German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Neuanschaffung PC
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Hard- und Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Hadi
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 12.12.2012
Beiträge: 875
Bilder im Album: 6
Wohnort: Freistadt

 BeitragVerfasst am: Di Okt 31, 2017 16:45    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

Ich würde bei der CPU und Ram nicht so sparen.

Ryzen 5 1600 ~50€ aufpreis, Ram würde ich ein Kit mit mindestens DDR4-2666 nehmen.
Ryzen braucht so viel Speichertakt wie möglich wegen der Infinity Fabric.

Hab mir selbst erst im Frühjahr, kurz nach Ryzen release selbst ein system mit Ryzen 7 1700X gebaut und bin vollstens zufrieden damit! smile

_________________
RBR Audio mod tutorial:
http://www.ly-racing.de/viewtopic.php?t=7952
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 40

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10000
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Di Okt 31, 2017 17:44    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

Bei CPU schwöre ich ja auf Intel, AMD verbraucht bei veergleichbarer Leistung immer mehr strom und wird dadurch heißer

Wenns aus finanzellen gesichtspunkten ein AMD werden soll pflichte ich Hadi bei, besser den 1600er zu nehmen der für wenig Geld doch deutlich mehr Leistung bringt. langfristig lohnt sich das.

Grafikkarte, hier würde ich auf jedenfall mindestens zu einer 1060Karte raten.
Auch bei der GK gilt, lieber etwas mehr investiert, bleibt dann auch länger brauchbar.
ich bin von der Leistung und qualität der Zotac Amph Karten überzeugt, die holen immer etwas mehr raus und verbrauchen gleich oder weniger strom (weniger strom, weniger kühlung)
hier aber beim ausprobieren genau hinhören, wenn du bei unter 300FPS so ein fiepen hörst (klingt so als wäre die heizung nicht richtig entlüftet), schicke die karte als defekt zurück. das ist (auch entgegen der Behauptung von einigen Computershops) nicht hinnehmbar. die 1000er Nividia karten haben derzeit ein größeres Problem mit spulenfiepen (Bei AMD gibts das problem aber genau so)

Bei Ram würde ich keine Wissenschaft daraus machen, wenn du markenram mit kühlkörper im set nimmst kannst du nichts falsch machen den unterschied merkst du im praxisbetrieb nicht). wichtig ist, dass sie stabil laufen. 2x4GB riegel haben sich für spielegebrauch als völlig ausreichend etabliert (weniger sollten es aber nicht sein)

Board: warum kein standard ATX Board? (ansonsten hat es aber alles was man braucht, beim aufrüsten kommst du aber z.B. bei PCI slots schnell an die grenzen )

Wenn du ein kleineres Gehäuse hast, musst du bei der Länge der grafikkarte aufpassen.
weiterhin unbedingt bei den Towerkühlern nachmessen ob die quer ins gehäuse passen, mir ist es schon passiert, dass ein Bequite kühler nur mit dempntage der schutzkappen reingepasst hat (5mm zuviel)

ganz wichtig gegen hitzestau ist eine richtiges wärmemanagement, alle aktiven lüfter komponenten so anordnen, dass die wärme entweder sofort ausgeleitet wird oder in einem gleichgerichteten Luftstrom durch das gehäuse geleitet wird. Ein gehäuse mit doppeltem Boden ist hier vorteilhaft, da alle Kabel im zwischenraum verlegt werden können und nicht im Luftstrom rumhängen.

ich empfehle auch immer ein modulares kabelmanagement am netzteil, es gammeln keine ungenutzten kabel im gehäuse rum

SSD: hier kann ich die Samsung evos empfehlen, ich habe die in verschiedenen Größen in verschiedenen Rechner zusammenstellungen verbaut, es gab bis dato keinerlei Probleme.
120GB ist für Einbetriebsystembetrieb in ordnung, wenn du mal auf die idee kommst noch ein parallelsystem zu installieren könnte es knapp werden. wenn du keine lust hast penibel darauf zu achten, dass sich die programme nicht auf C:\ installieren rate ich dir lieber eine oder sogar 2 nummern größer zu wählen (250GB/500GB)
ich habe 500GB gewählt, da ich die Spiele auch von einer SSD aus starten möchte (aber seperater partition), dann bleibt das system auch viel leiser als wenn die mechanischen platten immer am rumrattern sind.

Bei 500GB ist dann auch nur eine günstige zweitplatte zum archivieren nötig (bilder/videos/musik, alles was viel platz frist aber keine hochgeschwindigkeits platte benötigt

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Penny_Menny
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 20

Anmeldungsdatum: 28.03.2010
Beiträge: 1671
Bilder im Album: 118
Bilder in P. Galerie: 82
Penny_Menny's P. Galerie
Wohnort: Ermetheis

 BeitragVerfasst am: Di Okt 31, 2017 18:07    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

Habs mal geändert, hier -> https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/b66123221aef182f5db700001ea628a40d686464127a7c2b09b

Den zweiten Lüfter hab ich dafür gedacht, dass im Gehäuse ein Luftstrom entsteht. Mit der Grafikkarte hast Du recht, da hab ich eben nochmal nachgelesen. Danke schonmal für die Tipps smile

_________________
~ Opel Kadett E GSi 16v ~
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Hadi
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 12.12.2012
Beiträge: 875
Bilder im Album: 6
Wohnort: Freistadt

 BeitragVerfasst am: Di Okt 31, 2017 18:34    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

Lamda hat folgendes geschrieben:
Bei CPU schwöre ich ja auf Intel, AMD verbraucht bei veergleichbarer Leistung immer mehr strom und wird dadurch heißer


Das eine AMD CPU heißer wird als eine Intel CPU stimmt sowas von überhaupt nicht, Intel verwendet seit der 3. i7 gen WLP zwischen Heatspreader und DIE, was zu einer massiven last CPU temp führt.
Gibt unzählige user die ihre CPUs "geköpft" haben und Flüssigmetall WLP zwischen HS und DIE getan haben um bessere temps zu haben und das OC potential zu steigern bzw. das ding leiser zu machen.

Und das ein aktueller Ryzen mehr strom als ein Intel zieht stimmt auch nicht.
Zeig mir eine Intel CPU wie den Ryzen 7 der bei 8 Threads <=95W TDP hat.

Die neuen Ryzen CPUs sind top und komm jetzt ja nicht mit 720P Game benchmarks daher, die sind sowas von nicht realistisch. tongue

_________________
RBR Audio mod tutorial:
http://www.ly-racing.de/viewtopic.php?t=7952
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Penny_Menny
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 20

Anmeldungsdatum: 28.03.2010
Beiträge: 1671
Bilder im Album: 118
Bilder in P. Galerie: 82
Penny_Menny's P. Galerie
Wohnort: Ermetheis

 BeitragVerfasst am: Di Okt 31, 2017 23:09    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

Wo kann ich denn eigentlich alles zusammen am besten kaufen? Habe mir jetzt alles auf mindfactory zusammen gestellt, habt ihr vielleicht noch einen Tipp für mich?
_________________
~ Opel Kadett E GSi 16v ~
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 40

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10000
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Nov 01, 2017 02:57    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

mindfactory war mein haus und hof hardwarelieferant

die sind aber sowas von unkulant geworden. Zickig bei der Rücknahme von defekter hartdware (die waren es auch, die mir die fiepende GK nicht als defekt zurücknehmen wollten). Rücksendungen (weil etwas nicht passt z.B.) darfst du selbst bezahlen und bei z.B. Paypal drücken die dir die Gebühren auf. das war vor 2 Jahren noch nicht so, besonders wegen dem ersten Bsp. (war nicht die erste Rücknahme/Gewährleistungsaustausch wo die so zickig waren) habe ich mir meine Hardware bei anderen shops zusammengesucht.
Einen Großteil habe ich bei Amazon gekauft und da läuft alles ohne großes Nachfragen, selbst meine für 650€ gekaufte (und fiepende) Grafikkarte haben die ohne zu murren ausgetauscht, nach einem kurzen Telefonat sogar die austauschhardware vorab geschickt)

@Hadi, ich bin nicht auf den allerneusten Stand, den letzten PC habe ich vor etwa 1,5 Jahren zusammengestrickt und damals traf meine Aussage auf die Mittelpreishardware noch zu. ich denke man macht aber bei beidem nichts komplett falsch (da ist eher das zusammenspiel der hardware und dem MB entscheidend).

wenn man aber mit günstiger hardware arbeitet, sollte man sich genau überlegen ob man wirklich OC betreiben will (unabhängig vom Thema AMD vs Intel)

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
rallyefan238
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beiträge: 718
Bilder im Album: 84
Bilder in P. Galerie: 65
rallyefan238's P. Galerie

 BeitragVerfasst am: Mi Nov 01, 2017 15:14    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

Penny_Menny hat folgendes geschrieben:
Wo kann ich denn eigentlich alles zusammen am besten kaufen? Habe mir jetzt alles auf mindfactory zusammen gestellt, habt ihr vielleicht noch einen Tipp für mich?
Ich habe mir letztes Jahr im Dezember auch einen neuen PC gebaut.
Habe bis auf die GraKa alles hier gekauft: KM Computer
Die sind nur 10km von mir weg und waren mit den Komponenten welche ich wollte nicht wirklich teurer wie wo anders.

_________________
> Nikon D300 + MB10 | Nikkor 18-200mm 1:3.5-5.6 | Nikkor AF-S 70-200mm 1:2.8 G IF-ED | Metzbiltz 58 <

Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
<-- aktuelle Bilder aus der Rallyeszene
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Prill
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 46

Anmeldungsdatum: 06.01.2013
Beiträge: 697
Bilder im Album: 10
Bilder in P. Galerie: 3
Prill's P. Galerie
Wohnort: Tianjin / China

 BeitragVerfasst am: Mi Nov 01, 2017 23:05    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

rallyefan238 hat folgendes geschrieben:
Penny_Menny hat folgendes geschrieben:
Wo kann ich denn eigentlich alles zusammen am besten kaufen? Habe mir jetzt alles auf mindfactory zusammen gestellt, habt ihr vielleicht noch einen Tipp für mich?
Ich habe mir letztes Jahr im Dezember auch einen neuen PC gebaut.
Habe bis auf die GraKa alles hier gekauft: KM Computer
Die sind nur 10km von mir weg und waren mit den Komponenten welche ich wollte nicht wirklich teurer wie wo anders.


ich bin auch mit den Internet Preisen zu einem ortsansässigen Händler gefahren und habe (fast) die gleichen Preise bekommen.
Dafür ist es aber nicht anonym und ich habe Fachberatung vor Ort und kann mal eben schnell hin.

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
bombus
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 66

Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 1877
Bilder im Album: 200
Bilder in P. Galerie: 80
bombus's P. Galerie
Wohnort: Thüringen

 BeitragVerfasst am: Do Nov 02, 2017 17:25    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Leute,
ortsansässiger Händler, der Tip vom Marco ist immer gut, wobei man auch bissl aufpassen muß, es gibt da auch pseudoschlaue Möchtegerneprofis, die nur verkaufen wollen und manchmal auch Schwachsinn erzählen!!
Aber mit einer guten Recherche passt das schon!!
Zueinander passende ( ! ! ! ) Komponenten kaufen und selber basteln,
macht Spaß und kostet nix. Ein gut gebrauchtes passendes Gehäuse gibt es schon für unter 20€ im Internet. Hab da 2 bekommen, mit Lüfter, Panele und das eine sogar mit Laufwerk.
Klar beim Händler, wenn er es günstig zusammensteckt, haste eventuell Garantie.
Ich bin nun wirklich nicht der PC-Versteher, hab aber meine Kisten alle selbst zusammengebastelt. Für nur RBR kosta weniga!! biggrin
Beispiel:
Büro PC,
CPU CI5-2500.3.3G/16M/1333/LGA1155 imedia S3850 Serie
für ca. 100€
Graka Nividia GeForce GTX 1050TI
für ca.150€
Netzteil 650Watt
für ca. 60€
Mehr muss nicht!!
Aber wenn Du neue, grafiklastige Spiele spielen willst,
vergiss meinen Beitrag! Rolling Eyes Rolling Eyes Embarassed Embarassed

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
rallyefan238
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 09.10.2008
Beiträge: 718
Bilder im Album: 84
Bilder in P. Galerie: 65
rallyefan238's P. Galerie

 BeitragVerfasst am: Do Nov 02, 2017 22:28    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

bombus hat folgendes geschrieben:
... Mehr muss nicht!! ...
Doch... ganz wichtig ist noch z.b. RAM, HDD (SSD) lol lol
_________________
> Nikon D300 + MB10 | Nikkor 18-200mm 1:3.5-5.6 | Nikkor AF-S 70-200mm 1:2.8 G IF-ED | Metzbiltz 58 <

Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
<-- aktuelle Bilder aus der Rallyeszene
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
bombus
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 66

Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 1877
Bilder im Album: 200
Bilder in P. Galerie: 80
bombus's P. Galerie
Wohnort: Thüringen

 BeitragVerfasst am: Fr Nov 03, 2017 09:55    Titel: Neuanschaffung PC Antworten mit Zitat Back to top

Moin,
das Teil hat 16GB RAM
CPU CI5-2500.3.3G/16M/1333/LGA1155 imedia S3850 Serie
Ich will jetzt nicht so viel Blödsinn erzählen, aber Win 7/10 mit 32bit kann wohl nur 8GB RAM.
Bei 64 bit gehen da mehr als 8, meine 16GB funktionieren ausreichend.
Eine 256GB SSD kostet ja auch nicht so viel, ca. 80 €
Hier nochmal meine eigenen Komponenten:
Windows 10 64bit
Intel Core i5-2300CPU @ 2,80GHz, 16,oGB RAM, NIVIDIA GeForce GTX 1050Ti
Intenso interne SSD-Festplatte, SATA III Top Performance, 256 GB

Wie gesagt, für RBR voll ausreichend, da kann auch während eines Spiels das Videoprogramm im Hintergrund mal eben noch einen Film rändern, ohne das was ruckelt!! Dazu geht der Rechner so leise, das man ihn kaum hört, obwohl er auf dem Schreibtisch neben mir steht, keinen halben Meter neben den Ohren!! biggrin biggrin biggrin biggrin

Original PC vor Umbau

Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.


Hier mit größerer Graka im neuen Gehäuse mit sehr viel Luft!

Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Hard- und Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 93594