German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

VSRM Rallye Kempenich 2019

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft -> VSRM
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
BMW320iGruppe5
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 26

Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 527
Bilder im Album: 2
Bilder in P. Galerie: 1
BMW320iGruppe5's P. Galerie
Wohnort: Nord Saarland

 BeitragVerfasst am: Sa März 30, 2019 20:36    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo miteinander,
nun endet auch die Winterpause in der VSRM. Wie zuletzt geht es auch dieses Jahr wieder mit der Rallye Kempenich los. Wir freuen uns, euch im Saarland begrüßen zu dürfen. Ähmmm, in der Eifel, unweit des Nürburgrings. Aber die Rallye zählt zur VSRM.
Euch erwartet hier eine R70 direkt zum Auftakt. Das bedeutet, S2000 und R4 Fahrzeuge sind punktberechtigt. Die Rallye zählt darüber hinaus nicht zur VDRC. Also braucht Ihr bei der Fahrzeugwahl auch nicht auf die in der VDRC zugelassenen Wagen achten.
Das Wetter zeigt sich unvorhersehbar. Zu Beginn bleibt es noch trocken, aber irgendwann setzt Regen ein. Also gebt gut acht auf das Wetter, denn bei einer R70 habt Ihr die Möglichkeit die Reifen zu wechseln in der Pause!
Kleiner Tipp an dieser Stelle. Ihr habt eine bessere und genauere Wettervorhersage wie die Teams bei der richtigen Rallye, denn dort fuhren die meisten Teams mit den falschen Reifen, sowohl im trockenen wie auch im nassen dann. Also macht es besser biggrin
Es gibt 3 verschiedene Strecken, die jeweils zweimal zu befahren sind. Dazwischen ist eine Pause im Rallyezentrum angesetzt.

Streckenplan:
1. Hausten 1
2. RK Kempenich 1
3. RK Hannebach 1

Regrouping (kleiner Service für euch, und Ihr könnt die Reifen tauschen)

4. Hausten 2
5. RK Kempenich 2
6. RK Hannebach 2

Euch erwartet eine abwechslungsreiche Rallye. Es gibt viele schnelle Passagen. Jedoch erwarten euch auch ein paar Meter Schotter und eine WP mit vielen Abzweigen.
Bei einer WP die als Rundkurs deklariert wurde, erwartet euch eine AB Prüfung, da diese den Charakter eher wiederspiegelt.

Und noch ein Hinweis:
Im Regelwerk steht der Fiat Seicento Sporting Kit Car GrpA mit drin. Nur leider mussten wir festtellen, dass der im Online Plugin nicht fahrbar ist!
Vielen Dank an Max Reiter, der mir bei der Rallyeplanung half, da er als Teilnehmer bei der echten Rallye selbst am Start war und ich nicht vor Ort war, da ich an diesem Wochenende bei einer anderen Rallye am Start war.


Live-Timing VSRM Rallye Kempenich

Link zu RBR-CZ Tournament

Info-Zentrum VSRM 2019

VSRM Highlights-Video

Viel Spaß bei der Rallye!
Mathias, VSRM ML

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

318 is Team Junk/Demuth
Rallye Videos
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 30

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9815
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Vienna / Austria

 BeitragVerfasst am: Mo Apr 01, 2019 09:51    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Hoffentlich ist die Kempenich nicht der Aprilscherz von 2019. Die GVRC baut immer mehr ab, nicht mal mehr für einen guten Aprilscherz reicht es. biggrin
_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
BMW320iGruppe5
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 26

Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 527
Bilder im Album: 2
Bilder in P. Galerie: 1
BMW320iGruppe5's P. Galerie
Wohnort: Nord Saarland

 BeitragVerfasst am: Mo Apr 01, 2019 11:08    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Das werden wir ja alle sehen cool
_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

318 is Team Junk/Demuth
Rallye Videos
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
bombus
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 68

Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 2139
Bilder im Album: 183
Bilder in P. Galerie: 60
bombus's P. Galerie
Wohnort: Thüringen

 BeitragVerfasst am: Mo Apr 01, 2019 13:51    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Hi Matze,
hab mir Dein Video nochmal reingezogen, jetzt ist mir klar, warum ich nicht aus dem Quark komme!! Rolling Eyes Embarassed
cool top biggrin

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BMW320iGruppe5
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 26

Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 527
Bilder im Album: 2
Bilder in P. Galerie: 1
BMW320iGruppe5's P. Galerie
Wohnort: Nord Saarland

 BeitragVerfasst am: Mo Apr 01, 2019 18:24    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo zusammen,

Zitat:
Hi Matze,
hab mir Dein Video nochmal reingezogen, jetzt ist mir klar, warum ich nicht aus dem Quark komme!! Rolling Eyes Embarassed
cool top biggrin


Naja, da war aber auch genug Show dabei, das ist jetzt nicht unbedingt schnell^^

Nun zur Rallye.
Hier nutzten wir die Möglichkeit einen S2000 mal zu bewegen, denn die Rallye ist eine R70 und zählt nicht zur VDRC. Es lief aber garnicht wie erhofft...
Auf WP1 waren wir zu vorsichtig. Das Gefühl fehlte noch.
Auf WP2 ein Technik Problem. Das Bild frohr ein für ein paar Sekunden, als es weiter ging rutschten wir gegen eine Böschung und überschlugen uns fast. Wir fanden uns im Acker wieder mit einem beschädigten Wagen. Aufhängung und Radnarbe hinten Links war defekt.
Dann ging es zur langen WP3. Dort war der Wagen sehr nervös aufgrund des Schadens, also mussten wir langsamer fahren wie wir eigentlich wollten, denn Teils war es schon knapp...

In der Pause konnte dann alles repariert werden. War ja eigentlich nicht viel. Nur hinten Links. Auf WP4 rollte der Wagen dann knapp vor Ablauf des Countdowns an. ALso Frühstart mit Zeitstrafe. Auf der WP war viel weniger Grip wie ich vermutet hatte mit diesen Reifen, daher dann auch Vorsichtig gemacht.
Dann ging es erneut zum RK Kempenich. Und wie zuvor lief hier wieder nichts rund. In Runde 1 wurden wir in einer Senke von einem Loch oder sonst was in die Luft katapultiert. Und dies im 5. Gang an einer Stelle, wo direkt neben dem Asphalt Links und Rechts Bäume standen. Mit sehr sehr viel Glück konnte ich einen Einschlag verhindern. Die Aktion kostete aber viel Zeit, da wir fast zum Stillstand kamen und dies an einer Stelle, wo man sonst in den 6. Gang schalten kann. Der Wagen wies hiernach leider wieder Schäden an der AUfhängung auf. Und das Selbstvertrauen bekam einen gewaltigen knacks.
Die letzte WP erwies sich als sehr rutschig. Aufgrund des Schadens und des leider verlorenen Selbstvertrauens hier dann sehr vorsichtig unterwegs gewesen.

Die Rallye mit dem S2000 lief garnicht rund. Hatte mir viel mehr vorgenommen. Es war eine harte Rallye und meine Konzentration wurde auf die Probe gestellt. Aber wir schafften es ins Ziel.

Viel Spaß allen weiteren Startern!
Und lasst eure Wagen ganz!

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

318 is Team Junk/Demuth
Rallye Videos
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
PMSRT
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 51

Anmeldungsdatum: 31.10.2011
Beiträge: 2259
Bilder im Album: 211
Bilder in P. Galerie: 80
PMSRT's P. Galerie
Wohnort: Freiburg i. Br.

 BeitragVerfasst am: Di Apr 02, 2019 12:24    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Erste Veranstaltung, erster Abflug - das neue Arbeitsgerät gleich mal heftigst zerlegt !
- da kommt wieder mal so der alte Gedanke auf, das ich wohl doch nichts als Fahrer tauge und die Lizenz abgeben sollte. cry

Wünsche allen Teams mehr Erfolg & Spaß - sind ja gute Stages, herzlichen Dank an die Orga, sämtlichen Helfern & Fans !
Wir konnten zumindest die erste Schleife fahren, bevor uns drei dämliche Fahr(er)fehler aus der Wertung nahmen & extreme Unkosten bescherten.

Mal sehen wie es weitergeht?!?

_________________
Motorsportliche Grüße : Mike
- Team "HMS Motorsport"
Ohne größere Schäden - möglichst schnell ins Ziel!
Fahrerperspektive, H-Schaltung mit Kupplung, NGP etc pp in RBR => Realistischer Fahrspaß & wir sagen "JA zur Gruppe H" !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
bombus
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 68

Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 2139
Bilder im Album: 183
Bilder in P. Galerie: 60
bombus's P. Galerie
Wohnort: Thüringen

 BeitragVerfasst am: Di Apr 02, 2019 12:38    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Mike,
verdränge bitte mal ganz schnell Deinen "alten Gedanken"!!
Wie Du siehst, haste Du mit mir ja noch einen in der "BehindertenLiga"!
Deine Zeiten sind ja für unsere Verhältbisse richtig gut, zumal das Strecken sind, wo man schnell mal ins Abseits geraten kann!
Auch in der VDRC/VSC warst Du schneller als ich!!!
Also bei der Stange bleiben!!
Gruß bombus

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
REITER MAX
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 19

Anmeldungsdatum: 24.12.2018
Beiträge: 4
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Di Apr 02, 2019 21:09    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Es war eine sehr verrückte Rallye für mich mit höhen und Tiefen.Sumburk hatte mir am meisten Schwierigkeiten zu machen,aber was solls....muss man durch!Mit ein wenig Schaden und Zeitverlust dann doch noch das Ziel gesehen.


Danke Mathias für dein Vertrauen,ich hoffe auf eine weitere Zusammenarbeit mit dir!

Das bessere Ergebnis hatte ich dann doch eher im echten Leben^^!

Hier eine Onboard der WP Hausten,allerdings im echten Auto wink
https://www.youtube.com/watch?v=nw6wDjIgBJI

BEST OF 2018:
https://www.youtube.com/watch?v=iPGb5XqfhEI

Grüße Max Reiter
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
waldemar
Racer
Racer


Offline
Alter: 54

Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 323
Bilder im Album: 37
Wohnort: bad salzungen

 BeitragVerfasst am: Sa Apr 06, 2019 23:33    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo Jungs

sind mal gleich auf WP 1 abgeflogen ... aus die Maus ... die nachfolgenden
Veranstaltungen ,auf denen wir unser Glück probiert hatten ,waren gleichermaßen Erfolglos (kein ziel gesehen)

da kann ich "Mike's " Gedankengänge gut nachvollziehen ...

den anderen Team's wünschen wir mehr Glück
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BMW320iGruppe5
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 26

Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 527
Bilder im Album: 2
Bilder in P. Galerie: 1
BMW320iGruppe5's P. Galerie
Wohnort: Nord Saarland

 BeitragVerfasst am: Mo Apr 08, 2019 09:56    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Die Rallye ist nun vorbei.
3 Teams wurden zur Nachkontrolle ausgelost.

Folgende Replays sind binnen 1 Woche der ML zukommen zu lassen:

WP 2 - SCHMIT Charel
WP 4 - Woifeh / Wolfgang Barnert
WP 6 - DROZDA Karel

Mit diesen zufälligen Kontrollen soll im Vorfeld das mögliche Abkürzen bereits verhindert werden.
Die Rallye wird nach Ablauf dieser Frist ausgewertet.
Cut Strafen die das Plug-in verhängt hat werden nur mach Prüfung gelöscht. Daher müssen dann auch Replays zur Verfügung gestellt werden, sonst bleiben diese bestehen. Die beiden Replays von BRUHY Frank sind bei der ML aus diesem Grund schon eingegangen und wurden bearbeitet.

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

318 is Team Junk/Demuth
Rallye Videos
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
BMW320iGruppe5
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 26

Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 527
Bilder im Album: 2
Bilder in P. Galerie: 1
BMW320iGruppe5's P. Galerie
Wohnort: Nord Saarland

 BeitragVerfasst am: Mi Apr 10, 2019 11:08    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Vorbei ist er, der erste Lauf der VSRM 19.

Da alle angeforderten Replays sehr schnell eintrafen, konnte die Rallye auch recht zügig ausgewertet werden.
Leider blieb die Quantität dieses mal hinter den Erwartungen zurück, denn es starteten nur 41 Wagen. Dafür stimmte aber die Qualität. Viele Top Teams auf Top Wagen rollten an den Start. Jedoch entpuppte sich die diesjährige Rallye Kempenich als anspruchsvoll, denn nur 14 Teams erreichten das Ziel – Schade.
Nun zu den einzelnen Wp´s.
Auf WP 1 setzte der VSRM Meister 2018, der Pole Tomek wach die Bestzeit mit 03:53:44. Er startete in einem seltenen Lancia 037 Evo 2 Gruppe B. Ihm folgte Max Decker in einem Gruppe A Escort Cosworth mit nur 0,16 Sekunden Rückstand. Dritter wurde hier Mathias Demuth mit 0,33 Sekunden Rückstand in seinem 207 S2000 Evo Plus. Auf dem 4 Platz Max Reiter in einem weiteren S2000, aber einem Skoda Fabia Evo 2 (+3,21 Sekunden). 5 wurde hier Jonas Decker in einem weiteren 207 S2000 Evo 2 mit 4,09 Sekunden.
Viele Piloten klagten hier, dass Sie zu Vorsichtig begonnen hätten. Jannis Yanolidis legte mit seinem Lancia Delta HF Integrale 16V GrpA einen Dreher hin. Das selbe passierte Nils Pfennig mit seinem BMW M3 E30 Gruppe A ebenfalls. Das selbe passierte Stefan Borzt auf seinem Kadett C GTE Gruppe 4, nachdem er eine Barke traf. Lutz Steinbach sebnfalls mit einem Dreher auf seinem Lada Samara Gruppe A. Marcel Zarda klagte über seinen Schrieb, denn beim Recce standen bei seiner Durchfahrt die Cutstopps wohl noch anders? Mike Schenk rollte seinen Daewooo Lanos Gruppe A fast. Bereits auf Wp1 fielen 8 Teams aus. Darunter auch einer der Favoriten mit Mateusz Przyslakowski.

Dann ging es zur WP2, dem RK Kempenich mit Schotter Anteil. Hier büßten die nicht Allradler lein, somit auch Tomek Wach, der hier stolze 19 Sekunden liegen lies. Schnellster wurde hier Max Decker im Cossie, der mit einigen Quer Einlagen eine 4:39:51 setzte. Mathias Demuth im S2000 verlor auf ihn 2,85 Sekunden. Er rutschte in einen Acker und beschädigte dabei die Aufhängung. Dritter wurde Torsten Stein, der mit seinem Subaru Impreza N15 R4 8,81 Sekunden verlor. Platz 4 ging an den Spanier Echedei Benitez, der einen R3 Honda Civic ganz schön fliegen ließ und nur 10,49 Sekunden verlor. Fünfter würde hier Jannis Yanolodis. Er gab zu Protokoll, dass er alles gegen hatte, aber trotzdem hier über 10 Sekunden Rückstand sich sammelte.
Wolfgang Barnert traf schlug mit dem Heck seines Gruppe N Evo 9 in einen Graben ein, konnte die Fahrt aber fortsetzen. Stefan Bortz rutschte an derselben Stelle wie Demuth in den Acker, auch er beschädigte die Aufhängung an seinem Kadett. Jonas Decker parkte seinen S2000 an einem Baum. Mit Sebastian Loepp fiel ein seltener Opel Corsa S2000 hier ebenfalls aus. Insgesamt fielen hier 5 Teams aus. Ein Team startete nicht mehr zur dieser WP.

Es folgte der RK Hannebach. Schnellster der Portugiese Tiago Redrigues auf einem Nissan Sunny RNN14 GTi-R mit 7:15:10. Nur 0,81 Sekunden dahinter Demuth, der aufgrund des Schadens langsam machte, gefolgt von einem weiteren Portugiesen mit Oscar Esteves auf einem Peugeot 208 R2 (+7,30). Platz 4 ging an Colin Dünker auf seinem Gruppe A Clio 16s Williams (+7,51) und 5 wurde Echedei Benitez, der hier 10,38 Sekunden liegen lies.
Barnert musste unglücklich stehenden Streckenposten in einem Notausgang ausweichen und traf daher mit dem Heck einen Baum. Reiter rutschte mit seinem Fabia S2000 von der Strecke und büßte einiges an Zeit ein. Auf dieser WP fielen weitere 5 Teams aus. Darunter der bis hierhin führende Max Decker im Escort Cosworth, der den umkippenden Wagen versuchte abzufangen und dabei leider einen Poller traf, dem VSRM Meister Wach im Lancia 037. Dazu ein weiterer S2000 (Florian Carius mit seinem 207). Stefan Bortz blieb an einer Brücke mi seinem Kadett GTE hängen und beschädigte den Wagen so sehr, dass eine weiterfahrt ebenfalls nicht mehr möglich war.
Somit fehlten im Regrouping schon sehr viele Wagen und Podest Anwärter. Zur Halbzeit lag Demuth im 207 S2000 in Führung. Ihm folgt überraschend der Spanier Benitez in seinem R3 Honda (+25,56). Auf Rang 3 bewegte sich Dünker mit seinem Gruppe A Clio (+32,27). Nur 0,03 Sekunden dahinter folgt der Spanier Rodriegues auf seinem Sunny Gruppe A. Rang 5 belegt Stein im Impreza R4, ihm fehlen auf Demuth 33,88 Sekunden. Zu diesem Zeitpunkt nahmen bereits nur noch 22 Wagen an der Rallye teil!
Nun ging es auf die Zweite Schleife. Alle Teams wechselten bei dieser R70 ihre Reifen. Jedoch zogen einige Inters auf, und andere richtige Regenreifen. Auf der noch trockenen WP Hausten II rutschten die Wagen dementsprechend stark. Seine erste VSRM Bestzeit konnte max Reiter hier fahren bei seiner ersten VSRM Rallye mit 4:01:81. Ihm folgte Benitez im Civic (+2,09). Dahinter dann Yanolidis im Delta der 6,8 Sekunden liegen ließ. 4. Wurde Stein mit 7,67 Sekunden: Platz 5 ging an Demuth, der 8,94 Sekunden hinten lag, dies jedoch aufgrund einer 10 Sekunden Zeitstrafe aufgrund eines Frühstarts.
Rene Ritter rutschte mit seinem Ascona 400 in einen Notausgang, er hatte aber Glück und konnte die Fahrt fortsetzen. Frank Bruhy musste mit seinem Fiat 131 ebenfalls einmal zurücksetzen. Weniger Glück hatte Lutz Steinbach, der seinen sonst so robusten lade in einen Graben steuerte und danach nicht mehr weiter fahren konnte. Schlimmer erwischte es Mike Schenk. Er machte 3 Fehler mit seinem Daewoo Lanos. Der 3 war entscheidend meinte er. Das Team landete Im Krankenhaus und der Wagen ist wohl platt. Gute Besserung und Kopf hoch ans Team! Hier blieben 4 Teams auf der Strecke.
Dann ging es zum bereits feuchten RK Kempenich II. Hier konnte nun Demuth seine erste Bestzeit erzielen mit 4:49:02. 3,8 Sekunden dahinter folgte Stein. Dritter Dünker (+10,60). Ihm folgte Marcel Zarda in einem von Demuth Motorsport vorbereiteten Evo 9 R4 (+12,67). Rang 5 hier ging an Yanolidis, der hier 14,09 Sekunden hinter der Bestmarke lag. Trotz der Bestzeit hatte Demuth auf dem Rundkurs erneut Probleme und flog fast ab. Yanolidis wunderte sich erneut, er war am Limit und konnte trotzdem der Spitze nicht folgen. Reiter rutschte mit seinem S2000 in den Acker und konnte einen Überschlag gerade noch so verhindern. Bruhy verbremste sich und wühlte sich mit seinem Fiat ebenfalls durch einen Acker. Stefan Hummel blieb mit seinem Lada Samara an Tonnen hängen und drehte sich ein. Bei Dieter Hohmann war kurz Orientierungslosigkeit im Wagen angesagt. Das Skoda Favorit 136 L Team bog einmal falsch ab. Der bis hierhin Zweitplatzierte Spanier Benitez musste seinen Honda Civic leider mit Getriebeschaden abstellen. Somit fiel hier nur ein einziges Team aus.
Auf der letzten WP regnete es dann stark und die Strecken wurden noch rutschiger. Demuth setzte die letzte bestzeit mit seinem angeschlagenen 207 S2000 Evo Plus mit 7:37:77. Oscar Esteves fuhr im Regen bärenstark mit seinem 208 R2 und war nur 4,61 Sekunden langsamer wie Demuth. Rang drei ging hier an den Luxemburger Charel Schmit auf Ascona 400 (+25,1cool. Ihm folgte Stein im Impreza (+32,84). Rang 5 ging an den Tschechen Karel Drozda auf einem Soundstarken Impreza GC8 555 Gruppe A.
Wolfgang Barnert legte mit seinem Evo 9 einen Dreher hin, sowie Stefan Hummel mit seinem Lada. Max Reiter verlor einige Plätze hier, da er einmal einen Zuschauer traf, und zweimal den Rückwärtsgang an seinem S2000 einlegen musste. Ritter traf wahrscheinlich auch einen Zuschauer mit seinem Ascona und büßte ebenfalls Zeit ein. Hier muss im nächsten Jahr die Streckensicherung besser funktionieren, damit so etwas nicht nochmal passiert. Schlimm erwischte es den jungen Colin Dünker. Er verbremste sich und rutschte neben die Strecke. Er brauchte ewig, bis er sich wieder auf der Strecke befand. Er wird hier und 3 Minuten verloren haben. Besonders bitter, da er vor dieser WP auf Platz 2 im Gesamt lag. Auf dieser letzten WP fielen leider noch 3 Teams aus. Der Tscheche Reznicek mit seinem DS3 R1, Jannis Yanolidis bremste zu spät vor einer Schikane an und räumte diese ab. Leider wollte danach sein Integrale 16 V nicht mehr. Noch schlimmer traf es die einzige Frau am Steuer. Jessica Mikeska fiel 800 Meter vor dem Ziel aus. Sie traf mit ihrem 208 R2 einen hohen Randstein im Ort, wodurch der Anlasser und der Kühler kaputt gingen.
3 Teams wurden zur Nachuntersuchung ausgelost. Bei allen 3 Teams war alles in Ordnung. Zusätzlich wollte Frank Bruhy noch auf WP 3/6 kontrolliert werden, da er jeweils 15 Sekunden Strafe aufgebrummt bekam. Beide Strafen waren nicht gerechtfertigt und in der Auswertung wieder gelöscht.

Nun noch zu den Ergebnissen der Rallye:
Top 3 Gesamt:
1. Mathias Demuth Peugeot 207 S2000 Evo Plus 32:29:61
2. Oscar Estevez Peugeot 208 R2 +58,47
3. Torsten Stein Subaru Impreza N15 R4 +1:09,24
Klassensieger:
RC3:
Mathias Demuth Peugeot 207 S2000
RC4:
Oscar Estevez Peugeot 208 R2
RC5:
Keiner im Ziel
NC1:
Torsten Stein Subaru Impreza N15 R4
NC2:
Charel Schmit Opel Ascona 400 Grp 4
NC3:
Frank Bruhy Fiat 131 Abarth Grp 4
NC4:
Marco Salomo Renault 17 Gordini Grp 2
NC5:
Dieter Hohmann

Die genauen Ergebnisse findet Ihr hier

Die Punkte zur Rallye hier

Vielen Dank an alle Starter. Wir hoffen, dass zum nächsten lauf, der Osterrallye Zerf dann wieder mehr Teams an den Start rollen werden. Die Osterrallye Zerf wird ebenfalls eine R70 sein. Das heißt, dass die S2000 und R4 Boliden erneut startberechtigt sind. Sie erhalten aber nur VSRM Punkte. Da die Rallye auch zur VDRC zählt wird erwartet, dass in Zerf wieder mehr „kleinere“ Wagen starten werden und nur diese können Punkte sowohl in der VDRC sowie der VSRM erzielen.

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

318 is Team Junk/Demuth
Rallye Videos
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
DÜNKER Colin
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 17

Anmeldungsdatum: 21.09.2016
Beiträge: 91
Bilder im Album: 0
Wohnort: Lantershofen

 BeitragVerfasst am: So Apr 14, 2019 08:21    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Danke für den Beitrag top
_________________
"If in doubt flat out!" ~ Colin McRae
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
PMSRT
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 51

Anmeldungsdatum: 31.10.2011
Beiträge: 2259
Bilder im Album: 211
Bilder in P. Galerie: 80
PMSRT's P. Galerie
Wohnort: Freiburg i. Br.

 BeitragVerfasst am: So Apr 14, 2019 15:55    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

KLASSE - da schliesse ich mich doch glatt sofort an - respekt
_________________
Motorsportliche Grüße : Mike
- Team "HMS Motorsport"
Ohne größere Schäden - möglichst schnell ins Ziel!
Fahrerperspektive, H-Schaltung mit Kupplung, NGP etc pp in RBR => Realistischer Fahrspaß & wir sagen "JA zur Gruppe H" !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BMW320iGruppe5
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 26

Anmeldungsdatum: 11.12.2013
Beiträge: 527
Bilder im Album: 2
Bilder in P. Galerie: 1
BMW320iGruppe5's P. Galerie
Wohnort: Nord Saarland

 BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2019 10:56    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

danke, auch an die, die mir so schrieben und gefallen daran hatten.

Ob ich es bei jeder Rallye schaffen werde so eine text zu schreiben muss ich schauen. Aber versuchen werde ich es.


Das schreiben fällt einem leichter, wenn Ihr während der Rallye immer etwas schreibt, oder nach der Rallye hier etwas schreibt. Umso mehr Stoff liegt mir dann vor biggrin

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

318 is Team Junk/Demuth
Rallye Videos
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
T.Stein
Racer
Racer


Offline
Alter: 43

Anmeldungsdatum: 27.10.2008
Beiträge: 343
Bilder im Album: 6
Wohnort: Plotitz(Sachsen)

 BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2019 11:40    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

Auf jedenfall weiter so ein Bericht,ist immer wieder schön so etwas zu lesen.

Gruß Torsten

_________________
http://www.rc-rallye-germany.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
PMSRT
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 51

Anmeldungsdatum: 31.10.2011
Beiträge: 2259
Bilder im Album: 211
Bilder in P. Galerie: 80
PMSRT's P. Galerie
Wohnort: Freiburg i. Br.

 BeitragVerfasst am: Mo Apr 15, 2019 18:00    Titel: VSRM Rallye Kempenich 2019 Antworten mit Zitat Back to top

BMW320iGruppe5 hat folgendes geschrieben:
.....

Das schreiben fällt einem leichter, wenn Ihr während der Rallye immer etwas schreibt, oder nach der Rallye hier etwas schreibt. Umso mehr Stoff liegt mir dann vor biggrin


Diese Aussage kommt mir so verdammt bekannt vor, so oder so ähnlich habe ich es dazumals auch des öfteren geschrieben, leider ohne nennenswerte Verbesserung Rolling Eyes

_________________
Motorsportliche Grüße : Mike
- Team "HMS Motorsport"
Ohne größere Schäden - möglichst schnell ins Ziel!
Fahrerperspektive, H-Schaltung mit Kupplung, NGP etc pp in RBR => Realistischer Fahrspaß & wir sagen "JA zur Gruppe H" !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft -> VSRM Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 131063