German Virtual Racers Community Portal
German Virtual Racers Community Foren-Übersicht

Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally -> Modding
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
anbarra
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 25

Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 1391
Bilder im Album: 3
Wohnort: wien

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 28, 2016 12:23    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

ich war im nebel schneller als ohne damals. wenn ich die rallye wieder finde, werde ich schreiben welche ts-ini-kombi es war dann kann jeder nachtesten

auch ist salento für damp/heavyrain/heavycloud angeblich ziemlich verschottert... und über die ganze länge. is ein bug, kann aber auch als feature gesehen werden da man so gleich einen gravel-mod für die strecke hat biggrin

_________________
https://www.youtube.com/watch?v=6THmAegLifY
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10108
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 28, 2016 16:36    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

alles was in der Tracksettings eingestellt werden kann ist nur optischer Natur. Ich persönlich empfinde das ändern der Wetterbedingungen grundsätzlich als cheaten und hätte dich somit genau so gebannt.
cheaten ist per definition das erhalten von vorteilen gegenüber anderen über funktionen die nicht für den regulären Spielablauf vorgesehen ist.
ein modifizieren von Dateien für z.B. bessere sicht gehören dazu.

Soweit ich weis gibt es cz tournament seitig möglichkeiten auch das Wetter locken, aber das funktionierte hin und wieder nicht richtig (deshalb wird es nicht eingestellt)

es wäre schön, wenn es eine fixe Server Tracksettings gäbe, damit diese nicht mehr manipulierbar ist (muss ja nicht dynamisch geladen werden, sondern einfach nur verglichen).

ein gewisses maß an problemen lässt sich derzeit nicht ausschließen, da doch einige Streckenbauer keine Ahnung haben oder mit einstellungen experimentieren, wo sie die auswirkungen nicht genau kennen. Es gibt Bsp. wo sich z.B. der Nachteintrag je nach Grafikkarte anders verhält (bei mir z.b. wird alles gelb)

Mann könnte so einiges machen, das setzt aber voraus, dass hier das TM plugin und die server mit weiterentwickelt werden. Das ist nicht der Fall und wird auch recht sicher nicht mehr passieren, da sich bekannter maßen Wally (der einzige der den code vom TM plugin kennt und ändern kann) seit 2011 von der bildfläche verschwunden ist. Vaclav Koral kann nur Strecken oder Autos hinzufügen bzw. ersetzen und an der weboberfläche änderungen durchführen.

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Rubinhofan
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 22.06.2013
Beiträge: 73
Bilder im Album: 0
Wohnort: Hessen

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 28, 2016 18:25    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

Mal ne ganz blöde Frage:

Warum gibt es keine streckenunabhängige Wetterdatei, wo alle möglichen Varianten enthalten sind und sich jede Strecke einfach nur auf diese eine Datei bezieht? Ist doch besser, als dass jede Strecke ihre eigenen Wetterdaten hat. Dann gäbe es auch nicht so viele Probleme.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
WorkerBee
GVRC Veteran
GVRC Veteran


Offline
Alter: 49

Anmeldungsdatum: 07.05.2009
Beiträge: 4846
Bilder im Album: 29
Bilder in P. Galerie: 27
WorkerBee's P. Galerie
Wohnort: Lummerland

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 28, 2016 19:26    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

Rubinhofan hat folgendes geschrieben:
Mal ne ganz blöde Frage:

Warum gibt es keine streckenunabhängige Wetterdatei, wo alle möglichen Varianten enthalten sind und sich jede Strecke einfach nur auf diese eine Datei bezieht? Ist doch besser, als dass jede Strecke ihre eigenen Wetterdaten hat. Dann gäbe es auch nicht so viele Probleme.


Nun, das ist durchaus eine berechtigte Frage.

Das haben die Entwickler damals halt so vorgesehen, und sicherlich wurden alle Vor- und Nachteile einer solchen Lösung analysiert.
Mal angenommen, man hätte deine Lösung bevorzugt.
Also "feste" Settings für alle Strecken.
Das hätte dann ja auch auf eine Handvoll beschränkt sein müssen, weil es sonst möglicherweise auch wieder zu komplex geworden wäre.
So, aber was, wenn man jetzt eine neues Land oder sonstwas hinzufügen möchte, bei dem man wieder ganz andere Settings haben möchte ?
Vielleicht dickeren Nebel, oder eine tiefer stehende Sonne, was auch immer ?!
Für sowas wäre deine einfache Lösung dann doch wieder nicht geeignet.

Die "vielen" Probleme entstehen ja nicht deswegen, weil es zu flexibel oder zu gut ist, sondern weil die Streckenersteller bzw. die Ersteller der jeweiligen Installationsprogramme einfach zu blöd dazu sind, das vernünftig anzuwenden.
Die Streckenersteller mögen mir verzeihen, natürlich ist mir bewußt, dass in RBR eigentlich so gut wie alles undokumentiert ist, und man sich erst mühsam alles erarbeiten muss ...

_________________
Yes We Can ... Make RBR Great Again
----------------------------------------
Worker bees can leave
Even drones can fly away
The queen is their slave
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
anbarra
Race Champion
Race Champion


Offline
Alter: 25

Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 1391
Bilder im Album: 3
Wohnort: wien

 BeitragVerfasst am: Mi Dez 28, 2016 19:41    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

Lamda du hast mich einfach total daneben verstanden (mit dem "cheaten"). Lies meinen Post nochmals (Tipp: "unbewusst")
_________________
https://www.youtube.com/watch?v=6THmAegLifY
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Rubinhofan
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 22.06.2013
Beiträge: 73
Bilder im Album: 0
Wohnort: Hessen

 BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 11:22    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

WorkerBee hat folgendes geschrieben:

Die "vielen" Probleme entstehen ja nicht deswegen, weil es zu flexibel oder zu gut ist, sondern weil die Streckenersteller bzw. die Ersteller der jeweiligen Installationsprogramme einfach zu blöd dazu sind, das vernünftig anzuwenden.
Die Streckenersteller mögen mir verzeihen, natürlich ist mir bewußt, dass in RBR eigentlich so gut wie alles undokumentiert ist, und man sich erst mühsam alles erarbeiten muss ...


Könnte man nicht einfach 10 verschiedene Wetterbedingungen festlegen und diese dann für jede Strecke in der tracksettings.ini verwenden? Entsprechende Streckenordner (M, O etc...) müssen wahrscheinlich angepasst werden.
Ich weiß, am Ende bestimmt zuviel Aufwand, aber zumindest Mal ne Möglichkeit das Ganze zu vereinheitlichen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Lamda
GVRC-Moderator
GVRC-Moderator


Offline
Alter: 41

Anmeldungsdatum: 12.10.2007
Beiträge: 10108
Bilder im Album: 35
Bilder in P. Galerie: 2
Lamda's P. Galerie
Wohnort: Südhessen

 BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 13:25    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

nein das geht ganz einfach nicht. schon allein, da der sonnenstand (in der tracksettings definiert) und die schatten (im shader generiert bzw. auf dem Mesh generiert und somit hart verdrahtet) zusammenpassen müssen.

weiterhin wäre es blöd wenn jede strecke die gleichen wetterbedingungen aufweist, ich habe mir damals (3 monate lang) die mühe gemacht wetter details wie zb. eine früh morgentliche stimmung oder eine kurz vor wolkenbruch stimmung zusammenzubasteln. Da wird mit farbreflexionswerten gearbeitet, die möglicherweise bei anderen strecken mit anderen Texturen (farbsättigungswerten) einfach nur scheiße aussehen.

am ende hat der streckenbauer alles richtig gemacht und er bekommt eine strecksettings übergezogen die alles versaut.

für mich wäre wünschenswert wenn jede strecke eine eigene tracksettings datei hätte, das wäre viel leichter kontrollierbar als diese Ein Dateien tracksettings mit den 1000 verschiedenen einträgen.

_________________
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

--------------------------
www.germangarage.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
Rubinhofan
Mechaniker
Mechaniker


Offline
Alter: 32

Anmeldungsdatum: 22.06.2013
Beiträge: 73
Bilder im Album: 0
Wohnort: Hessen

 BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 13:40    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

Puh, das ist ja doch ganz schön aufwändig bzw. individuell. Dann kann man wirklich nur an die Vernunft der Streckenbauer appellieren. Lieber mehr Zeit lassen und dafür eine vernünftige Strecke veröffentlichen.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Persönliches Foto Album
LaTeX
VDRM/GVRC-Moderator
VDRM/GVRC-Moderator


Offline
Alter: 29

Anmeldungsdatum: 18.11.2007
Beiträge: 9540
Bilder im Album: 135
Bilder in P. Galerie: 20
LaTeX's P. Galerie
Wohnort: Luftenberg / Austria

 BeitragVerfasst am: Fr Dez 30, 2016 11:35    Titel: Sauberes TrackListing/mgl. Wetter/TrackSetting-Verbrecherjag Antworten mit Zitat Back to top

anbarra hat folgendes geschrieben:
Bei so vielen strecken und zeilen weißt du NIEMALS ob dir da was fehlt und kannst sogar ungerecht als cheater klassifiziert werden (is der lächerliche grund warum ich WRSMP seit 2010 nimma fahre... weil die nach einem screenshots "draufgekommen" sind dass ich mir den nebel "entfernt" habe... lustigster ban ever und forever... egal).

Lamda hat folgendes geschrieben:
alles was in der Tracksettings eingestellt werden kann ist nur optischer Natur. Ich persönlich empfinde das ändern der Wetterbedingungen grundsätzlich als cheaten und hätte dich somit genau so gebannt.

Da das "locken" des Wetters bei den Cz nie so funktioniert hat wie es sollte (und es auch daher keiner wirklich verwendet) und das beeinflussen des Wetters möglich ist gab es auch in der VDRM kurz die Diskussion nur noch bei Standardwetter zu fahren (zur Erklärung unter Standardwetter versteht man bei den meisten Strecke clear crisp da diese die besten Bedingungen sind und die erste Option ist - andere Strecken lassen zum Beispiel nur bewölktes Wetter zu (Mlynky Snow glaub ich als Beispiel) dann entspricht Standardwetter unabhängig davon dem ersten möglichen Eintrag).
Und wie ich weiß, gab es diese Diskussionen auch bei anderen Meisterschaften (auch international). Im Nachhinein muss ich sagen, war dies zum Glück bei der VDRM innerhalb ein paar Tagen erledigt und ich glaube außer bei einer kleinen Meisterschaft in Russland hat das dann auch nie wer gemacht.
Wenn jemand cheaten will damit ist es nicht wert allen anderen eine gute Rallye zu verwehren (und Sonnenscheint und klitsche-nass ist auch die ganze Rallye auch seltsam biggrin). Problem ist sowieso die Nachweisbarkeit, wenn der Fahrer nicht selbst einen Screenshot mit seinen Einstellungen macht (Bsp.: Jurek), findet man es nicht.

Ich will keinen Namen nennen (auch auf PN nicht): Es gab mal ganz wenige Fahrer die hatten bessere Beschleunigung als andere Fahrer mit den Originalphysics. Auch da war ein Nachweis quasi nicht möglich. Dank NGP sollten selbst mit auch dazumals hohen nötigen Aufwand solche Tricks nicht mehr möglich sein. Das soll es mit dem Ausflug zum cheaten auch gewesen sein.

-------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich persönlich muss sagen, wenn die Streckenersteller gutes Wetter liefern (lieber nur 2-3 Einstellungen die dann auch passen als einige die gleich sind (*hust*)) und wenn man das "Wrong Weather Definition"-Problem wegbringt ist es aus Sicht des Streckenerstellers das derzeitige System in Ordnung. Er muss ja sowieso das Wetter vor dem Erstellen nochmal prüfen (bei Offlinestrecken zumindest).
Da sieht er die Wetterstimmung und wenn sie ihm nicht passt kann er noch eine Alternative suchen.
Manche Vorschläge wären schon eine Verbesserung (mehrere Dateien als eine große zB.), lassen sich aber auch gar nicht umsetzen momentan (Serverbasierte TrackSettings).
Wenn wir es schaffen, dass es im derzeitigen System gut läuft reicht es.

_________________
Noch ein abschließender Verbraucherhinweis: Es bricht uns das Herz, wenn wir uns beim Löschen vorstellen, wie Sie mühsam ein so langes Wort in Ihr Smartphone gefingert haben. (Ihr/e Zensor/in)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Persönliches Foto Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    German Virtual Racers Community Foren-Übersicht -> Richard Burns Rally -> Modding Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Cobalt 2.0 phpBB theme/template by Jakob Persson.
Copyright © 2002-2004 Jakob Persson

Modifieds: 2004-2006 by Adi

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 102257