German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Probleme mit dem Driving Force Pro

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
jmc
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 14
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 04, 2006 22:57    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Hallo,

bin froh, dass ich dieses Forum mit RBR Experten gefunden habe.

Kann mir mal jemand sagen, wie ich das DFP mit Richard Burns unter XP richtig zum laufen kriege???

Ich hatte bis jetzt nie Probleme und es lief sogar mit älteren Rennspielen. Bei RBR habe ich weder den 900 Grad Modus, noch irgendein Feedback. Ich kann zwar damit einigermassen fahren, doch komme ich mir irgendwie verarrscht vor, wenn ich dann die ganze Zeit das Logitech Logo neben der Zeitangabe sehen muss.... Auf deren Seite hab ich auch nichts gefunden was mir weitergeholfen
hat. Anscheinend denken die selbst, dass das DFP nur mit der PS2 funktioniert.

Würde mich freuen, wenn jemand weiterhelfen könnte.

THX,
jmc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
moti
GVRC-Pressesprecher
GVRC-Pressesprecher


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 1117
Bilder im Album: 0
Wohnort: Germany

 BeitragVerfasst am: Di Sep 05, 2006 10:16    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

mmmh. Ich kann nur sagen, das ich nichts besonderes machen musste, um das dfp mit rbr zum laufen zu bekommen. Kann Dir nur den Standard-Tip geben: Treiber neu installieren, RBR V1.02 installiert?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Daredave
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 45

Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 519
Bilder im Album: 1
Wohnort: Aachen

 BeitragVerfasst am: Di Sep 05, 2006 10:45    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Der Treiber, der bei mir funktioniert heißt lgs-460.
Wollte ihn gerade im Downloadbereich ablegen, hat aber nicht geklappt. nix weiss
Falls du einen anderen hast, hol dir den mal von der Logitechseite.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
jmc
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 14
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Di Sep 05, 2006 19:39    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Danke ihr beiden!

Mit der Logitech Gaming Software 4.60 funktioniert jetzt zumindest schon mal das Force Feedback gut. 900 Grad Modus habe ich allerdings nicht?! Und mit dem Steuerkreuz durch Menu geht auch nicht...

Ist der RBR Patch fuer den 900 Grad Modus zustaendig?


Andere Frage:

Mache grad die Driving School neu um endlich die WM fahren zu koennen. Auf der PS2 habe ich das alles schon hinter mir, aber die Grafik ist halt viel besser auf dem PC. Nur: Die Linksbremsen Pruefung kann ich nicht mehr bestehen... In der Evaluation sieht alles richtig aus, ich bremse links und lasse die Bremse nach Kurvenausgang wieder gehen und beschleunige raus. Das gruene Licht geht von Links Bremsen geht in der Evaluation erst an, aber dann spaeter wieder aus... Was kann das sein? Ich fahre immerhin auch sonst immer mit der Technik und auf der PS2 geht es ja auch - Ist das irgendein Bug in Kombination mit dem DFP??

Glaube nicht, dass es am Fahrer liegt cool


Thx nochmal,

jmc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Daredave
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 45

Anmeldungsdatum: 13.10.2004
Beiträge: 519
Bilder im Album: 1
Wohnort: Aachen

 BeitragVerfasst am: Di Sep 05, 2006 23:15    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Systemsteuerung/Gamecontroller/Eigenschaften/Einstellungen:
Mach den Haken für kombinierte Achsen weg, dann kannst du auch linksbremsen.
Alle weiteren Einstellungen inclusive Drehbereich der Lenkunng nach Belieben. wink
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
jmc
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 14
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Sep 07, 2006 16:42    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Hi,

danke.. jetzt funzt es endlich auch mit dem einstellbaren Lenkeinschlag.

Habs im Moment auf 500* stehen und finde, dass man da schon ziemlich kurbeln muss um durch ne 3 zu driften. Wie ist denn das eigentlich in Rally Autos? Die haben doch bestimmt ein kuerzer uebersetztes Lenkgetriebe als normale Strassenwagen oder?


jmc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
moti
GVRC-Pressesprecher
GVRC-Pressesprecher


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 1117
Bilder im Album: 0
Wohnort: Germany

 BeitragVerfasst am: Do Sep 07, 2006 16:49    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Du solltest auf jeden Fall den max. Lenkeinschlag im Setup auf max (768°) erhöhen. Dann wirds etwas sensibler.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
jmc
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 14
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Sa Sep 09, 2006 16:40    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Das meinte ich genau andersrum wink , deswegen die Frage ob WRCs eher weniger Lenkeinschlag haben als normale PKWs, damit die Fahrer in engeren Kurven nicht so rumkurbeln muessen.

jmc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
darkstar86
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 34

Anmeldungsdatum: 13.06.2005
Beiträge: 1386
Bilder im Album: 3
Bilder in P. Galerie: 3
darkstar86's P. Galerie
Wohnort: vogelsberg

 BeitragVerfasst am: Sa Sep 09, 2006 18:12    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

die wrcs haben auf jeden fall weniger lenkraddrehbereich als ein normales auto, so ca 540° meine ich mal gehört zu haben, ich glaube es war sogar mal ein thread dazu irgendwo hier im forum.was motivator meint ist der max. lenkeinschlag im fahrzeugsetup, also die einstellung im spiel selbst(wie weit der wagen eben die räder einschlägt) und nicht den drehbereich vom lenkrad.daduch wird das lenkverhalten sensibler, wenn du also z.b. nur einen lenkrad drehbereich von sagen wir mal 200° hättest aber den max. lenkeinschlag auf 780° stellst ist die lenkung extrem sensibel und bei kleinsten bewegungen am lenkrad wird die lenkbewegung des autos dementsprechend sehr hoch.ich habe glaube ich den lenkraddrehbereich auf 450° (so ca.) und den max lenkeinschlag auf 749° (auch so ca wink ) musst du einfach mal ausprobieren wies dir am besten gefällt.aber ich empfehle den lenkraddrehbereich nicht zu gross zu machen, die lenkbewegunen dauern dann sehr lange, der wagen sollte aber dann auch etwas leichter zu kontrollieren sein, ist aber vielleicht auch gewöhnungssache.
_________________
www.Rallye-MAD.com und www.youtube.com/user/RallyeMadCom
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
jmc
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 14
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Mo Sep 11, 2006 20:00    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Ok.. falsch verstanden cool

Werd ich mal ausprobieren.

Thx darkstar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
moti
GVRC-Pressesprecher
GVRC-Pressesprecher


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 1117
Bilder im Album: 0
Wohnort: Germany

 BeitragVerfasst am: Di Sep 12, 2006 18:32    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

Nochmal eine Überlegung zum max. Lenkeinschlag (LE) der Räder (also die Setup-Einstellung im Spiel):

Es ist warscheinlich nicht realistisch mit so einem großen LE zu fahren. Bei den echten Wagen, dürfte der LE kleiner sein. Trotzdem fährt es sich so besser! Wenn man sich die Setups der Top-Fahrer auf RBR-Rank anschaut, stellt man fest, dass die meisten mit einem Setup mit mind. 700° fahren.

Gerade auf Asphalt macht es viel aus. Ein Beispiel: Du nimmst eine Haarnadel etwas zu schnell und der Wagen untersteuert. Da du dann sehr weit an den Kurvenrand rutschst, kannst Du den Wagen einfacher mit großen LE rumziehen wenn die Räder wieder Grip haben. Ich hoffe, Du weißt wie ichs meine.

Eine andere Sache: Der Wagen gerät bei hohem Tempo ins Schleudern. Beim Gegenrudern mit dem Lenkrad muss man dann schon sehr schnell sein um noch was zu retten. Dies geht deutlich besser, wenn die Lenkung schneller anspricht (die Räder also bei gleicher Lenkradbewegung mehr und schneller gegenlenken)

Ich hatte das DFP ja nur kurz - den 900°-Modus halte ich aber selbst bei intensiver Eingewöhnung für nicht fahrbar. Du hast einfach keine Chance mehr mit dem Lenken hinterherzukommen. 540° passt da schon eher - wobei ich da Schwierigkeiten hatte die kleinen Schaltbuttons zu treffen...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
jmc
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 36

Anmeldungsdatum: 04.09.2006
Beiträge: 14
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 15, 2006 23:24    Titel: Probleme mit dem Driving Force Pro Antworten mit Zitat Back to top

sooo, fahre jetzt mit Standartsetup in RBR und bei den Lenradeinstellungen ca. 540* Lenkeinschlag. So gehts gut, ist nicht zu direkt, aber man muss auch nicht zuviel kurbeln.

Ich weiss auch nie wie das mit den Setups ist... Zum Beispiel: Wenn ich jetzt im Setup den Lenkeinschlag aendere, muss ich das dann fuer alle Untergruende machen und seperat abspeichern?

Setups aendern ist mir noch ein bisschen zu komplex, vor allem wenn man in die Kategorie Differenzial kommt.. Confused


jmc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 150308