German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft -> VSC
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
WBK
Profi - Racer
Profi - Racer


Online
Alter: 19

Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 502
Bilder im Album: 3
Wohnort: Bayreuth

 BeitragVerfasst am: So März 11, 2018 23:31    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

13. ADMV Rallye Zwickauer Land 2017

--- Scroll down for English version ---


Auch die Rallye Zwickauer Land feiert 2017 ihr Debüt im Schottercup. Ähnlich wie bei der Roland-Rallye zeichnen sich die Wertungsprüfungen durch eine 50-/50-Teilung von Schotter und Asphalt aus. Besonders die Passagen im Kieswerk "Normkies" haben es vielen Fahrern angetan. Andere Wertungsabschnitte sind auch von der Sachsen-Rallye als Teil der DRM bekannt.


Informationen zur Veranstaltung:

Datum: 12/03/18 bis 18/03/18
Koeffizient: 0,9
Anzahl der WPs: 6, davon 3 verschiedene
WP-Länge: 32,6 km (real: 34,9 km)
Schotteranteil: 53% (real: 51%)
Schadenseinstellung: Reduziert
Physik: NGP 5.0.1


Streckenplan:

Start Tennishalle Bindig

WP 1 Zschocken I
WP 1 Harwood Forest

WP 2 Normkies I
WP 2 Rally School Stage

WP 3 Vielau I
WP 3 Bergheim

Regrouping - 5 min - Reifenwechsel nicht möglich

WP 4 Zschocken II
WP 4 Harwood Forest

WP 5 Normkies II
WP 5 Rally School Stage

WP 6 Vielau II
WP 6 Bergheim

Ziel Tennishalle Bindig


Wetterinfo:

Die Strecken sind größtenteils trocken, nur sehr vereinzelt werden Stellen noch feucht sein. Bei Hochnebel erreichen die Temperaturen knapp 20°C.


Link zum Live-Timing
Link zum CZ-Tournament




Viel Erfolg und Spaß an alle Teilnehmer,
Woifeh


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


The Rallye Zwickauer Land also debutes in the Schottercup this year. Similar to the Roland-Rallye, the special stages are characterized by a 50/50 division of gravel and asphalt. Especially the passages in the gravel pit "Normkies" are a huge favourite amongst many drivers. Other stages are also known from the Sachsen-Rallye as part of the German Rally Championship.


Event information:

Date: 12/03/18 to 18/03/18
Coefficient: 0,9
Number of stages: 6 (3 different)
SS length: 32,6 km (real: 34,9 km)
Gravel percentage: 53% (real: 51%)
Damage setting: Reduced
Physics: NGP 5.0.1


Itinerary:

Start Tennis Centre Bindig

SS 1 Zschocken I
SS 1 Harwood Forest

SS 2 Normkies I
SS 2 Rally School Stage

SS 3 Vielau I
SS 3 Bergheim

Regrouping - 5 min - Reifenwechsel nicht möglich

SS 4 Zschocken II
SS 4 Harwood Forest

SS 5 Normkies II
SS 5 Rally School Stage

SS 6 Vielau II
SS 6 Bergheim

Finish Tennis Centre Bindig


Weather info:

Most of the roads are dry, only very few spots might still be damp. In low stratus temperatures reach almost 20°C.


Link to Live Timing
Link to CZ Tournament




Good luck and have fun!
Woifeh

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

Rallyevideos aus dem Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
T.Stein
Racer
Racer


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 27.10.2008
Beiträge: 312
Bilder im Album: 6
Wohnort: Plotitz(Sachsen)

 BeitragVerfasst am: Mo März 12, 2018 19:48    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo,da ich immer zur Rallye Zwickauer Land fahre (ist nicht weit weg von mir) ist die Bergheim WP nicht so angebracht. Eine Weinberg WP im Erzgebirge??? Da sind die CZ WPs alla Sumburk usw. viel besser. Irgendwie kommt da keine Rallystimmung auf,im Erzgebirge durch eine Weinberg WP zu fahren. Ist meine Meinung.

Gruß Torsten

_________________
http://www.rc-rallye-germany.de/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
PMSRT
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Online
Alter: 50

Anmeldungsdatum: 31.10.2011
Beiträge: 2155
Bilder im Album: 227
Bilder in P. Galerie: 96
PMSRT's P. Galerie
Wohnort: Freiburg i. Br.

 BeitragVerfasst am: Mo März 12, 2018 20:26    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Herzlichen Dank an die Orga, den Veranstalter, sämtlichen Helfern & Fans - war eine kurze knackige Veranstaltung, die uns mächtig Spaß gemacht hat.

Mehrere kleine Fehler, wie bei "fast" Anfängern (Amateur kann man uns ja auch nicht nennen) so üblich, aber mit viel Spaß im Cockpit des schönen 911er SC`s.
Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Läufe.
Bis dahin bye & den noch startenden Teams viel Erfolg & Spaß !

_________________
Motorsportliche Grüße : PMS Rally Team - Mike
member of "vMSC RBR Germany"

Ohne größere Schäden - möglichst schnell ins Ziel!
Fahrerperspektive, H-Schaltung mit Kupplung = absoluter Realismus - Dank NGP etc pp in RBR => Realistischer Fahrspaß & wir sagen "JA" zur "Gruppe H" !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
WBK
Profi - Racer
Profi - Racer


Online
Alter: 19

Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 502
Bilder im Album: 3
Wohnort: Bayreuth

 BeitragVerfasst am: Mo März 12, 2018 21:07    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

T.Stein hat folgendes geschrieben:
Hallo,da ich immer zur Rallye Zwickauer Land fahre (ist nicht weit weg von mir) ist die Bergheim WP nicht so angebracht. Eine Weinberg WP im Erzgebirge??? Da sind die CZ WPs alla Sumburk usw. viel besser. Irgendwie kommt da keine Rallystimmung auf,im Erzgebirge durch eine Weinberg WP zu fahren. Ist meine Meinung.

Gruß Torsten


Servus,

beim Erstellen von Rallyes und noch mehr bei der Organisation einer Meisterschaft gilt es eigentlich immer, die besten Kompromisse zu finden. Bei den meisten Veranstaltungen sehe ich mich vorher die Onboard-Videos und auch ein paar Videos aus Zuschauersicht an, da ich die Veranstaltungen leider (noch) nicht kenne. Ich bin aber auch immer offen für Hinweise / Vorschläge von Leuten, die die Rallye persönlich kennen (Max Decker gab mir bespielsweise Hinweise zu Schmiedeberg und Havelland).
Letztendlich entscheide ich dann, welche Prüfungen gefahren werden, wobei ich natürlich auch versuche, Gesamtkilometer, Asphaltanteil, Rundkurse ect. wenn möglich realitätsnah abzubilden.
Außerdem habe ich noch die (eventuell nicht ganz sinnvolle) Beschränkung, jede WP in der Saison nur einmal zu verwenden. Weinberge gibt es die ganze Saison nicht, somit fielen schonmal alle deutschen WPs raus wink
Und zur Zwickauer Land stehen ja oft Maisfelder neben der Strecke, bei schneller Fahrt sieht das doch fast wie ein Weinberg aus, und dann hat Bergheim sogar noch Windräder biggrin


Mit meiner Leistung bei der Rallye kann ich eigentlich sehr zufrieden sein. Leider hatte ich auf der ersten WP einen Abflug, aus dem selben Grund bin ich gestern noch bei der VDRM ausgefallen: Eine Pacenote kam einfach viel zu viel zu viel zu spät sad
Der Schaden hielt sich in Grenzen aber war lästig, da die Motorhaube aufklappte und ich somit in ungewohnter Sicht fahren musste, was mich einige Zeit gekostet haben dürfte. Im Regrouping konnte ich die Haube zum Glück wieder fixieren, die zweite Schleife lief dann gut.

Grüße,
Woifeh

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

Rallyevideos aus dem Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Ritter
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 497
Bilder im Album: 15
Bilder in P. Galerie: 10
Ritter's P. Galerie
Wohnort: Schrecksbach [Hessen]

 BeitragVerfasst am: Mo März 12, 2018 21:38    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Auch wir haben es doch dann iwie ins Ziel gebracht, zwar mit mehreren Torbulenzen aber immerhin angekommen. Iwie hatte ich mir schon etwas mehr erhofft bei dieser Veranstaltung des Schottercups. Aber sollte dann wohl doch nicht sein.

Leider auf der WP3 echt verschätzt und Auto ging Schnur strack gerade aus. Gott sei Dank haben wir die Leitplanke umgehen können was fatale folgen gehabt hätte. Embarassed Zum start der Wp4 haben wir dann natürlich auch noch vergessen unseren Mechanikern mitzuteilen das Auto auf Schotter umzurüsten... biggrin somit ein ganz schönes gehoppel auf den Prüfungen 4 & 5. biggrin

Trotzdem eine schöne Rallye wir hatten Spaß und Ich denke das ist die Hauptsache. smile Viel Erfolg Euch!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
deggster
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 21

Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 62
Bilder im Album: 0
Wohnort: Zwickau

 BeitragVerfasst am: Mo März 12, 2018 22:59    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

So ich wäre dann auch mal durch. Von meiner absoluten Heimveranstaltung, ich kann quasi jede WP erlaufen wink , habe ich mir etwas mehr erwartet ... Auf WP 1 kam aber dann erstmal der erste Rückschlag ... Nach dem Sprung ist mir der Kahn sowas von dermaßen versetzt dass es kein Halten mehr gab und ich erstmal kopfüber ins Unterholz gesegelt bin. Zum Glück auf den Rädern gelandet, weiter gehts. Durch den Abflug noch etwas unkonzentriert bin ich dann am nächsten Abzweig erstmal prompt geradeaus, was noch weitere Sekunden gekostet hat. Die nächsten Prüfungen verliefen dann besser, vor allem auf der Asphaltprüfung konnte ich mich in meinen Lieblingsverhältnissen - Schotterreifen auf Asphalt - voll austoben und einiges an Zeit gutmachen. Vor der letzten WP lag ich dann 12 Sekunden hinter Yannis. Weil ich gerade zur Heimrallye unbedingt noch den Klassensieg holen habe ich dann - ohne zu wissen dass er auch keine saubere letzte WP hatte - alles auf eine Karte gesetzt, maximum Attack! Natürlich kam es so wie es kommen musste: Durch einen Fahrfehler habe ich auf der Landstraße innen die Leitplanke touchiert und wurde darauf nach außen befördert. Der dort befindliche Pinguin hat mich dann frontal in die nächste Planke befördert wo ich zum Stehen kam. Zum Glück ist bis auf die Kupplung nicht all zu viel kaputt gegangen sodass ich noch halbwegs heile ins Ziel gekommen bin.

Abschließend noch ein großes Dankeschön an die ML, ich hoffe dass noch mehr Asphalt WPs mit solcher Bereifung in den nächsten Rallyes folgen wink

_________________
https://www.youtube.com/channel/UCI6VvgUUTBd8Z9SGZ-hOqbA
https://www.facebook.com/MMRallymedia/
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Brenner
Profi - Racer
Profi - Racer


Offline
Alter: 51

Anmeldungsdatum: 05.04.2006
Beiträge: 647
Bilder im Album: 39
Bilder in P. Galerie: 18
Brenner's P. Galerie

 BeitragVerfasst am: Sa März 17, 2018 16:42    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Herzlichen Dank an den Veranstalter, den Helfern und Zuschauern.
Die Kämpfe mit Mike, Jozef und Stefan haben uns im Auto ganz schön schwitzen lassen smile Zufrieden mit unserer Leistung und wenig beschädigtem Auto machen wir uns auf den Heimweg.
Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung smile

Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

_________________
Motorsportliche Grüße : HMS Motorsport - Michael
Member of "vMSC RBR Germany"

Schreibfehler sind Spezialeffekte meiner Tastatur und nicht gewollt
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
bombus
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 66

Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 1985
Bilder im Album: 219
Bilder in P. Galerie: 98
bombus's P. Galerie
Wohnort: Thüringen

 BeitragVerfasst am: Sa März 17, 2018 17:40    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Hallo,
Glückwunsch Micha, hast Dich gut geschlagen!! top respekt
Gegen Mike und Jozef war bei Dir sicherlich schwitzen angesagt, aber meine Leistung müsste Dich eigentlich kalt gelassen haben!!
Ich hab es wieder einmal fertig gebracht jede Prüfung zu verbocken, dabei waren es ja eigentlich leichte Prüfungen, die auf meiner Liste der Lieblingsprüfungen ganz oben stehen!!?? Rolling Eyes Embarassed Embarassed
Hab irgendwie zur Zeit Probleme mit meiner Fahrstabilität, die Autos machen einfach mit mir was sie wollen, selbst auf langen Geraden kann ich die Kisten kaum auf der Straße halten!!??? Rolling Eyes Rolling Eyes ? ?
Das Problem habe ich fast mit allen Autos!!!! Lediglich den Delta Integrale bekomme ich, dank Allrad, halbwegs gebändigt!!
Das schmälert aber nicht Eure guten Leistungen, insbesondere Mike kommt mit seinem Porsche super zurecht!! top respekt
Freu mich trotzdem auf die kommenden Läufe,
bis denne,
Gruß bombus

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
waldemar
Racer
Racer


Offline
Alter: 53

Anmeldungsdatum: 04.02.2014
Beiträge: 239
Bilder im Album: 17
Wohnort: bad salzungen

 BeitragVerfasst am: Sa März 17, 2018 21:03    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Klar waren wir auch im Zwickauer Land ,schon allein weil unsere Rennpappe
hier beheimatet ist ... haben aber leider bislang bei diesem Event noch keine sichten können ... hatten viel Spaß und Aktion auf den strecken ,,,
und finden auch ,das es verblüffend ist wie gut Mike mit dem nur Zweirad getriebenem Porsche zurecht kommt

vielen Dank an die Organisation des SC macht immer wieder Freude dabei sein zu dürfen ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
WBK
Profi - Racer
Profi - Racer


Online
Alter: 19

Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 502
Bilder im Album: 3
Wohnort: Bayreuth

 BeitragVerfasst am: Do März 29, 2018 21:35    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Bericht / Report

--- Scroll down for English version ---

Bei der letzten R35-Veranstaltung der Saison zeigte einmal mehr der Pole Tomek Wach, was in ihm steckt. Er holte vier der sechs möglichen Prüfungsbestzeiten und gewann die Rallye überlegen mit 24 Sekunden Vorsprung. Um die zweite Position ging es dafür deutlich spannender und enger zu. Nachdem Alexander Drive im Porsche nach zwei Fabelzeiten anfangs diesen Rang belegte, musste er auf den Asphaltabschnitten die Allradler ziehen lassen. Vor der letzten WP lagen noch drei Fahrer in Schlagdistanz zu Frank Bruhy im Toyota Celica, der die Gruppe der Verfolger anführte. Mit seiner ersten Bestzeit gelang es jedoch Echedei Benitez (auf einem neueren Modell der Celica unterwegs) diesen Platz zu erobern, während Bruhy auf Rang vier zurückfiel. Der letzte Podiumsplatz ging an Harald Pammer im Subaru, der ebenfalls eine Bestzeit verbuchen konnte.
Mit einer viertbesten Zeit im abschließenden Rundkurs konnte sich Marius Keller (Subaru) noch am Russen Sergey Ivanov (Toyota) vorbeischieben und Gesamtrang fünf einfahren.
Alexander Drive fiel zwar noch hinter Dariusz Jankowski auf den achten Rang zurück, war in seinem Porsche jedoch einmal mehr überlegener schnellster RWD mit eineinhalb Minuten Vorsprung auf Nils Pfennig (ebenfalls Porsche).
Um den Sieg bei seriennahen Wagens gab es ebenfalls einen sehr engen Kampf zwischen drei Mitsubischi Lancern der neunten Evolutionsstufe: Am Ende setzte sich Max Decker mit zweieinhalb Sekunden Vorsprung gegen Mathias Demuth durch, weitere 8,5 Sekunden langsamer war der griechische Karate-Experte Jannis Yanolidis.
Die Ehre des besten Fronttrieblers gebührt diesmal Maciej Mynarski, der sich nach einigen Ausfällen der Konkurrenten in seinem Honda Civic R3 relativ klar durchsetzten konnte. Anfangs konnte ihm auch Torsten Stein im Lada Samara Paroli bieten, allerdings fiel er später immer weiter zurück. Technische Probleme mit der Lenkung auf der letzten WP verhinderten dann auch noch den Klassensieg und zweiten Gruppenrang, als er Wolfgang Barnert (Lada Kalina) und Lutz Steinbach (Renault Clio R3) kampflos vorbeiziehen lassen musste. Dahinter gewann Matthias Siegl im Renault Twingo die Klasse RC4.
Die weiteren Klassensieger waren diesmal Alexey Rozhkov (Lada VFTS), Walter Meingott (Fiat 131 Abarth), Michael Heuer (BMW E30 M3), Katja Lara (Škoda Favorit), Florian Carius (VW Golf II) und Mira Matějka (Škoda 130 RS).
In der Gesamtwertung behauptet sich weiterhin Harald Pammer an der Spitze. Tomasz Wach rückt vor auf Platz zwei, gefolgt von Frank Bruhy und Echedei Benitez. Nach seinem zweiten Ausfall in Folge fällt Colin Dünker hinter Alexander Drive und Wolfgang Barnert auf Rang sieben zurück. Mit Berücksichtigung der Streichresultate hat er aber nach wie vor die meisten Punkte.


Ergebnisse und Punktestand


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


At the last R35 event of the season, polish driver Tomek Wach once again showed what he is capable of. He clinched four of the six possible stage wins and won the rally superior with a 24 second advantage. The fight for second position was much more exciting and close though. After Alexander Drive initially occupied this rank in his Porsche after two fabulous times, he had to let go of his competitors in all-wheel drive vehicles. Ahead of the last SS there were still three drivers within striking distance of Frank Bruhy in the Toyota Celica, who led the group of pursuers. However, with his first best time, Echedei Benitez (driving a newer model of the Celica) managed to take this spot while Bruhy fell back to fourth. The last podium place went to Harald Pammer in the Subaru, who also won a single stage.
With a fourth-best time in the final stage Marius Keller (Subaru) was able to overcome the Russian Sergey Ivanov (Toyota) and take home fifth place outright.
Although Alexander Drive dropped back to eighth place behind Dariusz Jankowski, he was once again the superior fastest RWD in his Porsche with a one-and-a-half-minute advantage over Nils Pfennig (also Porsche).
There was also a very close fight in group N between three Mitsubishi Lancers of the ninth evolution: In the end, Max Decker prevailed with two and a half seconds advantage against Mathias Demuth, another 8.5 seconds slower was the Greek karate expert Jannis Yanolidis.
The honor of the best front-wheel drive went to Maciej Mynarski in his Honda Civic R3 this time, he could win Kat. 1 quite clearly after some failures of the competitors. In the beginning Torsten Stein was able to fight with the Pole in his Lada Samara, but later he fell further and further back. Technical problems with the steering in the last stage then also prevented the class victory and second group rank, as he had to let go of Wolfgang Barnert (Lada Kalina) and Lutz Steinbach (Renault Clio R3) without a fight. Behind him, Matthias Siegl won the class RC4 in the Renault Twingo.
The other class winners this time were Alexey Rozhkov (Lada VFTS), Walter Meingott (Fiat 131 Abarth), Michael Heuer (BMW E30 M3), Katja Lara (Škoda Favorit), Florian Carius (VW Golf II) and Mira Matějka (Škoda 130 RS).
In the overall standings, Harald Pammer remains in the lead. Tomasz Wach moves up to second, followed by Frank Bruhy and Echedei Benitez. After his second consecutive retirement, Colin Dünker drops back to seventh place behind Alexander Drive and Wolfgang Barnert. However, he is still in the lead if you consider the stike results.


Results and Standings

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

Rallyevideos aus dem Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien


Zuletzt bearbeitet von WBK am Fr März 30, 2018 11:35, insgesamt einmal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
PMSRT
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Online
Alter: 50

Anmeldungsdatum: 31.10.2011
Beiträge: 2155
Bilder im Album: 227
Bilder in P. Galerie: 96
PMSRT's P. Galerie
Wohnort: Freiburg i. Br.

 BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2018 11:06    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

top Danke und wieder ein schöner Rallyebericht, macht echt Spaß zu lesen - man fühlt sich gleich wieder mittendrin !
_________________
Motorsportliche Grüße : PMS Rally Team - Mike
member of "vMSC RBR Germany"

Ohne größere Schäden - möglichst schnell ins Ziel!
Fahrerperspektive, H-Schaltung mit Kupplung = absoluter Realismus - Dank NGP etc pp in RBR => Realistischer Fahrspaß & wir sagen "JA" zur "Gruppe H" !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9524
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2018 11:20    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Die Rallye habe ich übersehen habe ich zuerst geglaubt, bin ich doch gefahren. Puh.
_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
bombus
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 66

Anmeldungsdatum: 08.11.2009
Beiträge: 1985
Bilder im Album: 219
Bilder in P. Galerie: 98
bombus's P. Galerie
Wohnort: Thüringen

 BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2018 11:24    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

Oh man Philipp, muss ich mir Sorgen machen???? Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes
Der 2. Aussetzer in kurzer Zeit!!! biggrin biggrin biggrin biggrin biggrin biggrin

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
WBK
Profi - Racer
Profi - Racer


Online
Alter: 19

Anmeldungsdatum: 28.04.2014
Beiträge: 502
Bilder im Album: 3
Wohnort: Bayreuth

 BeitragVerfasst am: Fr März 30, 2018 11:29    Titel: VSC #7: Rallye Zwickauer Land 2017 Antworten mit Zitat Back to top

LaTeX hat folgendes geschrieben:
Die Rallye habe ich übersehen habe ich zuerst geglaubt, bin ich doch gefahren. Puh.


Ach Philipp, das war doch die Rallye, wegen der du den CC gerade nicht mehr geschafft hast biggrin
Aber gut, das gerät schon mal in Vergessenheit, wenn man so lange für den Bericht braucht wie ich Rolling Eyes

@Mike: Freut mich, dass die Berichte ankommen smile

_________________
Klicke auf das Bild um das Bild in der Originalgröße zu öffnen.

Rallyevideos aus dem Dreiländereck Deutschland - Österreich - Tschechien
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Virtuelle Deutsche Rallye Meisterschaft -> VSC Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 101285