German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Darkstar
Gast







Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 16:21    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

bis 150 ist es ja noch ganz gut, aber danach tut sich fast nix. ist das normal?
egal welche getriebeübersetzung ich nehme, von 150 bis 200 braucht der wagen ne ewigkeit. (350m etwa).
in frankreich joux plane gibt es ja die 400m gerade, da komm ich am ende gerade mal so auf 200.

mach ich was falsch oder ist das so?
was ist außer der getriebeübersetzung noch verantwortlich für hohen top speed?
wo habt ihr euren höhsten top speed erreicht? frankreich oder usa?
 
Persönliches Foto Album
Redzack
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 47

Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 999
Bilder im Album: 6
Bilder in P. Galerie: 1
Redzack's P. Galerie
Wohnort: Düsseldorf

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 16:59    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Naja, etwas über 200 bin ich schon gekommen. Gute Strecken um Top-Speed zu erreichen sind neben Joux Plane auch Noiker/Noiker2 (erster/letzter Streckenteil) und Prospect Ridge.

Ein echtes WRC schafft je nach Übersetzung ca. 180-240 Km/h. Somit liege ich mit knapp über 200 Km/h gar nicht soweit weg.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album MSN Messenger
[GVRC]Major Damage
Racer
Racer


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 232
Bilder im Album: 0
Wohnort: Frankfurt

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 17:04    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Nimm mal die lange Übersetzung, da kommt man ab 200 km/h noch weiter als mit der mittleren!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Darkstar
Gast







Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 17:32    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

ab 200 noch weiter? wie weit denn?
ich würde lieber etwas schneller auf 200 kommen.
ich kann mich jetzt nicht erinnern auf welche strecke man über 200kmh fahren kann. wie lang muss die "gerade" denn sein um auf 210kmh zu kommen? 1km?
 
Persönliches Foto Album
Redzack
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 47

Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 999
Bilder im Album: 6
Bilder in P. Galerie: 1
Redzack's P. Galerie
Wohnort: Düsseldorf

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 17:48    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Ich werds heute abend mal testen und schauen, ob ich (bei der Geschwindigkeit) einen Screenshot machen kann.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album MSN Messenger
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 17:52    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Also ich muss sagen das ich bei mittlerer Übersetzung - die ich meistens fahre - ziemlich gut auf 200 km/h komme.
Redzack meinte wahrscheinlich Fraizer Wells als Topspeedstrecke in den USA (nicht Prospect Ridge smile das ist die kurvige im Wald).
Du musst bedenken das der Luftwiderstand so ab 120 kmh exponentiell ansteigt. Dazu kommt das die auf Anpressdruck ausgelegte Aerodynamik der Fahrzeuge + Heckspoiler den Wagen mit nochmal locker 500 kg Druckkraft zusätzlich zu den 1230 kg Gewicht auf den Schotter pressen, wo wir beim dritten Punkt wären: der Untergrund. Auf Schotter geht unglaublich viel Kraft im starken Rollwiederstand und den hohen Reibungskräften flöten. Merkt man ja wenn man auf Asphalt fährt - in Frankreich sind die Strecken allerdings zu kurvig um 200 ausfahren zu können.
Bedenke, dass die Autos "nur" 300 PS unter der Haube haben! So ein Audi Quattro von 1980-84 war mit 550-700 PS auch deutlich schneller bei 200 smile

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
Redzack
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 47

Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 999
Bilder im Album: 6
Bilder in P. Galerie: 1
Redzack's P. Galerie
Wohnort: Düsseldorf

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 17:57    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Ich meinte schon Prospect Ridge. Im letzten Drittel kommen zwei lange Geraden (einmal ca. 700m, einmal 500m ungefähr). Da dort noch ein Gefälle herrscht, sollte man dort gut auf Topspeed kommen. Aber Frazier Wells hatte ich ganz vergessen. Eigentlich die Top-Speed-Strecke schlechthin in RBR biggrin .



OT-Modus an:

Zum Thema Anpressdruck - wußtet ihr eigentlich daß der Ferrari F40 ab 200Km/h soviel Anpressdruck entwickelt, daß er problemlos an der Decke fahren könnte eek .

OT-Modus aus.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album MSN Messenger
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 20:11    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Sicher? Son F40 ist schon ziemlich alt und ganz schön schwer.. mit etwas mehr Speed könnt ich mir das auch bei dem vorstellen. Formel1-Autos schaffen es nämlich auch erst bei 180 km/h an der Decke zu fahren, dabei wiegen sie viel weniger und sind quasi ein einziger, riesiger, fahrender Spoiler smile
_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
Redzack
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 47

Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 999
Bilder im Album: 6
Bilder in P. Galerie: 1
Redzack's P. Galerie
Wohnort: Düsseldorf

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 20:24    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

So schwer ist der F40 nicht, wiegt nur 1100 Kg. Was meinst du, warum der so unförmig aussieht. Hast du den mal in echt gesehen? Also ne Schönheit ist der Wagen nicht gerade. Das liegt daran, daß beim F40 nur auf Aerodynamik und nicht auf Ästhetik gesetzt wurde.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album MSN Messenger
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 20:38    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Ich hab sogar en kleines Batterie-RC-Auto vom F40 biggrin Da sind einige früher und schöne Kindheitserinnerungen mit verbunden biggrin
So schlecht sieht der meiner Meinung nach nicht aus, find ihn schöner als den F50. Ich dachte, dass er grade für die damalige Zeit gar nicht schlecht aussah. Natürlich gibts auch noch viel schönere Karren smile

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
Darkstar
Gast







Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2005 22:37    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
Formel1-Autos schaffen es nämlich auch erst bei 180 km/h an der Decke zu fahren

falsch.
es sind 130 - 150kmh, je nach setup. smile

womit erzeugen denn rally autos anpressdruck. ich dachte da gibt es nicht viel mit aerodynamik. einen diffusor haben die doch nicht, der unterboden ist auch ganz normal und sonst gibts nix besonderes.
die 500kg mögen stimmen bei 200kmh. aber ich finde die beschleunigung ab 150 ist wirklich mies. ist das in wirklichkeit auch so?
 
Persönliches Foto Album
Redzack
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 47

Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 999
Bilder im Album: 6
Bilder in P. Galerie: 1
Redzack's P. Galerie
Wohnort: Düsseldorf

 BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2005 22:48    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Naja, ich meine, mit 300PS, 4 Zylindern und nur 2 Liter Hubraum hast du ab 150 nun mal nicht mehr so ein Vortrieb wie mit einem 8-Zylinder Porsche oder Ferrari. Außderdem ist bei einem Rally-Auto die Beschleunigung wichtiger. Sieh dir mal an, wie schnell die Wagen bei RBR von 0 auf 100 sind.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album MSN Messenger
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Do Jun 02, 2005 23:09    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Boh, dann ist das mit den 180 km/h auch schon paar Jahre alt. Man, man. Naja, Fortschritt eben biggrin

Also Anpressdruck erzeugt ein Rallywagen über den Heckspoiler, der auch bei unter 200 km/h schon locker 300 kg Anpressdruck erzeugt - klein, aber oho! Weiterhin ist die Frontpartie so designt, dass möglichst viel Luft über die Haube geht. Das erzeugt auch nochmal einige kg zusätzlichen Druck, allerdings hab ich da keine Zahlen. Außerdem wird an der Front die Luft gezielt in bestimmter Weise an der Seite vorbeigeschleust, aber das hat was mit Stabilisierung zu tun.

Also der Unterboden ist mitnichten "normal", sonst würden die Autos auf Schotter nach nem Kilometer schon am Streckenrand stehen. Die haben einen dicken und glatten Unterboden. Allerdings kann dieser auf unebener Strecke natürlich keinen Anpressdruck erzeugen. Nur so nebenbei: Bei Rundkursrennwagen (hauptsächlich GT und alle ähnlichen Rennwagen) wird der mit Abstand größte Teil des Anpressdrucks durch den Unterboden erzeugt. Dieser ist vorne etwas näher an der Straße, also tiefer, als hinten. Damit wird bei hohen Geschwindigkeiten unter dem Wagen ein Unterdruck aufgebaut der extrem viel Anpressdruck erzeugt - bei 200 MPH (etwa 320 km/h) bei Le-Mans Wagen sind das 2 t (2000 kg) Anpressdruck nur durch den Unterboden. Da sind die Spoiler fast nur Dekoration und Werbefläche. Nachzulesen >hier< - ein wirklich höchst interessanter Artikel!

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
[GVRC]Major Damage
Racer
Racer


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 16.09.2004
Beiträge: 232
Bilder im Album: 0
Wohnort: Frankfurt

 BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2005 00:48    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Mit was ihr euch alles auskennt...unglaublich! Ich will nur fahren, der Rest ist mir immer scheissegal... biggrin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Fr Jun 03, 2005 07:17    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Das ist mein allgemeines Interesse an Physik in allen Bereichen smile
_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
JolietJakeBlues
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 37

Anmeldungsdatum: 29.04.2005
Beiträge: 2616
Bilder im Album: 12
Wohnort: Gießen

 BeitragVerfasst am: Di Jun 07, 2005 12:52    Titel: Beschleunigung unrealistisch? (150-200kmh) Antworten mit Zitat Back to top

Der Artikel ist echt klasse. Werd mir diese ganze Seite auch mal näher ansehn. Thx für die Erklärung und den guten Tipp. @Spyder
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 150151