German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally -> Modding
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Di Mai 24, 2005 19:48    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Installation von Add-On Autos in Richard Burns Rally
Eine kleine Einführung von Spyder

INHALT
- Umgang mit dem "Cars"-Ordner
- Installation neuer Fahrphysiken
- Umgang mit .dat-Dateien/Ersetzen des Menübildes
- Tipps & Tricks
- Probleme mit dem Xsara 05/Ford Focus 01? [oder allen anderen zmodeler-Autos, zB Clio S1600, Skoda Fabia]
- Luxuskomfort mit RBRdll.exe NEW & HOT biggrin
- Framerates bei neuen Skins/Autos verbessern (von motivator)

o Benötigte Tools
- ModUtil [BHMS Downloadlink] (alternativ auch andere .dat-Entpacker, aber nichts geht über die simple Bedienung von ModUtil)
- WinRAR [zeitlich begrenzte Testversion], natürlich kann man hier auch mit anderen Programmen arbeiten, entscheidend ist die Unterstützung von .rar- und eventuell auch .rbz-Dateien. Mehr dazu später!

o Grundsätzliches
*Kommentare, Vorschläge und Verbesserungen sind erwünscht. Auch Anfragen formeller & sprachlicher Art.

*Wenn ihr während der Installation eine Originaldatei verändern oder überschreiben müsst, so solltet ihr vorher eine Sicherung der Datei erstellen, unabhängig davon ob ich dies nochmal explizit erwähne oder nicht. Dieses Verhalten sollte man sich grundsätzlich angewöhnen, sobald man an fremder Software herumdoktort, selbst wenn man genau weiß was man macht und es vielleicht schon hunderte Male geklappt hat. Erspart euch einfach das "Lernen aus Fehlern" und macht es gleich richtig.

*Ich werde eine Installation am Beispiel des Peugeot 307 WRC vorführen. Dieser ist auf Blackholemotorsports.com/RBR zu bekommen.
Entpackt diese .rar Datei wohin ihr wollt, ihr müsst euch nur merken wohin.

o Der Cars-Ordner
Darin befindet sich der Ordner "ATR_P307_WRC05" der die Texturen und einige .ini-Dateien enthält. Der ganze Ordner kommt in den "Cars"-Ordner eurer RBR-Installation. Bei mir wäre das "D:\Games\Richard Burns Rally\Cars".
Im "Cars"-Ordner gibt es eine "Cars.ini". Davon erstellt man zunächst eine Kopie als Backup und nennt sie zum Beispiel "Cars.ini.original" um sie leicht wiederzuerkennen.
Öffnet nun die Cars.ini mit dem Texteditor (Notepad). Hier müssen einige Pfade geändert werden. Gehen wir vom Normalfall aus und wollen den Peugeot 206 durch den 307 ersetzen. Das wäre der Eintrag [Car04] mit den darunter aufgeführten Pfaden. Diese verändert man so, dass sie den Pfaden des "ATR_p307_WRC05"-Ordners entsprechen, also:

Zitat:
[Car04]
FileName = "Cars\ATR_P307_WRC05\atr_p307.sgc"
IniFile = "Cars\ATR_P307_WRC05\atr_p307.ini"
ShaderFile = "Cars\ATR_P307_WRC05\atr_p307_shaders.ini"
ShaderSettings = "Cars\ATR_P307_WRC05\atr_p307_shader_settings"
TexturePath = "Cars\ATR_P307_WRC05\Textures\"


Wenn ihr den Peugeot 206 behalten und einen andern Wagen ersetzen wollt - kein Problem. Ersetzt einfach die Pfade beim Auto eurer Wahl. An den Ordnerpfaden kann man erkennen, welches Auto man grade ersetzt.

o Die neue Fahrphysik
In der .rar-Datei gibt es auch einen "Physics"-Ordner der die neue Fahrphysik des 307 enthält. Die Sache ist schnell erledigt: Einfach den Ordner so wie er ist in das RBR-Hauptverzeichnis kopieren.

Anmerkung: in RBRnet gibt es eine "Physics Cheat Protection". Ist diese eingeschaltet, so könnt ihr nicht an einem Rennen teilnehmen. Wollt ihr trotzdem daran teilnehmen, dann benennt einfach den Physics-Ordner um, so dass er nicht mehr "physics" heißt - von mir aus "physicsbla" oder "physicsxxx", ihr denke ihr versteht schon was ich meine.
Dies bedeutet allerdings auch, dass auch wenn ihr mit dem 307 fahrt, er die Originalphysik des 206 haben wird, solange der Ordner umbenannt ist.

Alternativinstallation der Fahrphysik (absolut NICHT zu empfehlen)
Wer es gerne kompliziert macht und dabei noch Nachteile haben will, kann es natürlich auch "professionell" machen.
Im RBR-Hauptverzeichnis gibt es eine Datei namens "physics.rbz". Diese kann man mit WinRAR problemlos öffnen, wobei bei mir wie auch bei red23 keine standardmäßige Verknüpfung von rbz-Dateien zu WinRAR bestand. Also einfach auf die Datei doppelklicken und warten bis das "Öffnen mit..." Fenster erscheint. Hier wählt ihr WinRAR aus und klickt unten aufs Häkchen "Dateiart immer mit diesem Programm öffnen". Nun kann man rbz-Dateien bequem mit WinRAR öffnen und extrahieren, aber nicht wieder als rbz-Datei verpacken. Deswegen braucht ihr sie NICHT extrahieren. Öffnen genügt.
Im WinRAR-Browser seht ihr nun, dass die physics.rbz einen "Physics"-Ordner enthält. Darauf doppelklicken. Nun sieht man mehrere Ordner und drei Dateien.
Ich gehe wieder davon aus, dass wir die Fahrphysik des 206 gegen die des 307 austauschen wollen. Oben links gibt es in WinRAR einen riesigen Knopf namens "Add" ("Hinzufügen" auf deutsch). Draufklicken, daraufhin erscheint ein Dateibrowser in dem ihr die hinzuzufügenden Dateien/Ordner auswählen sollt. Damit steuert ihr den bereits aus der 307-RAR-Datei entpackten "Physics"-Ordner an, der die Physik des 307 enthält und klickt auf OK. Wenn euch WinRAR nun fragt ob ihr einige Dateien überschreiben wollt, bestätigt ihr natürlich mit "Yes, all" (Ja, alle). Wartet bis der Vorgang abgeschlossen ist und fertig.
Nachteil: Die Physik ist nun fest in der Datei verschweißt und lässt sich nicht "mal eben" durch Umbennen eines Ordners außer Kraft setzen. Ich sehe bis dato keinen Vorteil in dieser Methode.

o Ersetzen des Menübildes / allgemeiner Umgang mit .dat-Dateien

Besorgt euch das ModUtil und startet es. Das Programm ist sehr simpel zu bedienen:
1. Jede .dat-Datei die ihr entpacken wollt, müsst ihr einfach per Drag&Drop mit dem Mauszeiger auf das weiße Feld im ModUtil ziehen (steht auch groß in der Mitte: Drag a DAT file here to decompile). Darauf öffnet sich ein Fenster indem ihr den Pfad auswählt, wohin die DAT-Datei entpackt werden soll. Piepegal wohin es entpackt wird, Hauptsache ihr kennt die Position und findet sie wieder!
2. Nun überschreibt ihr den zu verändernden Inhalt in dem entpackten Ordner.
3. Im Modutil klickt ihr nun unten auf den Button "Rebuild Dat File". Nun zieht ihr den Ordner, der beim ENTpacken enstanden ist, auf das weiße Feld im ModUtil. Es erscheint wieder ein Fenster indem ihr den Speicherort und -namen der neuen DAT-Datei wählen sollt. Gesagt, getan. Ihr habt an dieser Stelle nun die neue .dat-Datei.
4. Nun ersetzt ihr einfach die Original-DAT mit der neuen, und der neue Inhalt ist absofort im Spiel eingebaut und nutzbar.
Tipps & Hinweise:
*Während dem Packen und Entpacken von .dat-Dateien mit ModUtil scheint das Programm zu hängen. dat-Dateien sind meist ziemlich groß (30 bis 80 oder mehr Megabyte) und ModUtil benötigt einige Sekunden um diese zu (ent-)packen.
*Mit den zwei großen Knöpfen in ModUtil könnt ihr zwischen Pack- und Entpackmodus wechseln ("Extract" = Entpacken, "Rebuild" = Packen).


Nun zum konkreten Beispiel: Mit dem Peugeot 307 wird auch eine "car_4_1024.dds" mitgeliefert. Dies ist die Bilddatei für die Autoauswahl im Menü von RBR.
1. Geht zunächst im Hauptverzeichnis von RBR in den Ordner "Textures". Dort findet ihr eine "splash.dat". Diese entpackt ihr mit ModUtil.
2. Im entstandenen Ordner ersetzt ihr die Originale "car_4_1024.dds" mit der neuen, beim 307 mitgelieferten "car_4_1024.dds".
3. Nun packt ihr den gesamten Ordner wieder mit ModUtil und ersetzt die originale splash.dat mit der grade neu erstellten, fertig!

Hinweis: Entscheidet ihr euch einen anderen Wagen als den 206 zu ersetzen, so müsst ihr auch die "car_4_1024.dds" umbenennen! Genauer: Solltet ihr in der Cars.ini nicht die Pfade bei [Car04] sondern zum Beispiel bei [Car01] ändern (damit würdet ihr den Xsara ersetzen), so müsst ihr die Bilddatei in "car_1_1024.dds" ersetzen (entsprechend der Slot-Nummer des Autos). Um sicher zu gehen könnt ihr euch die .dds-Dateien auch einfach anschauen, damit ihr sicher wisst welche ihr ersetzen müsst. DDS ist ein DirectDraw Bildformat und lässt sich z.B. mit IrfanView anschauen (auch sonst eines der besten Bildbetrachtungsprogramme -> klein, kostenlos, mächtig an Funktionen!)

Diese Anleitung zum Umgang mit DAT-Dateien ist im Besonderen auch auf die "audio.dat" im RBR-Hauptverzeichnis anwendbar. Genau wie hier beschrieben installiert man z.B. neue Pacenotes oder den genialen Soundmod von HDI (alles auf BHMS erhältlich).

o Tipps & Tricks

Eine Empfehlung an alle die vieles testen und mehrere Mods, z. B. mit veränderten Physics, benutzen möchten:
Es ist Möglich, zwei oder mehrere Kopien des Spiels auf dem gleichen PC zu haben.
Eine zweite Installation auf dem herkömmlichen Weg funktioniert nicht. Allerdings kann man einfach den bereits installierten RBR-Ordner kopieren und fügt sie einfach ins selbe Verzeichnis mit anderem Namen ein (dann habt ihr zwei Ordner, einmal z.B. "Richard Burns Rally" und "Richard Burns Rally 2" oder sowas in der Art).

Habs so und brauch mich endlich nicht mehr um Rekordüberschreibungen aufgrund vom z.B. Tarmac Mod zu kümmern.

Einzig die Benutzung von RBR Mod und Installationen von z.B. der Tarmac-Mod scheint da noch ein Problem zu schaffen. Der sucht sich wohl die "Erstinstallation" raus.

Beispiel: Wir haben zwei RBR-"Installationen": "x:\games\Richard Burns Rally" und "x:\games\Richard Burns Rally 2". Ursprünglich habt ihr RBR in das erste Verzeichnis installiert. Wollt ihr nun aber die Tarmac-Mod installieren oder die Mod-Collection anwenden, so benennt ihr die Originalinstallation in "Richard Burns Rally original" um und die Tarmac-Mod-Version in "Richard Burns Rally". Jetzt stimmen alle Registryeinträge und die Modifikation ist installierbar, bzw die Mod-Collection anwendbar.

Zum spielen ist ein Umbennen nicht nötig. Da reicht eine Verknüpfung bzw das Starten der jeweiligen exe-Datei!

Danke an chili für diesen Tip! Änderungen vorbehalten wink

o Probleme mit dem Xsara 05/Ford Focus 01?
Oder anderen Autos die auch mit Zmodeler erstellt wurden? Zum Beispiel Clio S1600, Skoda Fabia

UPDATE: ZFix!

Es gibt ein sehr erfreuliches Update zum zmodeler-Problem in RBR.
Statt des vorher genannten zmodelerfixes gibt es einen neuen ZFix von black_f (thank you very, very much!).
Man findet ihn hier [RBR Czech (Tournament-Seite)]
Enthalten ist auch eine Anleitung, trotzdem hier nochmal eine auf deutsch:
Die in der Zip-Datei enthaltene "Z.dll" einfach in den Plugins-Ordner von RBR extrahieren (...\Richard Burns Rally\Plugins).
Man kann RBR nun ganz normal starten, der ZFix wird automatisch beim starten geladen! Man muss NICHT ins Plugin-Menü von RBR um den Fix zu benutzen, sondern kann RBR einfach normal benutzen. Die zmodeler-Autos funktionieren nun! Damit kann man auch mit den zmodeler-Autos Wallys Tournament-Plugin benutzen und auch die RBRdll mod-directories benutzen! DENN: Der Fix funktioniert auch, wenn man RBR per RBRdll.exe startet! Dem Modding steht nun endgültig nichts mehr im Wege smile

Falls es damit unerwarteterweise Probleme geben sollte oder auch rein informativ, hier der alte Beitrag:
Spyder hat folgendes geschrieben:

blackholemotorsports.com hat folgendes geschrieben:
RBR: Fix for Zmodeler cars runtime error
Some system couldn't cope with RBR cars made in Zmodeler, resulting in crash. This fix should solve this bug.


Downloadlink auf BHMS

Dieser Fix verändert keine Dateien aber startet RBR mit einer zusätzlichen EXE-Datei. Diese erlaubt es auf PCs auf denen in zmodeler erstellte Autos, wie der Xsara 05, bisher nur Errors oder CTDs hervorriefen, diese nun fehlerfrei zu benutzen. Ich habe es eben gerade getestet. Ich kann nun endlich den Xsara 05 benutzen! Mensch, sieht der geil aus biggrin
Klappt auch mit dem Ford Focus.

Installation ist sehr einfach. Einfach die mini.exe und die ZmodelerCarsRBR.bat in das RBR-Hauptverzeichnis kopieren und die ZmodelerCarsRBR.bat doppelklicken zum RBR starten. Damit wird die RichardBurnsRally_SSE.exe zusammen mit der mini.exe gestartet.

Falls man eine CPU ohne SSE hat: Die .bat lässt sich sehr einfach bearbeiten. Rechtsklick und dann "Bearbeiten" auswählen. In dem nun geöffneten Texteditor steht:
Zitat:
mini RichardBurnsRally_SSE.exe

Daraus macht man nun:
Zitat:
mini RichardBurnsRally_NoSSE.exe

Abspeichern, das wars.

Übrigens: Die .bat funktioniert NUR mit der RichardBurnsRally_SSE.exe und RichardBurnsRally_NoSSE.exe. Mit allen anderen EXE-Dateien (originale RichardBurnsRally.exe, RBRdll.exe, alle Tarmac-Mod Executables) funktioniert es NICHT. Das es mit den Tarmac-Mod-Dateien nicht funktioniert, liegt wohl daran, dass diese automatisch mit der RBRdll.exe starten, und diese ja auch alleine nicht damit funktioniert.


o Luxuskomfort mit RBRdll.exe
Eine Alternative zu RBRstart die die originale Menü- und Dateistruktur garantiert unverändert lässt

Jeder sollte das geniale Tool "RBRdll" [BHMS-Downloadlink] zumindes kennen.
Neben den üblichen Features wie dem Postprocessing-Grafikeffekt, Ingamevideoaufnahme, und so weiter, bietet RBRdll auch noch ein geniales "Modding"-Feature. Damit ist es möglich, alle Addonautos, die es für RBR gibt, zu installieren und wann immer man will zu nutzen, OHNE dabei Originaldateien oder -ordner von RBR zu verändern. Es bietet daher einen entscheidenden Vorteil gegenüber RBRstart, da man keine RBR-Originaldaten verändert. Alles was man zur Handhabung benötigt ist, je nach Veränderung, den Windows-Explorer Dateibrowser, Notepad oder das Mod-Util.
Man muss einfach im RBR-Hauptverzeichnis Ordner erstellen, in die man die gewünschten veränderten Dateien hineinschiebt und RBRdll mitteilen diesen Ordner zu laden. RBRdll lädt dann alle veränderten Dateien aus dem Ordner und ansonsten die unveränderten Originaldateien aus dem RBR-Verzeichnis.
Damit RBRdll dies macht, muss man eine Verknüpfung zur RBRdll.exe erstellen (z.B. auf dem Desktop). Nach einem Rechtsklick auf die Verknüpfung klickt man auf "Eigenschaften". Bei "Ziel:" fügt man nun am Ende der Zeile zwischen RBRdll.exe und den abschließenden Gänsefüßchen den Parameter -mod=Ordnername ein. Ordnername entspricht natürlich dem Namen des Ordners, der die veränderten Dateien enthält.
Alle Theorie ist trocken, her mit dem Beispiel!

Beispiel
Wir erstellen im RBR-Hauptverzeichnis einen Ordner Namens "Impreza05". In diesem Ordner erstellen wir einen Ordner namens "Cars". In diesen Cars-Ordner erstellen wir einen Ordner namens "IMPREZA03". In wiederum diesen Ordner schieben wir alle benötigten Dateien für den Subaru Impreza 05. Kurz gesagt installieren wir in diesen gefälschten Cars-Ordner den Subaru Impreza 05 und ersetzen damit den Impreza 03. Details finden sich weiter oben in diesem Tutorial.

Nun erstellen wir eine Verknüpfung mit der RBRdll.exe auf dem Desktop, öffnen die Eigenschaften der Verknüpfung und erweitern die "Ziel"-Zeile mit dem Parameter -mod=Impreza05. Zum Beispiel:
Zitat:
"F:\Games\Richard Burns Rally\RBRdll.exe -mod=Impreza05"
Startet man nun das Spiel mittels dieser Verknüpfung, hat man im Spiel statt dem Impreza 03 nun das 05er Modell. OHNE Veränderung der Originaldateien.

Doch das ist nicht alles!
Mit dem veränderten Auto kann man keine Replays ansehen, die mit dem Originalauto gefahren wurden (und umgekehrt). Also erstellen wir in unserem Mod-Ordner "Impreza05" noch den Ordner "Replays" (also enthält der Ordner "Impreza05" nun die zwei Ordner "Cars" und "Replays").
Startet man nun das Spiel mit unserer veränderten Verknüpfung, werden ALLE Replays in dem von uns erstellten Replays-Ordner gespeichert UND geladen.
Falls man zum Impreza 05 noch eine veränderte Physik verwendet, erstellt man im Ordner "Impreza05" noch den Ordner "Physics" (in den man die Fahrphysik installiert) und den Ordner "SavedGames". In "SavedGames" werden nun alle Setups geladen und gespeichert.

Was haben wir damit erreicht? Wenn wir RBR ganz normal starten haben wir den Impreza 03, die Replays werden im normalen Replays-Ordner gespeichert, die Setups werden aus dem Originalordner geladen und die Fahrphysik ist die originale. Wenn wir RBR aber mit unserer veränderten Verknüpfung starten, haben wir den Impreza 05 mit seiner eigenen Physik. Alle Setups und Replays werden NUR in den entsprechenden Ordnern im "Impreza05"-Ordner gespeichert und geladen.
Die Dateien kommen sich also niemals in die quere und man sucht sich per Doppelklick aus welches Auto man benutzen möchte.

Das lässt sich beliebig erweitern. Ihr benutzt gerne verschiedene Soundmods, möchtet aber nicht ständig die Dateinamen von Hand ändern? Kein Problem: Einfach einen Ordner im RBR-Hauptverzeichnis erstellen, dort die veränderte audio.dat und audio.ini reinschieben, eine entsprechende Verknüpfung erstellen und schon kann man sich per Doppelklick aussuchen ob man Originalsound oder Moddingsounds hören will. Natürlich auch alles frei kombinierbar: Ihr möchtet den Impreza 05 lieber mit anderen Sounds fahren? Einfach die Verknüpfung erweitern:
Zitat:
"F:\Games\Richard Burns Rally\RBRdll.exe -mod=Impreza05;Soundmod"
Man kann in der Verknüpfung mehrere Ordner angeben. Dafür schreibt man sie einfach hintereinander und trennt sie mit einem Semikolon. Und um das Ergebnis perfekt zu machen, erstellen wir im "Impreza05"-Ordner noch den Ordner "Textures" und verschieben die mit dem Menübild des Impreza 05 versehene "splash.dat" in ihn hinein.

Auf diese Weise kann man sich ganze Modifikationen des Spiels selber basteln. Mann muss nur das Grundprinzip dahinter verstehen:
In den Moddingordner (wir erinnern uns: im Beispiel war das der "Impreza05"-Ordner) kommen alle Dateien unter Beibehaltung der originalen Menüstruktur hinein, die statt der Originaldateien geladen werden sollen.

Wer des Englischen mächtig ist, schaut einfach in die RBRdll_readme.txt unter "mod directories". Dort ist das ganze noch etwas prägnanter erklärt.
Ich hoffe ich konnte das Ganze gut erklären. Ich bitte hier ausdrücklich um Feedback falls es doch unverständlich ist!

o Framerates bei neuen Skins/Autos verbessern (von motivator)

Hier mal ein Tip wenn Ihr mit neuen Skins unterwegs seit. (Es fährt bestimmt kaum einer mehr mit den Standardskins...) Besonders interessant wenn man nur eine 64 oder 128 MB Graka hat.

Da bei den meisten Skins hochauflösende Texturen verwendet werden (2.048x2.048 Pixel) muss die Graka natürlich mehr schuften. (Das sind allein für die externe "Lackierung" ca. 11 MB komprimiert bzw. 32 MB unkomprimiert) Die Original-Skins haben nur die halbe Auflösung. Wenn man nun die Texturen wieder verkleinert hat man wieder eine spürbare Entlastung. Das ist mir insbesondere beim Focus aufgefallen, der auch eine hochauflösende Innenraumtextur hat. Zum Vergleich: Ein Standardskin lädt in der Innenperspektive ca. 2MB Texturen zusätzlich gegenüber der StoßstangenCam in den Speicher. Beim Focus ist es bereits das 2,5-fache (ca. 5MB)!

i.d.R. sehen die Fahrzeuge auch mit der halben Auflösung noch sehr gut aus und den meisten dürfte das in den Replays kaum auffallen. Gerade wenn ihr nicht ein state-of-the-art-system habt, könnte dies ganz hilfreich sein. Wenn ihr für die Replays die hohe Auflösung behalten wollt, aber oft in der Innenansicht fahrt, könnt Ihr zumindest die Framerate beim Fahren erhöhen, indem ihr nur die *internal*.dds-Texturen verkleinert. Oder die Hardcore-Methode: Fürs Amaturenbrett einfach ein winziges Schwarzes Bild (256x256) als internal.dds verwenden.

Um die Texturen zu verkleinern geht ihr wie folgt vor:
1. Textur-Ordner des Fahrzeugs öffnen
2. mit iRipper die jeweilige Textur exportieren (alternativ das *.dds-PlugIn für Photoshop nehmen)
3. die Auflösung mit einem Grafikprogramm halbieren
4. mit iRipper als *.dds speichern (alternativ das o.g. PlugIn nehmen)
Fertig

Hoffe es war verständlich und hilft dem einen oder anderen
_______________________________________________________________________________

Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder absolute Gültigkeit wink Ergibt sich was neues, kommt es hinzu. Anregungen und Kritik sind erwünscht.
Danke auch an Adi für den Sticky-Status! smile
Danke auch an motivator für die ständige Mithilfe! smile

Veränderungen & Erweiterungen:
25.05.05 - Am Ende des DAT-Beitrags ein Hinweis hinzugefügt.
27.05.05 - Tips & Tricks und chilis Tip hinzugefügt
31.08.05 - Xsara 05 Problemlösung hinzugefügt + ein wenig Kosmetik
26.11.05 - Luxuskomfort mit RBRdll
07.12.05 - Framerates verbessern (danke an motivator!)
12.02.06 - Update ZFix

_________________
Say 'what' again!


Zuletzt bearbeitet von Spyder am Do Apr 20, 2006 19:53, insgesamt 11-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
Gast
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 19

Anmeldungsdatum: 06.03.2004
Beiträge: 4120
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Di Mai 24, 2005 22:11    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Gute Arbeit Spyder, ich machs mal Sticky.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Di Mai 24, 2005 22:30    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Thx Spyder wink an sowas hatte ich gedacht von wegen Anleitung :up:
_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
moti
GVRC-Pressesprecher
GVRC-Pressesprecher


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 09.11.2004
Beiträge: 1117
Bilder im Album: 0
Wohnort: Germany

 BeitragVerfasst am: Di Mai 24, 2005 22:47    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Danke - sehr ausführlich beschrieben! smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Paolo
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 44

Anmeldungsdatum: 31.01.2005
Beiträge: 650
Bilder im Album: 2
Wohnort: Dorfmerkingen

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 10:05    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Danke Spyder
Jetzt werde ich mich auch mal an die AD ON Cars probieren.
Hat einer die 307 Physic schon ausprobiert und wie fährt er sich?
gruss an alle Paolo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album AIM-Name
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 15:47    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Btw.: Brauchen die Addon Cars eigentlich alle Dateien im Originalzustand ? Frag mich grad ob ich die Autos auch über mein gemoddetes RBR (speziell Tarmac Mod)drüberbraten kann...
_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 17:37    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Ich weiß nicht was der Tarmac-Mod alles verändert, aber eigentlich dürfte er nichts an den Autos verändern. Einzig diese Reifenauswahl mit dem kleinen Extraprog KÖNNTE rein theoretisch problematisch werden, wenn man Autos nicht in einen der Originalordner vorhandener Autos installiert, sondern wie beim 307 einen neuen, anders genannten Ordner installiert. Aber da die cars.ini die neuen Pfade schließlich alle korrekt wiedergibt, gehe ich davon aus, dass die Tarmac-Mod professionell programmiert ist und sich eben wie das Spiel auch an den Daten der ini-Dateien orientiert, und nicht rudimentär an Ordnerstrukturen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Bin mir zu 100% sicher, dass es keine Probleme gibt smile

Und weil du noch die Frage gestelllt hast, ob die AUtos alle Dateien im Originalzustand bräuchten: definitiv nein. Bestimmte tiefgreifende Renderingmechanismen, etc brauchen sie bestimmt im Originalzustand (wie ja das ganze Spiel auch), aber normalerweise ist RBR da sehr flexibel. Mein RBR-Ordner ist schon etwas über 3 Gigabyte groß. Allerhand Modifikationen von Autos und Sounddaten + Backups der Originaldateien machen schon einiges aus smile

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 19:14    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Super !!! Vielen Dank nochmal für deine Einführung Spydi . Hab den 307 drin (was für ein Unterschied zum potthässlichen 206 der auch noch mies gemodelt ist biggrin) tolles Addon eek...wie ich schon vermutete ists wirklich sehr simpel - wenn man weiss wie biggrin.

Funktioniert auch mit Tarmac Mod etc.....wink

So jetzt den Oktavia biggrin

Der Xsara05 funzt net mit Win2k ? Schade....sad

Prima auch, dass man sich die Slots aussuchen kann.....

_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 19:54    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Ja den Xsara 05 kann ich bei mir auch nicht benutzen. Obs pauschal an Win2000 liegt kann ich dir nicht sagen. Bei manchen Leuten hats nach ner Windows Neuinstallation plötzlich funktioniert (aber haben sie natürlich nicht deswegen gemacht!).
_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 20:16    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Hm weiss jetzt nicht ob ichs mal probiere mit dem Xsara , leider ist der entsprechende Thread bei BHM/Mods (Xsara05) so ellenlang, dass ich keinen Bock habe da weiter zu forschen.....aber bin eh nicht so der Xsara Fan.

Also den Octavia zuerst wink

_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 20:35    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Auf den Octavia bin ich ehrlich gesagt gar nicht so heiß, aber ich werd ihn wohl trotzdem mal ausprobieren. Mein Fuß ist auch soweit wieder in Ordnung, dass ich ein bisschen heizen kann. yau

Über den 307 kann ich noch nichts sagen, außer das er immer noch ein läppisches 5-Gang-Getriebe besitzt, meine Güte was für ein Beschleunigungsloch am oberen Ende Confused
Aber deine Frankreich-Setups sind genial, Paolo? biggrin Bin ein Fan deiner Setups (probier mal das Drehmoment der Vorderachse auch aufs Maximum oder zumindest auf 500-700 Nm hochzudrehen, dann wird die Karre NOCH stabiler. Mein Geheimtipp für alle Setups smile)

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Mi Mai 25, 2005 20:48    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Ich hab mal nen thread bei BHM gestartet http://www.bhmotorsports.com/board/viewforum.php?f=75

Mal sehn was die spezies so sagen .....

Jo die Differentialverschiebung bringt einiges je nach Untergrund....

Den Octavia würd' ich gern gegen den Mitsu austauschen der ist auf einigen Strecken zwar sauschnell und hat n gutes Handling aber sieht auch ziemlich mau aus (selbst mit Highres skins) Rolling Eyes

_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
red23
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 57

Anmeldungsdatum: 09.03.2004
Beiträge: 1227
Bilder im Album: 31
Bilder in P. Galerie: 1
red23's P. Galerie
Wohnort: Berlin

 BeitragVerfasst am: Do Mai 26, 2005 14:17    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

So der Octavia ist auch geaddet wobei das Prozedere ein bisschen anders läuft (aber wenn man ein bisschen Durchblick bekommen hat auch nicht komplizierter als der 307) da man die quasi entpackten misc. und physics.rbz files ins ebenfalls entpackte RBR Verzeichnis kopieren muss- wenn man den Anweisungen genau folgt kann man eigentlich nix falsch machen.

Um überhaupt zu schauen was passiert hab ich mir nen kleinen Testordner angelegt mit kopierten .rbz files/dat.files und entpacktem Octavia Verzeichnis da konnte ich erstmal ein bisschen mit dem dattool und rar rumspielen....

Es empfiehlt sich den Octavia zuerst zu installieren, aber habs auch so hingekriegt (car.ini nochmal nacheditiert weil die Eintragungen für den 307 u. Subaru 05 überschrieben werden und der einzelne p_206 Ordner im Physics Verzeichnis verrutscht- glaube man fährt sonst mit normalem 206 Setup wenns nicht an der richtigen Stelle sitzt- kann mich auch irren)...

Den Skoda finde ich richtig klasse auch wenn der defaultmässig den Corolla überschreibt sad (was man theoretisch mit dem RBRCM 1.4 Tool ändern könnte aber das war mir zuviel auf einmal)-das Handling entspricht dem grossen Bruder denke ich, da der Skoda etwas grösser und schwerer ist als die anderen WRCs .

Das Cockpit ist vielleicht ein bisschen blass (also so wie bei den Standard Wagen )aber trotzdem: Sehr detailliertes und authentisches Modell - was für eine Aufwertung für RBR- da lässt sich der Corolla verschmerzen.

Der 307 ist allerdings der King of the Ring wink.....

Den Xsara lass ich draussen.....ist mir zu unsicher auch wegen der in der Readme erwähnten Notfallanweisungen "falls es nicht klappt" ......scheint mit XP SP1 und Win2k ja doch problematisch zu sein...soll ja schliesslich Spass machen Mods zu adden und nicht in stdlanges troubleshooting ausarten.

Edit: Ich habs doch probiert biggrin..also Win2k/XP SP1 mag den Xsara nicht, definitiv NICHT zu empfehlen.

Auch das Notfallprozedere über das RBRdll Tool zeigt keine Wirkung wink

_________________
"Immer wenn ich Wagner höre, überkommt mich der Drang Polen überfallen zu müssen"

Woody Allen
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Do Mai 26, 2005 22:25    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Also so wie die rar vom Octavia aussieht kann man den genauso adden wie alle andern smile Dan müsste man auch andre Wagen mit dem Octavia überschreiben lassen. Den Corolla möchte ich auf jeden Fall behalten also werde ich ihn wahrscheinlich über den Subaru 00 oder MG ZR schreiben (wobei ich die beiden noch immer net freigeschaltet hab, ich faule sau tongue )
_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
chili
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 119
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Do Mai 26, 2005 23:50    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

eine Empfehlung an alle die vieles testen und mehrere Mods, z. B. mit veränderter Physics, benutzen möchten:

es ist Möglich, 2 oder mehrere Kopien des Spiels aufm gleichen PC zu haben.
Mit einer 2. Ausführung der install haut das nicht hin (habs schon probiert, mit Änderung der Registry und alles)
ABER es geht noch einfacher!=>
Einfach den installierten Spieleordner kopieren, dort einfügen wo man es haben möchte, FERTIG!!

Habs so und brauch mich endlich nicht mehr um Rekordüberschreibungen aufgrund vom z.B. Tarmac Mod zu kümmern.

Einzig die Benutzung von RBR Mod scheint da noch ein Prob zu schaffen. Der sucht sich wohl die "Erstinstallation"
Aber Umbenennen hilft hier dann biggrin



Was den Xsara angeht:
das liegt wohl an der Erstellung des Autos. Zmodeller/3Dmax
Zmodeller macht wohl Probleme bei manchen Rechnern. 3DMax wiederum wohl nicht. Er wollte es evtl. "porten"

Ausserdem scheint das Auto WinXP mit SP1 nicht zu mögen. XP mit SP2 geht dann wohl, laut Erfahrung mancher User bei BH, schon.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2005 00:37    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Danke, chili wink Habs direkt mal übernommen, leicht abgeändert und erweitert. Ich hoffe ich habs richtig interpretiert smile Wenn nicht, berichtige mich.
_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
chili
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 15.07.2004
Beiträge: 119
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2005 09:20    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

kleine Korrektur muss ich doch vornehmen, Spyder. smile

Es geht einfacher als du es formuliert hast.
Eine Umbenennung zum Spielen ist nicht erforderlich. Man kann problemlos die Ordner so benannt lassen wie es ist, z.B RBR und RBR Mod.
Einzig für die Nutzung von RBR Mod ist (noch) eine Umbenennung notwendig. Weiteres müsste noch getestet werden. Bis Dato nur RBR Mod aufgefallen.
Man muss nicht einmal die .exe umbenennen. Die Umbenennung führt allerdings zu Problemen bei der Installation von z.B. Tarmac Mod v1.5

Einfach die jeweilige .exe oder auszuführende Datei von dem Spielerdner ausführen, die man grad braucht. Fertig.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Fr Mai 27, 2005 11:02    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Ok, das überrascht mich doch etwas. Nach einer Neuinstallation von Windows ging mein RBR-Ordner nicht, da musste ich es neuinstallieren.
Aber ich glaub dir gerne, RBR agiert anscheinend etwas flexibler mit der Registry. Habe die Änderungen übernommen!

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Mi Jun 15, 2005 21:35    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Ich habe letztens auf BHMS neue Menübilder für viele alle Originalkarren und auch viele populäre Addon-Autos (z.B. Impreza 05, P 307, usw) entdeckt. Ich kann sie euch nur empfehlen - die sehen genial aus und passen eigentlich viel besser zu RBR als die Originalbilder smile

BHMS - RBR-Downloads
Unter dieser Übersicht findet ihr alle diese Downloads (Loading Screens & Car Menu Pics; alle von UrQuattro).

Die muss man in die Splash.dat einfügen, s.o. wink

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
darkstar86
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 33

Anmeldungsdatum: 13.06.2005
Beiträge: 1386
Bilder im Album: 3
Bilder in P. Galerie: 3
darkstar86's P. Galerie
Wohnort: vogelsberg

 BeitragVerfasst am: Mo Jul 04, 2005 17:43    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

hallo!
ich habe den hyundai durch den toyota corolla ersetzt und ihm die physics vom mg zr gegeben...das selbe habe ich mit dem subaru00 und dem 206 gemacht.habe jetzt also einen toyota super 1600 und 206 super 1600(jetzt kann man auch meisterschaften mit einem s1600 fahren!).ich habe die bilder im textures/splash ordner geändert so das ich im auswahlmenü im spiel auch die bilder von den autos sehe...leider stimmen jetzt die namen der autos sowie die leistungsangaben nicht mehr.ich habe versucht sie in der carinfo.ini zu ändern...das hat aber irgendwie nicht funktioniert...ich konnte lediglich in der aidrv.ini den teamnamen im meisterschaftsmodus ändern.
kann mir jeman sagen wie ich die autodaten und namen verändern kann?

dann würde ich gerne auch die physiks verändern...ist das sehr kompliziert?kann mir jemand erklären wie das funktioniert?ich würde nämlich gerne mal einen super 2000 fahren smile d.h das auto sollte so ca 270ps mit frontantrieb haben...

und:wie kann man sich einen wagen selbst machen(z.b saxo s1600 oder ähnliches) bzw. wie kann man die wagenoberfläche also die "lackierung" verändern?


hoffe mir kann irgendwer weiterhelfen

danke
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: Mo Jul 04, 2005 20:29    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Die Lackierung ist sehr einfach zu ändern. Im RBR-Ordner gibts nen "Cars" Ordner. Innerhalb der Ordner der einzelnen Autos findest du im "Textures" Ordner wiederum .dds-Dateien mit den Autotexturen.
Spyder hat folgendes geschrieben:
DDS ist ein DirectDraw Bildformat und lässt sich z.B. mit IrfanView anschauen (auch sonst eines der besten Bildbetrachtungsprogramme -> klein, kostenlos, mächtig an Funktionen!)
(siehe ganz oben)
Mit gängigen Bildbearbeitungsprogrammen kann man auch DDS bearbeiten - z.B. Photoshop oder lieber das kostenlose GIMP.

Bezüglich deiner restlichen Anfragen empfehle ich dir das BHMS-Forum (www.blackholemotorsports.com) und das RSC.net-Forum.

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
darkstar86
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 33

Anmeldungsdatum: 13.06.2005
Beiträge: 1386
Bilder im Album: 3
Bilder in P. Galerie: 3
darkstar86's P. Galerie
Wohnort: vogelsberg

 BeitragVerfasst am: Mi Jul 06, 2005 00:56    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

vielen dank smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album ICQ-Nummer
Allradprof
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beiträge: 31
Bilder im Album: 0
Wohnort: Steiermark

 BeitragVerfasst am: So Aug 21, 2005 12:27    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Hallo zusammen

War jetzt einige zeit nicht online.
Binn aber noch immer ein großer fan von rbr.
Ganz alte kennen mich eventuell noch und wissen,das ich beim autoumwandeln nicht gerade gut binn.
Die anleitung finde ich echt super aber ich habe schon ein problem mit der .ini datei.
Ich habe in meinem cars ordner keine ini datei.
kann mir bitte jemand helfen????

möchte ebenfalls einen 307 in meiner garage haben biggrin

danke jungs für eure hilfe wink

_________________
Die Rechtschreibfehler sind zur belustigung der Leser absichtlich eingebaut!!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Spyder
GVRC-Supervisor
GVRC-Supervisor


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 13.03.2005
Beiträge: 2703
Bilder im Album: 33
Bilder in P. Galerie: 3
Spyder's P. Galerie
Wohnort: Offenbach / Frankfurt am Main

 BeitragVerfasst am: So Aug 21, 2005 14:06    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Also das kann nur eine Ursache haben.
Geh mal im Windows-Explorer oben auf "Extras" > "Ordneroptionen" und dort auf den Registerreiter "Ansicht". Jetzt gibt es drei Optionen. "Dateinamenerweiterung bei bekannten Dateitypen ausblenden" deaktivieren (also das Kreuz wegmachen). Wenn du jetzt im RBR-Ordner eine Datei als Richardburnsrally.ini siehst is alles in Butter.

Es gibt noch zwei andre Möglichkeiten, die aber eher unwahrscheinlich sind. "Geschützte Systemdateien ausblenden" deaktivieren, da die .ini eventuell fälschlicherweise als Systemdatei behandelt wird.
Oder bei "Versteckte Ordner & Dateien" auf "Alle anzeigen" stellen. Eigentlich ist die Datei aber nicht versteckt, kann aber nicht schaden.

_________________
Say 'what' again!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album MSN Messenger ICQ-Nummer
Allradprof
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 42

Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beiträge: 31
Bilder im Album: 0
Wohnort: Steiermark

 BeitragVerfasst am: Mo Aug 22, 2005 21:36    Titel: Installation von Add-on Autos; Umgang mit .dat-Dateien Antworten mit Zitat Back to top

Hey echt super lol

Danke,ja genau das erste war es.
Habe zwar einige zeit gesucht da es bei mir "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden"heißt aber nun sehe ich die ini. dateien.

Nun versuche ich mal deine 307 anleitung.
drückt mir die daumen Embarassed

danke

_________________
Die Rechtschreibfehler sind zur belustigung der Leser absichtlich eingebaut!!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally -> Modding Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 130944