihr nur alle gegen 'Üben' ?


nix biggrin

nur auf abroz zeiten unter 1:28 zu fahren bedarf es mehr als fahrerisches können, damuss man echt jedes steinchen kennen.

ich persönlich fahre eher gegen mich selbst, die anderen sind nur eine messlatte, was möglich ist. auch im sport haben viele eigentlich kein spass darann, es geht nur ums gewinnen und erster sein. schau dir mal die erste zeit von den neuen strecken an, da wurde auch wieder beschissen. wer weis wie viele da noch defizieler geschummelt haben.

smile

und an Jurek habe ich mir schon das ein oder andere mal die zähne ausgebissen cool

Lamda
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9828
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Vienna / Austria

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 19:49    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Also ich kann Lamda schin verstehen.

Jeder kann die Strecken trainieren und fährt diese natürlich dadurch besser.

Ein echter Rallyfahrer kann auch nicht die Strecken x-mal abfahren das er die ganz genau kennt. Er kann aber bei ähnlichen Verhältnissen trainieren, kennt aber die Strecke selbst nicht genau.

Dieses prinzip würde sich halt Lamda auch für RBR wünschen, gegen tainieren spricht ja nichts(z.B.: ich mach jetzt ein asphalttraining, weil bayern vor der Tür steht). Bei der Rally fährt man dann aber eine andere Strecke, die man nicht trainieren konnte, und erst dann sieht man wer wirklich gut ist.(Auch wenn bei der VDRM die Besten, nicht die sind die am meisten trainieren wink)

Hoff ich hab Lamda richtig verstanden smile

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
max62
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 21.08.2007
Beiträge: 2143
Bilder im Album: 72
Bilder in P. Galerie: 21
max62's P. Galerie
Wohnort: Wien, Österreich

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 20:29    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

LaTeX hat folgendes geschrieben:
Ein echter Rallyfahrer kann auch nicht die Strecken x-mal abfahren das er die ganz genau kennt. Er kann aber bei ähnlichen Verhältnissen trainieren, kennt aber die Strecke selbst nicht genau.

... natürlich kennt er die Strecken ganz genau. Die Besten sind dort ja schon öfter gefahren, außerdem gibt´s Streckenbesichtigungen, der Schrieb wird selbst erstellt und jeder Profi zieht sich sicher vorher zigmal Onboard-Aufnahmen rein. wink Wenn nicht, dann ist er schlecht vorbereitet und kein guter Profi.

Ich verstehe schon, was Lamda meint. Es gibt hier aber unterschiedliche Auffassungen. Ich akzeptiere seine Ansicht natürlich, die auch von vielen geteilt wird.
Ich selber bin aber der Meinung, daß Strecken, die nur Online gefahren werden können wieder nur ein Ungleichgewicht zugunsten der 'Vielfahrer' bringt. Gerade diejenigen, die nicht so oft zum Trainieren kommen, können auch nicht jede Rallye fahren und sind daher noch mehr benachteiligt, wie bei 'offenen' Strecken.
Außerdem behindern diese Strecken nur die Möglichkeiten beim Erstellen der Rallyes.

Zu diesem Thema möchte ich auch noch sagen, daß ich auch das 'realistische' Schadensmodell, das bei Pribram 2 notwendig ist, für sehr unrealistisch halte, ganz abgesehen von den 'Bugs' die´s dabei gibt.
Letztens hatte ich einen Motorschaden, weil ich mich nur gedreht habe und dabei mit dem Heck leicht tuschiert habe. Jedes Grashälmchen bringt den Motor um und 'Ende der Vorstellung'. Das hat mit 'Realismus' gar nix zu tun.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BigMc
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 31

Anmeldungsdatum: 28.01.2008
Beiträge: 567
Bilder im Album: 5
Bilder in P. Galerie: 1
BigMc's P. Galerie
Wohnort: Hamburg

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 21:04    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

zu den pribram strecken muss ich auch sagen, dass das einzige mal, dass ich bisher pribram 2 gefahren bin, bei der frühjahrstrophy war, und das ging ziemlich in die hose. zum vorbereiten online fahren zu müssen ist mir einfach zu blöd. ich hab mir vorher auch noch schnell auf pribram 1 (die ich da auch zum ersten mal gefahren bin) ein ganz gut fahrbares setup gebastelt. trotzdem, ich mag die tschechischen strecken nicht. und dann war das bei der rallye auch noch total dunkel mit weißem himmel, was dann wohl nacht sein soll...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
Gigabyte
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 28

Anmeldungsdatum: 18.08.2007
Beiträge: 3257
Bilder im Album: 102
Bilder in P. Galerie: 9
Gigabyte's P. Galerie
Wohnort: Süd-Niedersachsen

 BeitragVerfasst am: Di Apr 08, 2008 21:07    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

am besten immer wieder n paar tournaments erstellen zum pribram II strecken abklappern...die gefallen mir sehr

GB
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10249
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Apr 09, 2008 20:18    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

@ BigMc

habe den Polo gerade getestet kann nur sagen wow, beim 3. versuch Cote D'Arbroz eine 2:41:00, das sind 0,7s langsamer als ich mit meinen Saxo je auf dieser strecke gefahren bin. das setup ist bei weitem nicht optimiert und ich bin gerade sehr auf N4 gepolt. mit so einem auto kann man eine 2:37 schaffen.
besonders auffällig im serpentinen abschnitt hatte ich etwa 3sek rückstand zum N4, 2. split 1s, dh 2 sekunden durchs dorf schneller als mit dem N4.

Lamda

Edit: nach 3 weiteren versuchen 2:39:70
EDIT: nach 2 versuchen Joux Verte 05:14.70
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BigMc
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 31

Anmeldungsdatum: 28.01.2008
Beiträge: 567
Bilder im Album: 5
Bilder in P. Galerie: 1
BigMc's P. Galerie
Wohnort: Hamburg

 BeitragVerfasst am: Mi Apr 09, 2008 23:34    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

könntest du mir mal dein setup schicken? vor allem bei den federn und dämpfern weiß ich nicht, wie ich da rangehen soll. mein rekord auf corte d'arbroz ist 2:41:17.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10249
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Apr 09, 2008 23:41    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

ich habs im ranking hochgeladen, habe mit dem polo meine pribram zeit auch noch mal um 3 sek verbessert, die karre geht wie sau.

allerdings ist mein setup beim linksbremsen etwas problematisch, habe ich auf plane gemerkt, da wird er beim linksbremsen sehr instabil

Lamda
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BigMc
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 31

Anmeldungsdatum: 28.01.2008
Beiträge: 567
Bilder im Album: 5
Bilder in P. Galerie: 1
BigMc's P. Galerie
Wohnort: Hamburg

 BeitragVerfasst am: Mi Apr 09, 2008 23:59    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

super, danke!! das hilft mir bestimmt. an die federn und dämpfer hab ich mich bisher garnicht rangetraut.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
Kuschi
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 19.01.2008
Beiträge: 53
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Apr 10, 2008 01:32    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

warum hat mein brüderchen eigentlich noch nicht seinen senf zur "verbesserten asphalt fahrtechnik" beigetragen?! Rolling Eyes


seine technik : permanent am lenkrad rumreissen, auch wenn man geradeaus fährt, zunge zwischen die zähne klemmen und sofort "raus" brüllen sobald die zimmertür aufgeht respekt
sieht total dämlich aus, scheint aber was zu bringen biggrin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10249
Bilder im Album: 36
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Do Apr 10, 2008 01:38    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
seine technik : permanent am lenkrad rumreissen, auch wenn man geradeaus fährt, zunge zwischen die zähne klemmen und sofort "raus" brüllen sobald die zimmertür aufgeht respekt
sieht total dämlich aus, scheint aber was zu bringen


die fahrtechnik kennt jeder .....aber wenn er noch zeit hat raus zu brüllen ......

Lamda
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
G0Dfather
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 33

Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 2588
Bilder im Album: 28

 BeitragVerfasst am: Do Apr 10, 2008 02:04    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Kuschi hat folgendes geschrieben:
seine technik : permanent am lenkrad rumreissen, auch wenn man geradeaus fährt

Das mach ich auch immer um die Reifen auf Temperatur zu halten.
v.a. bei Regen sehr wichtig wink

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
KernigWRC
Racer
Racer


Offline
Alter: 23

Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 372
Bilder im Album: 5
Wohnort: Überwald in Hessen

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 07, 2012 17:54    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Bin bis jetzt hauptsächlich Schotter gefahren und mit meiner neuen Handbremse haben die Haarnadeln auf Asphalt auch endlich Gefühl:

http://a2.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/s720x720/546152_408467345881951_1849056639_n.jpg

http://a6.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/3704_408475425881143_1071243635_n.jpg

http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/415835_408475835881102_825209596_o.jpg

Edit: Links aktualisiert.

Gruß

_________________
Man beachte aber trotzdem noch die http://www.youtube.com/watch?v=sqX3cwdgfus&feature=youtu.be


Ist man QUER, ist man WER.


Zuletzt bearbeitet von KernigWRC am Fr Sep 07, 2012 22:56, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
WRC Oleee
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 10.01.2006
Beiträge: 2051
Bilder im Album: 38
Bilder in P. Galerie: 7
WRC Oleee's P. Galerie
Wohnort: Langerwehe/NRW

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 07, 2012 18:05    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Geile Handbremse biggrin biggrin biggrin

Aber wenn du um jede Haarnadelkurve so rumfährst wie auf dem screen zusehen ... verlierst du locker 1 sec ... wenn nicht noch mehr wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
BigHorst
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 49

Anmeldungsdatum: 29.01.2010
Beiträge: 194
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 07, 2012 18:22    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

KernigWRC hat folgendes geschrieben:
Bin bis jetzt hauptsächlich Schotter gefahren und mit meiner neuen Handbremse haben die Haarnadeln auf Asphalt auch endlich Gefühl:

http://a6.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/383296_408384762556876_355938472_n.jpg

http://a5.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/s720x720/304525_408386962556656_4602757_n.jpg

http://a2.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-snc7/415295_408387489223270_1423505625_o.jpg

Gruß


So eine Konstruktion hatte ich mir auch schon überlegt, das man einfach einen Knopp beim shifter über einen Hebel via Seilzug o. ä. betätigt; bloß wenn du im Streß mal beherzt zulangst fällt das Ding dann nicht auseinander?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
KernigWRC
Racer
Racer


Offline
Alter: 23

Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 372
Bilder im Album: 5
Wohnort: Überwald in Hessen

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 07, 2012 19:40    Titel: Asphalt Fahrtechnik Antworten mit Zitat Back to top

Ich habe jahrelange Erfahrung mit LEGO, ich habe es SEHR stabil gebaut.

Gruß

_________________
Man beachte aber trotzdem noch die http://www.youtube.com/watch?v=sqX3cwdgfus&feature=youtu.be


Ist man QUER, ist man WER.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally -> Fahrtechnik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 131949