German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

WRC / ERC 2018

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Reale Rallyewelt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Di Jun 05, 2018 11:35    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

ich wollte mal was loswerden

Was die Citroen Manschaft treibt ist ein Füllhorn von Fehlentscheidungen und Fehlentwicklungen.

zuerst steigen sie aus, Fehlentscheidung Nr. 1
dann steigen sie wieder ein, aber nur halbherzig Nr.2
Sie bauen ein Auto was offensichtliche Mängel im Handling hat Nr.3
Dabei hört man erfahrenen Stammfahrern nicht zu (da muss erst ein Loeb testen)Nr.4
sie setzen trotz des bekannten wissens um das nicht wirklich funktionierende Auto ihren Leistungsträger unter erfolgsdruck, der dabei nur verlieren kann. Nr.5
jetzt feuern sie ihren besten Mann, der einzige der annähernd spitzenzeiten fahren kann (und der mit Abstand die meisten Punkte für Citroen sammelt), weil er 2 mal das Auto geschrottet hat (was offensichtlich immer noch nicht konkurenzfähig ist) Nr.6

Ich finde die Begründung an den Haaren herbei gezogen, wenn das andere Teams auch so gemacht hätten, dann wäre Latvala schon 2010 von der Bühne verschwunden und es gäbe jetzt auch kein Tanak auf der WM bühne

Herzlichen Glückwunsch Citroen ..... respekt

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Sturmzeit
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 28

Anmeldungsdatum: 18.10.2013
Beiträge: 33
Bilder im Album: 0

 BeitragVerfasst am: Di Jun 05, 2018 12:34    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Als weitere Fehlentscheidung könnte man noch das angeblich zu knappe Budget hinzufügen...

Da scheint aber auch teamintern einiges im Argen zu sein.

Das Ganze finde ich sehr schade, da mir Citröen immer sehr sympatisch war.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Di Jun 05, 2018 18:59    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
Als weitere Fehlentscheidung könnte man noch das angeblich zu knappe Budget hinzufügen...


das könnte eine Hauptursache für die fehlentwicklung sein, insbesonders weenn man eine ganz neue Generation Rallywagen entwickeln muss.

das einzige was ich derzeit an Citroen finden kann ist dass es nicht so ein kantiges desgn wie die anderen hat. Ansonsten wurde ich mal behaupten, dass die ihre Fahrzeugschwächen immer noch nicht erkannt und beseitigt haben und kris meeke das auto überfahren musste um annähernd vorzeigbare Zeiten zu fahren (ähnlich wie damals Proton). ich denke geübte augen erkennen das aber auch in den Videos.

An allen anderen Citroen Fahrern sieht man ja, dass es nicht möglich scheint. Die ohnee Probleme ins Ziel fahren pimmeln irgendwo mit deutlich über 5Minuten rum, ist mal doch einer zwischenzeitlich schneller kommt irgendwann mal eine kaputte aufhängung oder ein abflug dazu.

ich prophezeie, ein Ostberg wird sicher keine Top 3 Ergebnisse einfahren, eher so hinter dem nachwuchs auf rang 7bis 10 landen (außer die WerksWRCfahrer schießen sich reihenweise ab.....)

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
anbarra
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 25

Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 1404
Bilder im Album: 3
Wohnort: wien

 BeitragVerfasst am: Di Jun 05, 2018 21:59    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Und sogar Loeb ist abgeflogen auf Korsika smile Obwohl hier könnte sowohl das schwierige Auto mitwirken, welches auf Asphalt aber angeblichc OK ist, oder seine fehlende Übung zur Zeit. Immerhin in Mexiko hat sich der Seb auch von Kris absetzen können und die Startposition hat in diesem vergleich nicht so viel ausgemacht denke ich.

Und da derzeit mein lenkrad schon nach 3 Jahren nutzung etwas angetan ist, weiß ich eines: wenn sich die Kiste unregelmäßig verhält, ist es komplett egal ob du auf 80% oder auf 110% fährst. Diese paar kmh machen nix aus wenn der wagen launisch ist und tut was er will. Also da geht man lieber Risiko ein, weil es schaut schon besser aus wenn man das Blech zerknittert während man in der TOP3 ist, als wenn man auf P8 abfliegt obwohl man schonend fuhr.

Nun, sei noch angemerkt, angeblich hat Kris gemeint, dass das Auto sich in Portugal total perfekt verhalten hat, dass alles unter Kontrolle sei und er in vollster Ruhe ist (meint Buddha'r). Was passiert aber auf einmal? Das Heck, welches schon seit Monaten besprochen wird rutscht quasi von selbst aus und es ist zu spät. Vielleicht war er auch zu weit außen, aber es erinnert mich auch daran, wie ich Probleme hatte gewisse Autos einzustellen... Ob Xsaras Vorderaufhängung auf alten physics so einzustellen dass es gleichzeitig was federn, und aber auch kurven fahren will, oder NGP 3.0 Impreza 03 mit seiner Rolltendenz (die bei aktueller physik irgendwie von natur aus nimma vorhanden ist). Da hat man auch 50 mal dran gewerkelt und gewerkelt, man dachte das Problem sei vorbei, nur um zu merken dass man durch die Lösung 10 andere Probleme verursacht hat. Oder man musste sich eine komische Art aneignen mit manchen Kurven umzugehen die dann im Patentamt ein ganzes Regal einnehmen dürfte. Oder, und diese Lösung war meistens die beste: Man nimmt einfach ein anderes Auto das dieses Problem nicht hat und man hat Ruhe, und ein Setup welches genauso gut für Semetin, Osli, Bisanne oder Sieversdorf oder gleich güt für Sherwood wie Diamond Creek ist.

Immerhin: Kris hat prozentuell zur Anzahl der Starts mehr Blech gebogen als jeder andere Fahrer. Nichtmal Kubica war so arg, der hat es meistens bei einem Rad belassen, und war sowieso an anderen Maßen zu beurteilen weil man sich am Rundkurs das Limit angewöhnt, und nicht das "dosieren des Limits" bzw intuitives rausspüren der löcher, wellen, fehlansagen und black ice.

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=6THmAegLifY
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Jun 06, 2018 11:32    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Zitat:
wenn sich die Kiste unregelmäßig verhält, ist es komplett egal ob du auf 80% oder auf 110% fährst


sorry, das ist schon rein physikalisch Unsinn. Natürlich ist es ein unterschied, ob du dir luft zum reagieren lässt, das auto weniger belastest, weniger im grenzbereich fährst oder immer am absolutem limit fährst und bei jeder kleinigkeit drüber rutscht

Zitat:
Immerhin: Kris hat prozentuell zur Anzahl der Starts mehr Blech gebogen als jeder andere Fahrer.

auch das ist unsinn, du solltest hier mal Colin MCRae anschauen. und damals wurde das rennen nicht wegen verbogenen überrollkäfig beendet ... solange 2 reifen drann waren und der fahrer das auto irgendwie bewegen konnte, wurde das rennen regulär beendet

Prinzipell ist es ein unterschied, ob ein auto in den grenzen gut funktioniert aber außerhalb extrem borstig reagiert oder ob das fahrzeug fehler nur mit Zeitverlust abfangen kann. Auch der untergrund spielt eine rolle, vielleicht war portugal ein ganz anderes untergrundverhalten. von daher kann es gut sein, dass die zitrone auf portugal funktionierte, in mexiko aber anfängt zu zicken

In der vergangenheit hat sich Citroen nie als fahrerfreundliches Team herausgestellt (siehe Loeb vs Ogier)

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mo Jun 11, 2018 11:31    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

und Zack, Vorraussage bestätigt.

Weder ein Ostberg noch ein Breen schafft es die zitrone auch nur ansatzweise Konkurenzfähig zu bewegen. Mann fährt hier mit einem erfahrenen Piloten auf Nachwuchsfahrerniveau. gerade auf schotter traue ich dann Ostberg doch etwas mehr zu als auf 30km mal so 22s auf die spitze zu verlieren (war jetzt kein ausreißer, das war das generelle Tempo was Ostberg gehen konnte)

und da behauptet Citroen, sie hätten ein super auto? lächerlich. Statt die Fahrer zu tauschen, sollten Sie schauen, dass sie ihre heckachse mal in den griff kriegen. man sieht ja selbst in den videos schon, dass der Citroen beim überschreiten gewisser grenzen auf einmal richtig bösartig reagiert. bei den anderen autos sieht das manchmal wild aus, aber nicht so borstig. da kann ein fahrer, der am Limit (bzw. immer mal wieder leicht drüber) fahren muss überhaupt nichts machen, wenn er hinten raus keine Pufferzohne hat um das auto vernünftig einzufangen.

und die Aussage von Citroen, dass Meeke keinerlei Druck gehabt hätte, ist genau so fadenscheinig. Um einem Fahrer den Rücken zu stärken setze ich ihn nicht auf die "strafbank". ich glaube der aussage auf jeden fall kein Wort

natürlich sind die anderen fahrer nicht blöd, deshalb wird Citroen keinen Spitzenfahrer kriegen, der noch ambitionen auf eine längerfristige Karriere hat. Maximal kann man jemand mit viel Geld einkaufen, die sowieso darann denken aufzuhören.


Ansonsten klasse Duell zwischen Orgier und Neuville. Dieses mal ohne Ausreden von wegen Straßenkehrer etc. die sind immer hintereinander gestartet und am letzten Tag, wo beide eine Strtposition weiter hinten hatte, war Neuville die entscheidende Nase vorn.

Tanak und Mikkelsen hatten pech mit defekten, die hätte ich auch noch vorn gesehen. Lappi ist noch nicht so weit, aber der fährt in seinem ersten WRC Jahr schon richtig gute Zeiten. ich lehne mich mal aus dem Fenster, dass ist auf jedenfall ein kandidat für ein zukünftigen Weltmeister

alle anderen fahren halt hinterher, 3min Rückstand ist am ende zu viel, wenn man tatsächlich ambitionen hat als einer der "Spitzenfahrer" genannt zu werden.

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
BUCZEK Lukas
Chefmechaniker
Chefmechaniker


Offline
Alter: 37

Anmeldungsdatum: 10.02.2013
Beiträge: 119
Bilder im Album: 41

 BeitragVerfasst am: Mo Jun 11, 2018 11:39    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Ohhh Lamda,

du sprichst mir aus der Seele. Ich kann deinen Beitrag zu allen Punkten mitunterschreiben.

top top top
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Hadi
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 33

Anmeldungsdatum: 12.12.2012
Beiträge: 954
Bilder im Album: 6
Wohnort: Freistadt

 BeitragVerfasst am: Di Jun 12, 2018 14:06    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Kann ich nicht ganz unterschreiben.

Es ist bereits die 2. WRC Saison von Lappi, ausserdem hat er letzes jahr bei seiner erst 4. Rallye mit dem Yaris die Rallye Finnland gewonnen! smile
Bei einer Rallye Finnland mit einem 17er WRC zu gewinnen rechne ich extrem hoch an, das ist schon eine über Leistung, noch dazu ist er vorher nur R5 oder S2000 gefahren...

_________________
RBR Audio mod tutorial:
http://www.ly-racing.de/viewtopic.php?t=7952
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Di Jun 12, 2018 18:55    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

die "erste" Saison war nur eine halbe wink

als finne hast du bei einer finnlandrally einen riesen vorteil. in finnland heizen die zukünftigen piloten schon als kinder durch die wälder. der Untergrund ist dann auch noch recht speziell und nicht unbedingt mit normalen schotter zu vergleichen dazu noch die sprungkuppen, wo du wissen musst was geht und was nicht....
der Finnlandsieg war trotzdem eine riesen überraschung. ich lehne mich mal aus dem fenster. dieses jahr wird ich das ein oder andere mal am podium kratzen, im nächsten jahr ein guter podiumskandidat und 2020 könnte er am weltmeistertitel kratzen.
wie bei jedem kommt es aber immer darauf an inwiefern er es schaft mit kopf zu fahren, eine gute selbssteinschätzung aufzubauen und fähig sein auch mal andere knapp ziehen zu lassen, wenn er sein limit erreicht hat.
es gibt sicher ein paar mehr wirklich schnelle nachwuchsfahrer, viele scheitern aber an der gedult und der korrekten selbsteinsschätzung

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Hadi
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 33

Anmeldungsdatum: 12.12.2012
Beiträge: 954
Bilder im Album: 6
Wohnort: Freistadt

 BeitragVerfasst am: Di Jun 12, 2018 19:06    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Schon klar das die Finnen da einen riesen vorteil haben, trotzdem gegen die ganzen erfahrenen WRC Piloten nach so kurzer zeit im WRC zu gewinnen sagt einiges aus.

Gibt auch leider viele die am budget scheitern...

_________________
RBR Audio mod tutorial:
http://www.ly-racing.de/viewtopic.php?t=7952
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Jun 13, 2018 11:31    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Ich stimme dir in beiden Punkten zu. Ich finde nur, dass die erwartungshaltung allgemein zu hoch geschraubt wird. wenn man sich zB. die entwicklung von Loeb anschaut, der hat auch nicht im ersten jahr alles abgeräumt. er hat 97 ganz unten angefangen und sich alle 2 jahre an die nächsthöhere Klasse gewagt. er hat aber auch das kunststück geschaft gleich beim ersten WRC einsatz (Sanremo natürlich asphalt) mit dem 2 platz ein achtung zeichen zu setzen (hier auch nur mit 3 WP Bestzeiten, er hatte also schon dieses Fahigkeit zu wissen wo sein limit ist)
im ersten vollen Jahr gabs auch nur 1x 1platz, 1x2Platz, im folge jahr sind dann schon 3 erste , 3 zweite und ein 3er platz rausgekommen bevor dann 2004 die absolute daminanz begann

Lappi hat letztes Jahr mit Finnland einen guten Start hingelegt, sammelt jetzt mit guten ergebnissen Punkte ohne sich ständig die Aufhängung kaputt zu fahren, Jetzt ein 3er Platz in Sardinien.....
sieht schon so aus, als entsteht ein neues Ausnahmetalent, vielleicht nicht ganz so außergewöhnlich wie Loeb, aber er wird in absehbarer zeit der fahrer sein, den es zu schlagen gilt.

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10118
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Sa Aug 25, 2018 15:34    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Ich weis nicht, was bei den Zitronen in den köpfen komplett falsch läuft. ich fürchte die haben immer noch nicht kapiert, dass das Problem nicht der Fahrer sondern das Auto ist. Das Auto ist nicht konkurenzfähig, nach dem Rauswurf von Meeke die fahrer Mittelmäßig. Der zweite Platz von Ostberg in Finnland war nur die Folge von der deutlich besseren Startposition und den Problemen der anderen Fahrer (und den Vorteil, dass er als Norweger die Art der Strecken seit fast 15 Jahren aus dem FF kennt
Ansonsten ist es ja nicht so, dass man Platzierungen durch technische fehler oder Mißgeschicke verschenkt, sondern man ist ganz einfach zu langsam. es scheint immer noch so zu sein, dass das Auto bei bestimmten Gegebenheiten noch halbwegs mithalten kann, bei anderen Bedingungen dafür aber total versagt. Im durchschnitt kommt da natürlich nur Mittelmaß raus.
Ein ergeiziger Meeke hatte offensichtlich nicht die fähigkeiten festzustellen, wo das auto nicht funktioniert oder er wollte dort mit Risiko erzwingen nicht so weit zurückzufallen. Wäre er so geefahren wie es mit dem Auto möglich gewesen wäre, wäre mit Glück ein Top 5 ergebnis möglich gewesen.
Die Zitronen haben andere Ansprüche und denken jetzt, mit einem guten Fahrer läuft das schon. In ihrer offensichtlichen Arroganz merken sie nicht, dass nur wenn das Auto schnell berechenbar und zuverlässig ist, hat der Fahrer das Vertrauen auch Spitzenzeiten zu fahren. Ist das Auto zu langsam muss man es für Spitzenzeiten überfahren, ist es nicht berechenbar, wird der fahrer kein vertrauen aufbauen bzw. kann der es sich aussuchen zwischen langsamer fahren oder hin und wieder offroad/mit schäden genau so viel Zeit zu verlieren.
Da wird auch kein Ogier was machen können.
Die fahrer sind ja selbst nicht doof, wer nicht sowieso seine Karriere langsam beenden will und dabei noch etwas kleingeld mitnehmen möchte, wird tunlichst die finger von Citroen lassen. Junge Talente tun besonders gut darann die Finger davon zu lassen. mit wenig erfahrung in ein unberechenbares, langsames auto zu steigen wäre schon recht dämlich und wenig hilfreich für die Karriere

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9651
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: Fr Sep 28, 2018 16:11    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Citroen hat es also geschafft und bindet Ogier für 2019/2020.
Ich habe es für einen Fehler gehalten, dass sich Citroen aus der WTCC zurückgezogen hat.

Ich denke aber, man kann es nun als Zeichen sehen, dass Citroen es nochmal ernsthaft probiert bei dieser Generation. Erstens muss sie irgendwas haben, was Ogier überzeugt (Geld wird es bei ihm nicht mehr sein). Zweitens sie sind bei Ogier dran geblieben und haben nicht zurüchgesteckt. Drittens mit der Unterstützung aus dem Team haben Citroen extrem fähige Ingenieure. Das haben sie bewiesen in WRC und WTCC früher. Es muss nur wirklich die Unterstützung vorhanden sein, dass auch leisten zu dürfen.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
WorkerBee
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 50

Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 4873
Bilder im Album: 29
Bilder in P. Galerie: 27
WorkerBee's P. Galerie
Wohnort: Lummerland

 BeitragVerfasst am: So Okt 28, 2018 13:56    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Soso, der alte Rallye-Opa Loeb hat also gerade mit dem schlechtesten Auto aller Zeiten doch glatt in Spanien gegen die gesamte Topriege der WRC gewonnen !! lol

Schaut mal kurz vorbei und räumt gleich mal den goldenen Pokal ab.
So gefällt mir das.

Bin ja mal gespannt, was die "Experten" hierzu wieder in den Foren schreiben ... biggrin

_________________
Yes We Can ... Make RBR Great Again
----------------------------------------
Worker bees can leave
Even drones can fly away
The queen is their slave
----------------------------------------
In the end, the universe will be all alone.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
anbarra
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 25

Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 1404
Bilder im Album: 3
Wohnort: wien

 BeitragVerfasst am: Do Nov 01, 2018 08:56    Titel: WRC / ERC 2018 Antworten mit Zitat Back to top

Der erste besserwissen meldet sich:

Immerhin hat die spanien 2017 auch ein c3 gewonnen, und obwohl loeb am schotter nicht ganz langsam war, so könnten die 30 sekunden rückstand auf tänak auch aufgrund der instabilität entstehen. Citroen hat ja jetzt den ruf eines schnelles autos auf glattem, und einer borderline-scheibtruhe auf schotter rutschigem belag. Würd eher sagen, loeb war der bessere nicht weil er sau schnell war, sondern weil er keine fehler gemacht hat als er nicht der schnellste war: was immerhin die ganzen 10 jahre in der wm sein markenzeichen war. Einfach gutn moment abwarten, und dann attackieren

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=6THmAegLifY
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Reale Rallyewelt Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 117289