German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Sound Ford Focus 06

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Matthias001
Racer
Racer


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 20.03.2007
Beiträge: 311
Bilder im Album: 22
Bilder in P. Galerie: 4
Matthias001's P. Galerie
Wohnort: Niederösterreich

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 12:36    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo!

Kann man eigentlich die Originalsounds vom Focus 06 irgendwie in das Spiel einbaun??

lg
Matthias
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Online
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10368
Bilder im Album: 37
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 13:35    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Es existieren einige Soundmods für verschiedene Fahrzeuge wo sich Leute beschäftigt haben das so realistisch wie nur möglich hinzubekommen.

Grundsätzlich einfach ein Focussound aufnehmen und in rbr reinbasteln funktioniert nicht.
Generell werden bei Motorengeräuschen (die im realen grob gesagt auch aus immer wiederkehrenden Tonfolgen bestehen) kleine Soundschnipsel immer Wiederholt (loops). Das gut hinzubekommen ist sehr aufwändig und tückisch.

BHMS Sound stöber Ecke
dort gibt es fertige Sounds für Focus2006 und Focus2003 (beim Überfliegen gesehen)

MfG Lamda
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
JolietJakeBlues
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 37

Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beiträge: 2616
Bilder im Album: 12
Wohnort: Gießen

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 14:04    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Das stimmt leider so nicht. In RBR sind meines Wissens alle Sounds über eine Art Synthesizer realisiert. Das ist auch der Grund, warum es immer so künstlich und "elektronisch" (was auch immer das heißt... ihr wisst, was ich meine, gell? *g*) klingt. Einen wirklich realistischen Sound wird man über dieses Interface wohl leider nie hinbekommen, man kann's nur annähern sad
_________________
I want to flip every table in the world. (╯°□°)╯︵ ┻━┻
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Online
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10368
Bilder im Album: 37
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 15:05    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

also,
(für jene, die sich nicht für technisches BLA BLA interessieren, überspringen bitte diese Antwort biggrin )

ein Synthesizer generiert eine Schwingung. Diese Schwingung wird X mal pro sek hintereinander generiert, das ist dann die Frequenz. (Richtiger ist, dass ein Synthesizer digitale Signale erzeugt, die von einem Analog-/digitalwandler (A/D Wandler) in Strom umgewandelt wird, der wiederum einen Lautsprecher zum schwingen bringt, wodurch Schall erzeugt wird.) Die Schwingungsfrequenz ergibt die Tonhöhe. Die Art der Wellenform bestimmt die Klangfarbe. Natürlich kann ich auch mehrere Wellenformen/Frequenzen mischen....

wenn ich ein sound loope ist das sozusagen eine definierte Schwingungsabfolge (mehrere verschiedene Wellenformen hintereinander), die ich mit einer bestimten Frequenz (Zeiteinheit /Looplänge bzw. Zeiteinheit/Loopabschnittslänge) abspielen lasse.

Es kommt also darauf an auf welcher Basis der Synthesizer funktioniert under Umständen auf Basis von gaaaanz kleinen loops.

die Bearbeitung bzw. Generierung von realitätsnahen Sounds ist sehr aufwändig und zeitintensiv. Von daher besser das Vorhandene nutzen.

das war ein kleiner Exkurs in die Welt der Elektronischen Musik/Sounds <- ist mein 2. Hobby.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
JolietJakeBlues
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 37

Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beiträge: 2616
Bilder im Album: 12
Wohnort: Gießen

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 15:58    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Okay, soviel Ahnung hab ich davon natürlich *g* Wenn es so ist, wie Du sagst, geh ich mal davon aus, dass die Loops nicht klein genug sind oder man die Wellen-Signale nicht mischen kann. Oder es hat noch keiner versucht / sich die Arbeit gemacht, genügend kleine Loops zu erstellen. Beim Fiesta S2000 ist bspw. ein Car-Sound dabei, der klingt aber ähnlich blechern, wie die anderen auch :-/
_________________
I want to flip every table in the world. (╯°□°)╯︵ ┻━┻
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
moti
GVRC-Pressesprecher
GVRC-Pressesprecher


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 1117
Bilder im Album: 0
Wohnort: Germany

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 16:42    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Der Motorensound ist relativ simpel umgesetzt. Im Prinzip funktioniert das ganze wie ein Multisample bei einem Sampler wobei für verschiedene Velocity-Bereiche (Anschlagstärke der Tastatur) unterschiedliche Samples zugrunde liegen. Natürlich gibt’s hier keine Velocitiy-Bereiche sondern unterschiedliche Drehzahlen – vom Standgas bis zum Limiter. Diese einzelnen Samples werden dann überblendet, so dass keine hörbaren Sprünge auftreten. Wenn man die audio.dat entpackt und sich so ein Motoren“multisample“ anhört, hört man die kurzen Einzelsamples hintereinander. Das ganze ist bei bhm auch irgendwo beschrieben.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Online
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10368
Bilder im Album: 37
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 19:01    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Nabend,

Zitat:
Im Prinzip funktioniert das ganze wie ein Multisample bei einem Sampler wobei für verschiedene Velocity-Bereiche (Anschlagstärke der Tastatur) unterschiedliche Samples zugrunde liegen.


Aha, da hat jemand mehr als normal Ahnung, wie tief geht denn das Wissen?

das Sampler Prinzip war ja mein erster Gedanke wurde aber durch den Begriff Synthesizer in die Schublade verbannt.

Es ist dann Prinzipell möglich aus realistischen sounds sich einen zusammenzu basteln.

Gibt nur 4 Probleme:
die Abstufung von einer Frequenz zur nächst höheren ist immer eine Art Treppe (verschönert durch überblenden). dadurch geht Realismus flöten

2. Es wird mit kurzen Loops gearbeitet die sich immer wiederholen, d.h. es ist immer der eine kleine soundschnipsel der den Ton macht. die lebendigkeit die ein Motor/Getriebe) normalerweise innerhalb der gleichen drehzahl hat (zb. wenn er mehr "arbeiten muss klingt er anders als Bergab oder bei warmen Motor/Getriebe und kaltem)

3. die Qualität des Soundschnipsels ist nicht so berauschend da die dateigrösse klein gehalten wird (ich tippe mal auf 8bit compressed)

4. Der Klang ist von der Position des Hörers abhängig, so defiziel wie man das an der Strecke hört kann RBR den Standort nicht simulieren.

alle 4 Punkte (vielleicht auch ein Paar mehr) und deren ungünstiger Kombinationen der Verschlechterung vervielfachen das ganze noch und tragen dazu bei, dass der Sound in Rennpielen recht bescheiden klingt.

MfG Lamda
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
JolietJakeBlues
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 37

Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beiträge: 2616
Bilder im Album: 12
Wohnort: Gießen

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 20:15    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Ich glaub, ich hab das auch verwechselt... Ich halt lieber die Klappe *g* Ihr scheint Ahnung davon zu haben, im Gegensatz zu mir wink
_________________
I want to flip every table in the world. (╯°□°)╯︵ ┻━┻
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
blowgun
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beiträge: 1383
Bilder im Album: 14

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 19, 2007 20:40    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Lamda hat folgendes geschrieben:
alle 4 Punkte (vielleicht auch ein Paar mehr) und deren ungünstiger Kombinationen der Verschlechterung vervielfachen das ganze noch und tragen dazu bei, dass der Sound in Rennpielen recht bescheiden klingt.


Also ich hab ja eigentlich keine Ahnung von der Sache, aber bei dem Satz muss ich mich doch mal kurz melden. Dass es doch sehr gut geht, zeigen finde ich GTL und GTR. Also da hab ich nichts am Sound auszusetzen und es soll ja sogar Leute geben, die kauften sich GTL wegen dem Sound. biggrin

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
moti
GVRC-Pressesprecher
GVRC-Pressesprecher


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 1117
Bilder im Album: 0
Wohnort: Germany

 BeitragVerfasst am: Do Dez 20, 2007 00:06    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Der Unterschied zwischen einem Synthesizer und Sampler liegt praktisch nur in den unterschiedlichen Grundwellenformen. Ich denke Lamda weiss, was ich meine. Der Sampler ist praktisch ein Synthesizer bei dem ich anstatt analog generierter (oder häufig sowieso lediglich gesampelter) Grundwellenformen (Sinus, Rechteck, Sägezahn usw.) eigene Samples verwenden kann. Das Ganze durchläuft dann quasi der "Nachbearbeitung" durch Filter und Lautstärkehüllkurven usw. Bei RBR funktioniert es so, dass die Drehzahl die Tonhöhe des Grundsamples moduliert (je höher die Drehzahl, desto höher die Tonhöhe). Da sich aber auch die Klangfarbe innerhalb verschiedener Drehzahlen ändert, wird zwischen mehreren Samples überblendet. Ausserdem ändert sich das Sample wenn man Gas gibt, also der Motor unter Last ist. Komischerweise sind die Grundsamples sehr kurz gehalten und werden geloopt. Da die Loops so kurz sind, klingt es relativ synthetisch. Insgesamt finde ich die Umsetzung schon ganz gelungen wenn auch nicht optimal. Auf jeden Fall ist es möglich eigene Sounds zu basteln, wobei es eine ziemlich schwierige Aufgabe sein dürfte wenn es auch gut und realistisch klingen soll.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Online
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10368
Bilder im Album: 37
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Do Dez 20, 2007 13:04    Titel: Sound Ford Focus 06 Antworten mit Zitat Back to top

Dem ist Nichts hinzuzufügen.

wer viel Zeit hat kanns versuchen, bei soundtechnischen Fragen stelle ich mich gern zur Verfügung

Gruss Lamda
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 150109